Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille durchgehend nehmen? Bin total fertig BITTE SCHNELL!

Pille durchgehend nehmen? Bin total fertig BITTE SCHNELL!

8. Oktober 2004 um 12:32 Letzte Antwort: 10. Oktober 2004 um 8:52

Hallo.

Ich überlege shcon seit einiger Zeit ob ich sie durchgehend nehmen soll weil ich in der Woche Pause so schrecklich leide. (Hat mir meine FÄ geraten)

Es wird von mal zu mal schlimmer und ich weiß überhaupt nicht mehr was ich machen soll. Ich nehm schon Eisentabletten ohne Ende und viel Aspirin aber nichts hilft mehr.

Früh wache ich schon mit totalen Kopfschmerzen auf, mir ist total schwindlig und ich bin wacklig auf den Beinen so wie bei einer Grippe.

Der Kreislauf ist so im Keller und ich hab dann auch noch Migräne, so dass mir total schlecht ist.

Es wird immer schlimmer, ich will sie darum durchgehend nehmen.

Aber zu den Fragen:
Kann es sein, dass die Woche Pause sowas wie Entzugserscheinungen sind?
Wenn ich sie dann pausenlos nehme, also jeden Tag, 365 mal im Jahr und irgendwann nehme ich sie nicht mehr (man soll sie ja nicht allzu viele Jahre nehmen), was kommen denn dann (!) für Entzugserscheinungen?

Das würde ich dann wahrscheinlich gar nicht überleben!

Oder bitte was habt ihr für Erfahrungen?
Bitte antwortet schnell, heute wäre der letzte Tag und ich weiß nicht ob ich sie weiternehmen kann, was das für Risiken hätte!

Ich habe solche panische Angst vor Montag, wenns mir wieder so schlecht geht.

Bitte sagt mir was ich tun soll!!!

Und: Wechseln nützt nichts, das ist schon eine sehr niedrig dosierte!

Potawatomi

Mehr lesen

8. Oktober 2004 um 13:05

...
Hallo,

ich hätte nen Tipp für Dich.

Ich hab ein Forum gefunden, bei denen Du Dich direkt an nen Frauenarzt wenden kannst. Auch wenns da um Schwangerschaft geht, du kannst ja trotzdem mal fragen.

http://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatu-ng/mebboard.php3?range=20&step=0&action=showMessage-List&forum=113

Frag ihn und er wird Dir sicherlich sagen können, ob das möglich ist.

LG
Fine

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Oktober 2004 um 13:09

Hallo Potawatomi
ich glaube nicht dass das dein Problem lösen würde.
Ich nehme auch eine niedrigdosierte Pille (Petibelle) und habe auch Migräne während der Einnahmepause. (Bevor ich angefangen habe, die Pille wieder zu nehmen, hatte ich so gut wie nie Kopfschmerzen).
Meine Frauenärztin hat mir für die Pause Hormonpflaster verschrieben, was einerseits die Kopfschmerzen verringert hat, andererseits bkomme ich wieder Pickel. (Deshalb nehme ich auch diese Pille, weil ich sonst mit 40 Akne habe und etwas anderes nicht hilft)
Mit der Einnahme über die Pause hinweg habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. (Habe ich schon probiert um die Regel zu verschieben) Der "Erfolg" war letztes Mal fast einen Monat lang täglich Kopfschmerzen.
Kannst du nicht eine andere Pille nehmen oder die Spirale? Gruß MissBumblebee

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Oktober 2004 um 13:13
In Antwort auf pili_12879431

Hallo Potawatomi
ich glaube nicht dass das dein Problem lösen würde.
Ich nehme auch eine niedrigdosierte Pille (Petibelle) und habe auch Migräne während der Einnahmepause. (Bevor ich angefangen habe, die Pille wieder zu nehmen, hatte ich so gut wie nie Kopfschmerzen).
Meine Frauenärztin hat mir für die Pause Hormonpflaster verschrieben, was einerseits die Kopfschmerzen verringert hat, andererseits bkomme ich wieder Pickel. (Deshalb nehme ich auch diese Pille, weil ich sonst mit 40 Akne habe und etwas anderes nicht hilft)
Mit der Einnahme über die Pause hinweg habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. (Habe ich schon probiert um die Regel zu verschieben) Der "Erfolg" war letztes Mal fast einen Monat lang täglich Kopfschmerzen.
Kannst du nicht eine andere Pille nehmen oder die Spirale? Gruß MissBumblebee

Zusatz
wegen Wechsel,:
Das hat nichts mit niedrig dosiert zu tun. Heute sind alle niedrig dosiert. Aber es gibt verschiedene Sorten. Meine z.B. ist ohne Östrogene, weil ich die nicht vertrag. Dazu speziell "hautfreundlich".
Vielleicht informierst du dich da doch noch mal?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Oktober 2004 um 18:00

Lieb von euch beiden
dass ihr mir schnell geantwortet habt.
Ich bin so am verzweifeln, ich hab sogar heute schon Kopfweh und seh alles so verschwommen. Das fängt normalerweise erst einen Tag davor an, jetzt sogar schon 3.

Miss Bumblebee ich weiß einfach nicht mehr weiter, du sagst ja nach der permanenten Einnahme wurde alles noch schlimmer und jetzt trau ich mich nichtmehr, aber ich hab auch so Horror vor Montag, und vor allem Dienstag, man was soll ich nur machen?

Ich fühl mich jetzt schon so sch..., ich könnt heulen echt

Alles blendet, jeder Ton lässt meinen Kopf noch mehr "pulsieren".

Das wird diesesmal bestimmt so die Hälle dass ich gleich 5 Aspirin nehmen muss, ich pack das alles nicht mehr

Und am Anfang als ich angefangen habe die zu nehmen da war alles so super. Also im ersten Monat nicht, da hab ich so viel Blut verloren, aber dann wurde alles besser, keine Bauchschmerzen mehr uns nichts. Und seit einem Jahr oder so wirds jetzt noch schlimmer als jemals zuvor.

Und jetzt kann ich mir ja keinen Rat mehr holen. Ich hab mit auch schon überlegt, zu irgendwas anderem zu wechseln. Spirale würde ich nie machen. Ich hätte keine ruhige Minute mehr mit so einem Fremdkörper in mir. So richtig in mir drin uuuuaaaaahhh hilfe, nein niemals.

Was gibt es noch für Möglichkeiten...
Alles was mit Hormonen zusammen hängt will ich nicht mehr.
Und alles andere taugt aber nix man und außerdem hab ich dann wieder diese höllischenBauchkrämpfe, so dass ich nichtmal mehr sitzen stehen oder liegen kann.
Oh was war ich froh als die aufgehört haben.

Ich kann mich entscheiden zwischen schlimmen Bauchschmerzen und zunehmend schwererem Krankheitsgefühl...

Ich werd mal in dem unten genannten Forum vorbeischauen vielleicht können die mir nen Tip geben, ich kopier meinen Beitrag einfach rein.

Danke für eure Mühe vielleicht kommen ja noch mehr Tips

Potawatomi

Und schönes Wochenende

Ach ja und: Ich bin eigentlich nicht so zimperlich, im Gegenteil...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Oktober 2004 um 12:35

Entscheidung bis heute abend.
Was soll ich denn jetzt machen?
Ich weiß nicht mehr weiter, soll ich sie heute abend wieder nehmen und ab jetzt permanent oder soll ich noch einmal die Hölle durchmachen und dann in dem Monat nochmal zum Arzt, dass wir eine andere Lösung finden?

Aber selbst einmal steh ich das nicht mehr durch.

Das artet ja schon zu einer Phobie aus und dadurch dass ichs mir einrede wirds natürlich noch schlimmer.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Oktober 2004 um 8:52

Wechsel der Verhütungsmethode
Hast du schon mal daran gedacht, die Verhütungsmethode zu wechseln? Sprich deine FÄ mal darauf an. Wenn du während deiner Regel solche Beschwerden hast,wäre es vielleicht besser, du würdest sie nicht mehr bekommen. Das soll beim Implanon und der 3-Monats-Spritze so sein. Habe aber keine Erfahrung damit, kann dir also nichts spezielles erzählen.
Ach ja, du hast geschrieben du nimmst Aspirin? Diese Dinger zum Auflösen? Mach das nur nicht! Die Dinger wirken blutverdünnend. Nimm lieber Paracetamol oder Dolormin für Frauen *g*

Alles Gute,
Rebellenprinzessin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
5 Antworten 5
|
9. Oktober 2004 um 23:00
Von: an0N_1294752599z
2 Antworten 2
|
9. Oktober 2004 um 14:41
Von: an0N_1275906599z
6 Antworten 6
|
8. Oktober 2004 um 19:47
Von: an0N_1216837399z
3 Antworten 3
|
8. Oktober 2004 um 13:56
Von: krysia_12771526
24 Antworten 24
|
8. Oktober 2004 um 1:04
Noch mehr Inspiration?
pinterest