Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille, Durchfall und OP unter Vollnarkose

Pille, Durchfall und OP unter Vollnarkose

28. April 2013 um 22:06

Ich bin total verzweifelt. Mein letzte Periode war am 15.04. Am 18.04. hab' ich nach sieben Tagen Pause mit dem neuen Pillenblister angefangen. In der Nacht danach hab' ich mich erbrochen (wegen beginnender Blinddarmentzündung), aber die Pille war schon weit mehr als drei Stunden drin. 21.04. GV. Ob die 6. Pille am 23.04. gewirkt hat weiß ich nicht sicher, weil ich an diesem Tag starken Durchfall (wegen der Blinddarmentzündung) hatte. Am 24.04. wurde mir unter Vollnarkose der Blinddarm entfernt, wobei während der Operation Bilder von meinem Bauchraum aufgenommen wurden. Dabei wurden auch Eierstöcke und Gebärmutter auf Zysten, etc. kontrolliert und mit Operationsbesteck fixiert und bewegt. Der Anästhesist wies mich darauf hin, dass ab der Vollnarkose (also bis nächstens Monat) kein sicherer Schutz mehr besteht. Ist eine Schwangerschaft unter diesen extremen Bedingungen wegen dem GV am 24.04. und dem eventuellen Nichtwirken der 6. Pille am 23.04. möglich?

HÜLFÄÄÄ!!!

1. Mai 2013 um 17:47

Hi
Spermien können mehrere Tage in der Gebärmutter überleben. Wenn du innerhalb von 3h nach Pilleneinnahme am 23. Durchfall hattest, besteht die Gefahr, dass sie nicht mehr gewirkt hat. Wenn man in der 1. Woche eine Pille vergisst, sollte man ja anschliessend 7 Tage lang zusätzlich verhüten

Wenn ich dich wäre, würde ich deinen FA kontaktieren, der kann dir das sicher besser beantworten, denn dazu sind ist er ja ausgebildet.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2013 um 20:07
In Antwort auf reika_11913178

Hi
Spermien können mehrere Tage in der Gebärmutter überleben. Wenn du innerhalb von 3h nach Pilleneinnahme am 23. Durchfall hattest, besteht die Gefahr, dass sie nicht mehr gewirkt hat. Wenn man in der 1. Woche eine Pille vergisst, sollte man ja anschliessend 7 Tage lang zusätzlich verhüten

Wenn ich dich wäre, würde ich deinen FA kontaktieren, der kann dir das sicher besser beantworten, denn dazu sind ist er ja ausgebildet.

Viel Glück!

Bei dem stell ich langsam echt die Kompetenz in Frage!
So wie du das beschrieben hast ist mir das bewusst. Falls (!) die Pille dienstags nicht gewirkt hat (ich weiß nicht mehr wann ich sie genommen hab', ich dumme Nuss hab' gar nicht drauf geachtet, trotz Durchfall) hätte ich ja innerhalb von 12 stunden nochmal eine nehmen können (wie wenn man sie vergessen hat), heißt der früheste Eisprung könnte Mittwochvormittag (nehm die Pille eig. abends um sechs) gewesen sein. Da wäre die Spermien grade mal drei Tage alt. Nicht gut. Ich weiß. Jetzt das große ABER. Ich stand in den letzten Wochen total unter Stress. Ich hab' mega Schmerzen wegen der OP und bin total zugedröhnt mit Schmerzmitteln. Absolut keine guten Vorraussetzungen für ne Schwangerschaft. Mein FA den ich dann doch noch kontaktiert habe (ich hab' von der letzen Woche einfach nur Erinnerungslücken weil mich die OP krass mitgenommen hat!!) meinte und jetzt kommt's: Sie würde mir EINE WOCHE (!) nach dem GV noch die Pille danach verschreiben! Hab' mir dann (weil mir das echt komisch vorkam!) ne zweite Meinung geholt. Der meinte das ist völlig bescheuert die jetzt noch zu geben, er würde nach der 14ten Pille ne Abbruchblutung herbeiführen, eine Woche Pause machen und die Pille normal weiternehmen und 2 - 3 Wochen nach dem GV einen Schwangerschaftstest machen. So mach' ich das glaub auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper