Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille Diane

Pille Diane

14. September 2014 um 9:52

Hallo!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich bin 29 Jahre und leide seit knapp vier jahren an starkem Haarausfall (sowie Akne). Habe zuerst die Pille Bellissima versucht, aber die hat nur gegen Akne einigermaßen geholfen. Meine Haare rieseln und rieseln. Zwar nicht mehr sooo schlimm wie ohne Hormone aber es sind dennoch um die 200 Haare täglich. Ohne Pille war es das Doppelte!
War schon beim Facharzt, der diagnostizierte anlagebedingten Haarausfall
Nun hat mir meine Frauenärztin die Pille Diane35 verschrieben. Ich habe vorgestern mit der Einnahme begonnen.
Hat hier jemand Erfahrungen mit der Pille? Hat sie geholfen gegen Haarausfall und wenn ja, wie lange hat es gedauert? Ich bin wirklich verzweifelt.....

Mehr lesen

14. September 2014 um 14:25

Mein
Fa will mir die Pille immer verschreiben. Dies lehne ich aber immer ab. Die Pille darf man laut Packungsbeilage nur ein halbes Jahr nehmen. In Frankreich wird sie verboten, weil die Pille zu Todesfällen geführt hat (Thrombosen). Vor ein paar Jahren gab es auch Probleme wegen Leberschäden. Die Pille ist in Deutschland nur noch als Anti-Akne-Mittel zugelassen. Wenn du sie nur ein halbes Jahr nimmst, dann dürfte nicht viel passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2014 um 10:39

Leider keine Dauerlösung
Habe diese Pille auch lange wegen Hautproblemen genommen, Haarausfall hatte ich zuvor nie.

Während der Einnahme hatte ich generell tolle Haare, auch von der Struktur her.

Seit dem Absetzen vor 4 Jahren, habe ich Haarausfall, den ich sonst NIE hatte. Ich habe zwar keine kahlen Stellen, aber es ist Wahnsinn was sich nach einmal Haare bürsten alles in der Bürste und auf dem Fußboden an Haaren tümmelt. Sogar mein Freund ist genervt von meinem Haarausfall.

Mein Rat: Lieber Finger weg! Kurzfristig kann sie helfen, langfristig eher verschlimmbessern.

Von Leberschäden und Thromboserisiko mal ganz zu schweigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2014 um 20:43

Hab ich schon mehrfach
Oh je, wenn du wüsstest was ich schon alles hinter mir hab. Bin 250 km zu einem Facharzt gefahren da es in unserer Stadt nur normale Dermatologen gibt. Die Diagnose androgene Alopezie wurde jedoch mehrfach gestellt und auch vom Facharzt bestätigt. Es gibt nur zwei Dinge die bei Glück richtig helfen: Regaine und Pille Diane. Und dabei befinde ich mich zur Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club