Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille danach wirkt sie in meinem Fall??????

Pille danach wirkt sie in meinem Fall??????

7. Juni 2009 um 19:45

Hallo an alle,

ich bin zufällig uaf diese Seite gekommen, und hoffe her ein paar antworten zu erhalten. vielleicht kann mir hier jemand helfen und mich etwas beruhigen.

Also die Sahce ist die.

Ich habe für 5 Monate die Pille Yasmin genommen, da ich jedoch immer wieder kleine Problemchen mit ihr hatte ( verschlechterung des Hautbildes) habe ich die Pille das letzte Mal am 3. Mai eingenommen. Nach einigen Tagen setzte die Blutung ganz normal ein. Am 11. Mai hab ich dann mit der neuen Pille Cileste begonnen. Die hat aber so stark auch mich gewirkt dass ich sie nach 3 Einnahmen also am 13. Mai abgesetzt habe.
Am 17. Mai erfolgte wieder eine Blutung ( sehr stark).
Ich habe dann beschlossen mit meinem Freund so lange auf aktiven Sex zu verzichten bis die nächste Blutung ansteht und ich wieder hormonell verhüten kann.
In der Nahct von 25 auf 26. Mai gegen halb 2 morgens, hatten wir dann Analverkehr.
Nachdem mein Freund seinen Penis wieder herausführte ging ich sofort auf die Toilette. Ich hatte leichten Stuhlgang und zudem kam eine Ganze Menge Sperma heraus.
Ich weiss nur nicht ob durch das Abwischen, oder davor (direkt nahc dem AV) Spermien in meine Scheide gelangt sind?
Ist das wahrscheinlich?


Auf alle Fälle ließ mich ein schlechtes Gefühl nicht los. Ich bin dann in der daruaffolgenden Nacht (26 auf 27. Mai) in die Klinik, dort wurde mir gegen 00.40 die Pille danach verschrieben. Ihc nahm sie aber erst zu Hause ein (ca 01.40) somit sind die 24h in welchen sie bis zu 95% wirkt knapp überstrichen worden.
Hatte dann Schwächegefühl, Bauchschmerzen etc.

Die nächsten Tage alles gut alles schön.

Tag 7 nach der Einnahme der Pille danach sprich am 2. Juni: Einsetzen einer Blutung. ca 2 ganze Tage. Blutung war nicht sonderlich stark ( 3. volle O.B. (super)) und rötlich bräunlich.

Seit 3 Tagen empfindliche Brustwarzen ( wenn sie hart sind sonst nicht so schlimm) sonst keine Verfärbungen oder Ändeungen in d. Größe, leichtes unwohlsein ( keine Morgenübelkeit).

Muss sagen dass ich extrem paranoid bin, wiel ich einfahc nicht schwanger sein will.

Ich frage mich nun ob das SS anzeichen sind oder das im 1. Zyklus ohne Pille speziell nach einnahme der PD eh nicht so ungewöhnlich ist?!

Und wie wahscheinlich eine ss sein kann. Weiss leider nicht wann mein ES war weil sich ja durch absetzen der pille alles verändert hat.
aber ein theoretisch müsst der ES bei einem zyklus von 28 tagen (so war er bei der Pille ja immer) am 31. Mai gewesen sein. Fruchtbare Tage lt. Kalender 27-31.Mai, aber da hab ich die PD ja schon genommen.
Kenn mich leider gar nicht mehr aus hoff nur dass das einfahc irgendwas anderes ist und keine ss. was meint ihr??

7. Juni 2009 um 20:00

...
Du hattest als du die Pille genommen hast keinen ES, nach dem Absetzen kann man nicht sagen "nach 14 Tagen hab ich einen". Der kann nach 5 Tagen kommen, der kann nach 20 Tagen kommen, der kann auch 3-12 Monate einfach ganz ausbleiben, mann kann es einfach NICHT vorhersagen (es sei denn du beobachtest deinen Zyklus mit Themperaturmessung).

Du hast die PD noch zeitig genommen, es ist also sehr wahrscheinlihc, dass sie gewirkt hat.
Außerdem muss ja nichtmal Sperma in deine Scheide gelangt sein.

Mach doch einfach einen SS-Test, das geht 19 Tage nach dem GV.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2009 um 20:07
In Antwort auf lea_12121402

...
Du hattest als du die Pille genommen hast keinen ES, nach dem Absetzen kann man nicht sagen "nach 14 Tagen hab ich einen". Der kann nach 5 Tagen kommen, der kann nach 20 Tagen kommen, der kann auch 3-12 Monate einfach ganz ausbleiben, mann kann es einfach NICHT vorhersagen (es sei denn du beobachtest deinen Zyklus mit Themperaturmessung).

Du hast die PD noch zeitig genommen, es ist also sehr wahrscheinlihc, dass sie gewirkt hat.
Außerdem muss ja nichtmal Sperma in deine Scheide gelangt sein.

Mach doch einfach einen SS-Test, das geht 19 Tage nach dem GV.

Danke
danke. hmm das wär dann quasi in ner woche oh nein. ich halt das gar nicht aus.

danke für deine antwort auf jeden fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2009 um 20:09
In Antwort auf clytia_12833795

Danke
danke. hmm das wär dann quasi in ner woche oh nein. ich halt das gar nicht aus.

danke für deine antwort auf jeden fall.

Bzw.
danke euch beiden. was meint ihr muss ich mir sorgen machen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2009 um 20:36
In Antwort auf clytia_12833795

Bzw.
danke euch beiden. was meint ihr muss ich mir sorgen machen??

..
Kann man nicht sagen, kann dir keiner sagen ob du einen ES hattest, ob Sperma in die Scheide gelangt ist und ob die PD gewirkt hat oder nicht.

Mach den Test und zwar mit Morgenurin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2009 um 20:40

Und
den urintest kann ich jetzt wann genau machen? am 19 tag nach dem 'unfall' oder am 19 Tag nach der PD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2009 um 20:42
In Antwort auf clytia_12833795

Und
den urintest kann ich jetzt wann genau machen? am 19 tag nach dem 'unfall' oder am 19 Tag nach der PD

...
Je länger du wartest desto sicherer. Frühestens 19 Tage nach dem "Unfall", wenn du noch nen Tag wartest ist die Chance, dass er falsch-negativ wird deutlich geringer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook