Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille / Durchfall.. Ab wann?

Pille / Durchfall.. Ab wann?

30. Oktober um 20:13

HalliHallo,
ich hab mehr oder wenige eine Frage bzw. wollte eure Meinung dazu wissen.

Ab wann ist Durchfall wirklich Durchfall und ist gefährlich für den Schutz der Pille?!

Ich hatte gestern Abend gegen ca. 18.30 Uhr einen sehr flüssigen Stuhlgang, gefühlt am Ende auch mit Wasser? bzw. kam nur Flüssigkeit. Den Rest des Abends und des heutigen Tages hatte ich keinerlei Probleme.
Gegen 20.30 Uhr nehme ich täglich meine Pille.
Allerdings hatte ich heute wieder gegen 19.30 Uhr verflüssigten Stuhlgang, aber nicht so extrem wie am gestrigen Tag.

Ich könnte mir vorstellen das lag an meinem Essverhalten in den letzten Tagen?
(scharf, viel Nudeln und durcheinander etc..?)
Ich weiß nicht, ob ich das 100% darauf zurückschließen kann..

Ich hatte sonst tagsüber nie Probleme mit meinem Stuhlgang oder ähnliches.
Normalerweise gilt ja 4 Stunden nach Pilleneinnahme kann bei Erbrechen und Durchfall die Wirkung der Pille beeinträchtig werden.
Allerdings zählt das schon als Durchfall?

Mein Verstand sagt mir eigentlich, dass das kein Problem für den Schutz der Pille darstellen sollte. Da das bereits vor 20 Uhr jeweils war und ich die Pille gegen 20:30 nehme. Allerdings mache ich mir trotzdem Gedanken ob ich richtig liege, da ich gefühlt ewig keinen richtigen Durchfall mehr hatte und übers Wochenende zu meinem Freund fahre. Ich bin zwar schon fast am Plister Ende und kurz vor meiner Pillepause aber naja trotzdem.

Vielen Dank für eure Meinung schon mal.

31. Oktober um 18:51
Beste Antwort
In Antwort auf kuschelzwerg

HalliHallo,
ich hab mehr oder wenige eine Frage bzw. wollte eure Meinung dazu wissen.

Ab wann ist Durchfall wirklich Durchfall und ist gefährlich für den Schutz der Pille?!

Ich hatte gestern Abend gegen ca. 18.30 Uhr einen sehr flüssigen Stuhlgang, gefühlt am Ende auch mit Wasser? bzw. kam nur Flüssigkeit. Den Rest des Abends und des heutigen Tages hatte ich keinerlei Probleme.
Gegen 20.30 Uhr nehme ich täglich meine Pille.
Allerdings hatte ich heute wieder gegen 19.30 Uhr verflüssigten Stuhlgang, aber nicht so extrem wie am gestrigen Tag.

Ich könnte mir vorstellen das lag an meinem Essverhalten in den letzten Tagen?
(scharf, viel Nudeln und durcheinander etc..?)
Ich weiß nicht, ob ich das 100% darauf zurückschließen kann..

Ich hatte sonst tagsüber nie Probleme mit meinem Stuhlgang oder ähnliches.
Normalerweise gilt ja 4 Stunden nach Pilleneinnahme kann bei Erbrechen und Durchfall die Wirkung der Pille beeinträchtig werden.
Allerdings zählt das schon als Durchfall?

Mein Verstand sagt mir eigentlich, dass das kein Problem für den Schutz der Pille darstellen sollte. Da das bereits vor 20 Uhr jeweils war und ich die Pille gegen 20:30 nehme. Allerdings mache ich mir trotzdem Gedanken ob ich richtig liege, da ich gefühlt ewig keinen richtigen Durchfall mehr hatte und übers Wochenende zu meinem Freund fahre. Ich bin zwar schon fast am Plister Ende und kurz vor meiner Pillepause aber naja trotzdem.

Vielen Dank für eure Meinung schon mal.

alles gut! brauchst dir keine Gedanken machen

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram