Forum / Sex & Verhütung

Pille

22. Mai 2009 um 10:32 Letzte Antwort: 26. Mai 2009 um 1:09

Wollte mal wissen mit welchen Verhütunhgsmitteln Ihr Verhütet?!
Ich nehme seit 5 die Pille.
Hatte auch sonst keine Beschwerden, aber habe jetzt fast monatlich eine Infektion ( habe keine wechselnden Partner)
und mir kommt es vor, als wenn die Pille meine Libido beeinträchtigt
Aber würde auch nicht gern auf sie verzichten, weil die Regel so wenig und fast schmerzfrei ist.

Geht es euch ähnlich oder könnt Ihr mir doch andere Verhütungsmittel empfehlen`?



Mehr lesen

22. Mai 2009 um 11:42

...
Welche Pille nimmst du denn?
Hast du schlechte Haut?

Pillen die gegen schlechte Haut wirken unterdrücken das männliche Geschlechtshormon, das ist auch für die Libido verantwortlich..

Gefällt mir

22. Mai 2009 um 12:31
In Antwort auf

...
Welche Pille nimmst du denn?
Hast du schlechte Haut?

Pillen die gegen schlechte Haut wirken unterdrücken das männliche Geschlechtshormon, das ist auch für die Libido verantwortlich..

.....
ich nehme die Ministon 20 fem.
Ja ich leide schon seit Jahren unter schlechter haut

Gefällt mir

22. Mai 2009 um 12:48
In Antwort auf

.....
ich nehme die Ministon 20 fem.
Ja ich leide schon seit Jahren unter schlechter haut

Hm...
Das wäre eine androgene Pille, bei denen kommt Libidoverlust in der Regel seltener vor..
Die Pille wirkt übrigens nicht direkt gegen schlechte Haut.

Du kannst versuchen auf eine etwas stärker dosierte Pille mit den gleichen Wirkstoffen umzusteigen, das könnte helfen. Mehr als probieren kannst du eh nicht.

Du nimmst:

Leios/Miranova/Loette/Leona Hexal/Minisiston 20 fem/Illina
0,02 mg Ethinylestradiol + 0,1 mg Levonorgestrel

Du könntest nehmen:

Minisiton/Mono-Step
0,03 mg Ethinylestradiol + 0,125 mg Levonorgestrel

Femigoa/Femranette/Madonella/Microgynon/Microgynon 21/Microgynon 30/Ovranette/
Stediril-30/Femigyne ratiopharm
0,03 mg Ethinylestradiol + 0,15 mg Levonorgestrel

Levonorgestrel ist eines der altbewährtesten Gestagene, das hilft eben gut gegen Regelschmerzen, etc.
Wie gesagt, versuchen kannst du es, es gibt halt nur nie die Garantie, dass es auch was bringt. Da du deine jetzige Pille ja ansonsten gut verträgst wird der Umstieg nicht so schwer sein (auch hierfür keine Garantie).
Red doch mal mit deinem Frauenarzt drüber..

Gibt halt auch viele Mädls die einfach garkeine Hormone vertragen..

Gefällt mir

22. Mai 2009 um 15:34

Ich kann
dir die Gynefix wärmstens empfehlen! Ich hatte ganz genau die gleichen Symptome wie du und die Schnauze gestrichen von der Pille voll! Die Gynefix habe ich jetzt seit September letzten Jahres und absolut gar keine Beschwerden mehr. Auch die Libido ist wieder auf dem aktuellen Stand

Ich habe während der Regel keine bis ganz leichte Unterleibschmerzen. Das wars!

Gefällt mir

26. Mai 2009 um 1:09


Hatte bis vor 8 Monaten ein Verhütungsstäbchen (Implanon), war damit recht zufrieden, habe es mir aber nicht neu setzen lassen (Famillienplanung). Die Cerazette habe ich seltsamerweise nicht vertragen, obwohl sie die gleiche Dosierung haben sollte wie das Stäbchen.
Vorher hatte ich den Verhütungsring, für mich vergessliches Wesen eine angenehme Erfindung, leider hab ich gegen diesen eine Allergie entwickelt.

Inzwischen verhüte ich mit Bleistift und Papier, also symptothemal und muss sagen, dass ich damit sehr gut zurecht komme und mein Körper sich super schnell an die Umstellung (keine Hormone mehr) gewöhnt hat. Sogar meine Akne (wegen der ich mit 16 mit der Pille angefangen habe), ist fast weg und ich habe eine stärkere Libido als mit Hormonen. In der fruchtbaren Phase verhüten wir dann mit Kondomen.

mieze

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers