Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille + Einnahmepause

Pille + Einnahmepause

24. Februar 2002 um 16:06

Muss man sich eigentlich Gedanken machen,wenn man seine Tage schon 2 Tage vor der Einnahmepause bekommt. Oder kann das schon mal vorkommen?
Also ich meine,die Einnahmepause muss dann nicht um 2 Tage verkürzt werden oder so?
Kann sich in der Zeit bis zur nächsten Einnahme dann schneller ein Ei aufbauen oder is das eh nicht möglich,wenn man die Pille korrekt einnimmt.
Aus welchen Grund hat man in der Einnahmepause auch Schutz, wenn die Blutung noch nicht da ist, bzw. schon wieder vorbei ist?
Ich weiß,es sind einige Fragen, aber über eure Antworten würde ich mich sehr freuen!

24. Februar 2002 um 22:38

Einnahmepause
Hallo Kleine Ente,

du meinst doch wohl: Die Einnahmepause darf auf keinen Fall VERLÄNGERT werden, verkürzen wäre nicht soooo tragisch...

Pantha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2002 um 16:50

Tja
Also, nein, ich denke auch, dass es am besten wäre, die Pille ganz normal weiterzunehmen. hat ja nichts damit zu tun, dass sie ihre Regel bekomen hat. Es sei denn, sie hat dann vor Schreck aufgehört sie zu nhemen.
7 Tage Pause sind richtig, sie zu verkürzen würde "nur" den Zyklus geringfügg durcheinanderbringen, sie zu verlängren wäre in dem Sinne verhütungsfährdend.
LG
Pantha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2002 um 17:09

Gleiches Problem
Mir ist es genauso ergangen wie Dir.
War nur sehr eigenartig, da es keine richtige Periode sondern eher eine Art Schmierblutung war. Eben nur ganz leicht.
Das hat sich jetzt eiche Woche so hingezogen, heute ist es vorbei und Mittwochs fange ich wieder mit der Pille an.
Wahrscheinlich mache ich mir zu viele Sorgen, aber es kann doch nicht sein, daß ich schwanger bin oder??
Habe keine Pille vergessen.
Veilchen- hast du den Arzt gefragt??

LG
Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2002 um 20:54

Ungefährlich!
Die Einnahmepause zu verkürzen ist auf keinen Fall mit einer Gefahr in puncto Verhütungsschutz verbunden.
Du kannst sie schließlich auch ganz weglassen, wenn du z. B. Deine Tage verschieben willst und wenn du den Wochentag ändern willst, an dem Deine Periode einsetzt, mußt Du das sogar duch verkürzte Einnahmepause machen. Das sollte nur nicht zur Gewohnheit werden.
Im oben beschriebenen Fall ist es aber unnötig die Pause zu verkürzen, da es sich wahrscheinlich! um eine simple Hormonstörung handelt.(durch Streß und so verursacht)
Allerdings sind solche Blutungen immer ein Zeichen für eine abgeschwächte Pillenwirksamkeit. Der Hormonspiegel ist dann nicht mehr hoch genug um die Gebärmutterschleimhaut zu halten (die ja dazu da ist kein Sperma duchzulassen) und dadurch kommt diese Blutung zustande. So hat meine Frauenärztin mir das mal erklärt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2002 um 7:15
In Antwort auf lilian_12680946

Gleiches Problem
Mir ist es genauso ergangen wie Dir.
War nur sehr eigenartig, da es keine richtige Periode sondern eher eine Art Schmierblutung war. Eben nur ganz leicht.
Das hat sich jetzt eiche Woche so hingezogen, heute ist es vorbei und Mittwochs fange ich wieder mit der Pille an.
Wahrscheinlich mache ich mir zu viele Sorgen, aber es kann doch nicht sein, daß ich schwanger bin oder??
Habe keine Pille vergessen.
Veilchen- hast du den Arzt gefragt??

LG
Sunny

Hi Sunny
wie ich aus deinem Beitrag rausgelesen hab,bist du auch so ein großer Angstscheisser wie ich!
Ich mach mir auch immer Gedanken,ob ich mit der Pille alles richtig mache usw. Aber ich denk mir, das so viele Frauen mit der Pille verhüten und die auch nicht schwanger geworden sind.
Meinen Arzt hab ich wegen der vorzeitigen Blutung nicht gefragt,weil er mich bei meinem letzten Besuch nur kurz untersucht hat und als ich dann mit Fragen ankam drückte er schon die Türklinke runter! Fand ich nicht sehr toll! Wenn dass das nächste mal wieder so ist,werd ich wechseln!
Aber ich glaube bei mir liegt das Problem an der Pille. Ich nehm seit 5 Monaten die Miranova und hab etz schon von mehreren Seiten gehört,das bei dieser Pille häufig Zwischenblutungen auftreten können!
Auf jeden Fall vielen Dank für die vielen Antworten,ihr habt mir schon sehr weitergeholfen.
Veilchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2002 um 17:28
In Antwort auf meena_12936755

Hi Sunny
wie ich aus deinem Beitrag rausgelesen hab,bist du auch so ein großer Angstscheisser wie ich!
Ich mach mir auch immer Gedanken,ob ich mit der Pille alles richtig mache usw. Aber ich denk mir, das so viele Frauen mit der Pille verhüten und die auch nicht schwanger geworden sind.
Meinen Arzt hab ich wegen der vorzeitigen Blutung nicht gefragt,weil er mich bei meinem letzten Besuch nur kurz untersucht hat und als ich dann mit Fragen ankam drückte er schon die Türklinke runter! Fand ich nicht sehr toll! Wenn dass das nächste mal wieder so ist,werd ich wechseln!
Aber ich glaube bei mir liegt das Problem an der Pille. Ich nehm seit 5 Monaten die Miranova und hab etz schon von mehreren Seiten gehört,das bei dieser Pille häufig Zwischenblutungen auftreten können!
Auf jeden Fall vielen Dank für die vielen Antworten,ihr habt mir schon sehr weitergeholfen.
Veilchen

Veilchen..
Hallo!

Hab heute bei meinem Frauenarzt angerufen und die Sprechstundenhilfe sagte, ich solle mir keine Sorgen machen, das kann schon mal vorkommen. Wenn es nächstes Monat allerdings wieder zu einer Zwischenblutung kommt, soll ich vorbeikommen und mir eine andere Pille verschreiben lassen.
Bei mir war es wahrscheinlich der psychische Stress in der letztzen Zeit, weil ich ziemliche Probleme mit meinem Freund habe.

Aber Du hast Recht, ich bin auch ein Angsthase was das schwanger werden angeht.
Ein Kind würde nämlich im, Moment überhaupt nicht in mein Leben passen.

LG
Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2002 um 20:57
In Antwort auf lilian_12680946

Veilchen..
Hallo!

Hab heute bei meinem Frauenarzt angerufen und die Sprechstundenhilfe sagte, ich solle mir keine Sorgen machen, das kann schon mal vorkommen. Wenn es nächstes Monat allerdings wieder zu einer Zwischenblutung kommt, soll ich vorbeikommen und mir eine andere Pille verschreiben lassen.
Bei mir war es wahrscheinlich der psychische Stress in der letztzen Zeit, weil ich ziemliche Probleme mit meinem Freund habe.

Aber Du hast Recht, ich bin auch ein Angsthase was das schwanger werden angeht.
Ein Kind würde nämlich im, Moment überhaupt nicht in mein Leben passen.

LG
Sunny

Sunny
Hi!

Ich hoffe, das die Probleme mit deinem Freund nicht allzu grawierend sind bzw. schon wieder vorbei sind.
Das find ich ja super,das wir etz auch vom Frauenarzt ein Feedback haben, das wir uns keine Sorgen machen sollen.
Aber das is halt manchmal nicht so einfach,weil man immer alles ganz korrekt machen will und da kommt einem halt so ne Zwischenblutung nicht so gelegen,gell!
Ich könnt mir auch gar nicht vorstellen jetzt schon ein Kind zu bekommen. Ich bin erst 19 und möchte jetzt erst mal meinen Beruf ausbauen und außerdem will man ja noch was von seinem Leben haben. Und mit einem Kind wäre das meiner Meinung nach nicht möglich!

Ciao
Veilchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook