Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille - falscher Tag

Pille - falscher Tag

15. September 2003 um 20:36

Hallo zusammen,

ich habe gestern mit meiner 3. Einnahmewoche der Pille begonnen und in der Hektik die Pille geschluckt, die eigentlich für nächsten Samstag gewesen wäre. Ich hoffe ich klinge nicht naiv, wenn ich frage ob die einzelnen Pillentage verschieden dosiert sind. In der Packungsbeilage steht darüber nichts. Darum gehe ich davon aus, dass der Empfängnisschutz weiterhin besteht, auch wenn ich somit zwei Tage vertausche. Aber um sicher zu gehen, wäre ich dankbar, wenn ihr dazu Stellung nehmen würdet.

Greets
Lola99

15. September 2003 um 21:06

Hallo Lola!
Nicht umsonst sind bei den einzelnen Pillen die Pillentage aufgedruckt, damit man auch die richtige Pille zum Tag nimmt. Das fatale an Deiner Situation ist, daß Du nun, wenn Du zeitlich im Samstag angekommen bist, keine entsprechende Pille hast. Dies kann zu Komplikationen und Verwirrung führen. Allerdings mußt Du Dir keine Sorgen machen, denn die Lösung ist auch hier wie bei so vielen Problemen im Leben, sehr einfach: merke dir einfach den Tag, an dem Du die Samstagspille genommen hast und nimm am Samstag einfach die Pille des gemerkten Tages. Auch wenn die Pillen von der Zusammensetzung geringfügige Unterschiede aufweisen, sollte es zu keiner Schwangerschaft kommen.

Nun, ich hoffe geholfen zu haben. Bei Fragen stehe ich wie immer gerne zur Verfügung.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. September 2003 um 21:31
In Antwort auf ferrer_12868096

Hallo Lola!
Nicht umsonst sind bei den einzelnen Pillen die Pillentage aufgedruckt, damit man auch die richtige Pille zum Tag nimmt. Das fatale an Deiner Situation ist, daß Du nun, wenn Du zeitlich im Samstag angekommen bist, keine entsprechende Pille hast. Dies kann zu Komplikationen und Verwirrung führen. Allerdings mußt Du Dir keine Sorgen machen, denn die Lösung ist auch hier wie bei so vielen Problemen im Leben, sehr einfach: merke dir einfach den Tag, an dem Du die Samstagspille genommen hast und nimm am Samstag einfach die Pille des gemerkten Tages. Auch wenn die Pillen von der Zusammensetzung geringfügige Unterschiede aufweisen, sollte es zu keiner Schwangerschaft kommen.

Nun, ich hoffe geholfen zu haben. Bei Fragen stehe ich wie immer gerne zur Verfügung.

Aha-Effekt
Vielen Dank für ihre ausführliche Aufklärung. Sollte es dennoch zur Schwangerschaft kommen, werde ich sie zur Verantwortung ziehen! ;o)

Um deine Aussage noch zu vervollständigen, sei angemerkt, dass es sich bei meiner Pille um ein Einphasenpräparat handelt, d.h. alle sind gleich dosiert - juchhe -
Es ist immer wieder hilfreich, eine Krankenschwester im Freudeskreis zu haben.
Und dass ich nächsten Samstag die gestrig vergessene einnehmen werde, sollte kein Problem darstellen.

Wieder was gelernt-vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit- auf Wiedersehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2003 um 14:46

Meinst Du
jetzt mich?
Ich vermute. Also antworte ich mal.


Liebes Pluster,

vielen Dank für Deine Frage.

Die Zusammensetzung auch bei einer Einphasenpille kann aufgrund von Ungenauigkeiten beim Produktionsprozeß nicht immer gleich sein. Die daraus resultierenden unterschiedlichen Gewichtsanteile der einzelnen Inhaltsstoffe liegen allerdings in solchen engen Grenzen, daß eine solche Abweichung als nicht gegeben eingestuft werden kann und somit für den Endverbraucher im allgemeinen nur wichtig ist, daß jede Pille gleich ist.

Ich hoffe auch Deine Frage in zufriedenstellendem Maße beantwortet zu haben.

MfG,

folldepp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen