Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille evtl. durch AB außer Kraft gesetzt?

Pille evtl. durch AB außer Kraft gesetzt?

12. Mai um 15:16

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass mich Eine von euch beruhigen kann, denn ich habe die Vermutung schwanger zu sein.

Ich habe im Urlaub, vor 13 Tagen, eine Mandelentzündung gehabt und daraufhin ein Antibiotikum zu mir genommen. Die Einnahme ging über 5 Tage.
Währenddessen und danach hatten mein Mann und ich mehrmals Geschlechtsverkehr.
Leider habe ich völlig vergessen, dass das Antibiotikum die Pillenwirkung außer Kraft setzen kann.
 
Allerdings weiß ich auch nicht, ob eine Schwangerschaft überhaupt möglich ist, da ich die Pille schon seit fast 2 Monaten durchnehme und überhaupt nicht einschätzen kann, wann mein Eisprung sein könnte.

Nun habe ich folgendes Problem, meine Brüste schmerzen sehr - sie spannen total - und von meiner letzten Schwangerschaft weiß ich, dass es eines der ersten Symptome der Ss bei mir war.
Andererseits spannen sie manchmal auch wenn ich in der pillenpause bin und meine Blutung 2 Tage später einsetzt. 

meine Frage lautet nun:
Ist es überhaupt möglich, dass ich aufgrund der gehemmten pillenwirkung, so schnell schwanger geworden sein könnte?
Vor 13 Tagen habe ich das AB eingenommen, der erste GV war direkt am Tag danach und der letzte GV war vor 2 Tagen. 
 
Ich danke Euch wirklich sehr für Eure Antworten 🙏🏻

Mehr lesen

12. Mai um 15:48

Ganz ganz lieben Dank für Deine schnelle Antwort!
Ich habe Amoxicilin eingenommen und das soll tatsächlich die Wirkung hemmen. 

Ich habe trotz der AB-Einmahme nicht aufgehört die Pille einzunehmen, da ich ja leider nicht daran gedacht habe, dass es die Wirkung beeinflussen könnte.

Aber wenn die Pillenwirkung außer Kraft gesetzt worden ist, müsste ich dann bis jetzt nicht schon eine Blutung gehabt haben müssen? 
Also trotz Pille, da sie ja nicht mehr wirkt?

Ich werde die Pille nun erstmal absetzen und schauen, ob in 3 Tagen eine Blutung einsetzt. 
Dann ist es auch Tag 16 und ich werde Deinen Rat befolgen und einen Test machen.
Vielen vielen Dank für Deine Antwort.

Durch meine erste Schwangerschaft, weiß ich, dass es bei mir mit der Befruchtung ganz schnell gehen kann. 
Damals habe ich nachdem ich die Pille abgesetzt habe, täglich einen Ovulationstest gemacht und meinen Eisprung errechnet, da wir unbedingt schwanger werden wollten.
Es hat auch direkt beim ersten Anlauf geklappt.
Nur diesmal habe ich etwas Angst vor einer erneuten Ss. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 7:08
In Antwort auf seriousso

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass mich Eine von euch beruhigen kann, denn ich habe die Vermutung schwanger zu sein.

Ich habe im Urlaub, vor 13 Tagen, eine Mandelentzündung gehabt und daraufhin ein Antibiotikum zu mir genommen. Die Einnahme ging über 5 Tage.
Währenddessen und danach hatten mein Mann und ich mehrmals Geschlechtsverkehr.
Leider habe ich völlig vergessen, dass das Antibiotikum die Pillenwirkung außer Kraft setzen kann.
 
Allerdings weiß ich auch nicht, ob eine Schwangerschaft überhaupt möglich ist, da ich die Pille schon seit fast 2 Monaten durchnehme und überhaupt nicht einschätzen kann, wann mein Eisprung sein könnte.

Nun habe ich folgendes Problem, meine Brüste schmerzen sehr - sie spannen total - und von meiner letzten Schwangerschaft weiß ich, dass es eines der ersten Symptome der Ss bei mir war.
Andererseits spannen sie manchmal auch wenn ich in der pillenpause bin und meine Blutung 2 Tage später einsetzt. 

meine Frage lautet nun:
Ist es überhaupt möglich, dass ich aufgrund der gehemmten pillenwirkung, so schnell schwanger geworden sein könnte?
Vor 13 Tagen habe ich das AB eingenommen, der erste GV war direkt am Tag danach und der letzte GV war vor 2 Tagen. 
 
Ich danke Euch wirklich sehr für Eure Antworten 🙏🏻

>>ich hoffe, dass mich Eine von euch beruhigen kann<<

Okay, ich bin dann mal so frei:

http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=sexmed&Number=99648&page=&view=&sb=


Die früheren Empfehlungen zum Thema "AB + Pille" gelten als veraltet und wurden inzwischen durch entsprechende neue Studien weitgehend widerlegt. Trotzdem scheint man längst verstaubte Ansichten -leider- einfach aus den Köpfen der Leute nicht herauszubekommen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai um 2:17

Ihr Lieben, ich habe die Pille vor 2 Tagen abgesetzt und heute glücklicherweise meine Periode bekommen. 

Für eine erneute Schwangerschaft wäre ich einfach noch nicht bereit. Mein Sohn wird nächsten Monat zwei und er ist das beste, was uns passiert ist, aber ich hätte schrecklich große Angst vor der Entbindung. 
Ich bin jeden Tag dankbar, dass wir die Geburt überlebt haben, aber ich weiß nicht ob ich ein zweites Mal die Kraft dafür aufbringen könnte.
Er kam durch einen Notkaiserschnitt in der 36. Ssw auf die Welt - also 4 Wochen zu früh - weil ich mit starken Blutungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. 
Erst da hat man bemerkt, dass meine Plazenta mit der Gebärmutter verwachsen war, etwas was bei einer Erstgeburt 1 Mal in 1 Mio Fällen vorkommt. 

Das Krankenhaus war darauf nicht vorbereitet. Nach der Op hörten meine inneren Blutungen nicht auf. Es wurde lange diskutiert ob meine Gebärmutter entfernt werden muss. Ich war damals 24. 
Von all dem bekam ich wenig mit. Ich habe nur unter schmerzen gelitten, da die Ärzte stündlich auf meinen Bauch drückten, um die verklumpten blutschwälle hinauszudrücken. Ist in etwa so wie 10 mal am Tag eine Nachgeburt haben zu müssen.
 
So kam ich auf die Intensivstation und ein Sohn in ein Kinderkrankenhaus 20 km von mir entfernt. 3 Tage nach der Geburt würde ich dorthin verlegt, habe aber von meinem Zimmer aus 15-20 min gebraucht, um in seine Station zu gelangen, weil ich alle paar Schritte zusammengebrochen bin. Schreckliches Krankenhaus, schreckliche Schwestern. 
Ich wurde 3 mal operiert, meine Gebärmutter hat sich 2 Wochen später entzündet und und und. 

Das alles kann sich wiederholen, da meine Gebärmutter nun stark vernarbt und noch anfälliger auf eine zusammenwachsen mit der Plazenta ist.

Deshalb habe ich leider so große Angst davor 😔

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe, Pille vergessen und davor ungeschützter Sex!
Von: anin133
neu
14. Mai um 23:10
Teste die neusten Trends!
experts-club