Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille erst seit 1 Woche - Thrombose möglich?

Pille erst seit 1 Woche - Thrombose möglich?

26. Dezember 2017 um 20:31

Guten Abend,

ich 22/Nichtraucher nehme die Pille jetzt seit einer Woche und bin heute morgen mit ziemlichen Schmerzen im linken Bein aufgewacht. Der Schmerz fängt in der Kniekehle an und zieht sich in die untere Wade. Es fühlt sich an wie ein starker Muskelkater, jedoch habe ich nichts getan was den hervorrufgen könnte. Wenn ich mein Bein hochlege fühlt es sich besser an, ansonsten spüre ich einen durchgehenden Druck, wenn ich mit meinen Finger auf die Kniekehle oder Rückseite der Wade drücke schmerzt es sehr. Beim Treppen herunterlaufen kann ich mein Bein kaum belasten ohne Schmerzen, treppen hochlaufen geht in Ordnung. Mein Bein ist bisher weder Blau noch Rot.

Meint ihr nach nur 1 Woche Pilleneinnahme ist das der Vorbote einer Thrombose? Ich sehe die Pille eh schon extrem kritisch und würde sie nicht nehmen, wenn ich nicht erst in 3 Monaten einen Gynefix Beratungstermin bekommen hätte. 

Morgen gehe ich gleich zum Arzt. Ich mache mir hoffentlich unnötige Sorgen.

Hattet Ihr schonmal Beinschmerzen von der Pille? 
Würdet Ihr mir empfehlen die Pilla nach nur einer Woche bereits abzusetzten?
Ich habe Angst dass meine Frauenärztin mir empfiehlt die Pille weiter zu nehmen, falls es beim Ultraschall keinen Befund gibt.. aber meine Gesundheit ist mir wichtiger als Sex.

Was würdet Ihr mir empfehlen?

Liebe Grüße,
Joh

Frühere Diskussionen
Schutz noch vorhanden?
Von: ina2510
neu
26. Dezember 2017 um 20:19
Diskussionen dieses Nutzers
Blasenentzündung nach Petting/Trockensex?
Von: mohjoh
neu
15. Dezember 2017 um 18:37
Noch mehr Inspiration?
pinterest