Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille danach und nach 9tagen immernoch keine Periode

Pille danach und nach 9tagen immernoch keine Periode

12. September 2017 um 2:07

Hallo,also ich will gleich zum punkt kommen.Ich habe am 11august die Pille danach genommen da mir und meinem freund ein Ausrutscher passierte.Am 17august hab ich dann 3 tage eine Blutung bekommen (habe gelesen dies sei normal),hätte am 20august eigentlich meinen Eisprung gehabt. habe mir auch die Pille vom FA verschreiben lassen,die ich aber noch nicht nehmen kann da ich meine Periode noch nicht bekommen habe. Davor hatte ich mit meinem Freund auch Geschlechtsverkehr ohne kondom (Coitus interruptus) habe gelesen,dass man nur schwanger werden kann wenn man 1woche vor dem eisprung,nach oder am tag des Eisprungs Geschlechtsverkehr hat und wenn der Partner davor aufs Klo geht,die meisten Spermien ausgespühlt sind und nur eine seeehr geringe zahl an spermien vorhanden ist die für eine Befruchtung nicht reicht (was dumm war und da ich jetzt angst habe verhüten wir auch mit kondom) nein ich brauch auch keine Moralapostel.... Ich habe am 18september meinen eigentlichen Eisprung und bin 9 Tage überfällig... jetzt mache ich mir sorgen Schwanger zu sein😭 hatte auch schon 3 mal Unterleib- und Rückenschmerzen(einmal leichte,dann richtig starke,und vorgestern erst mittelmäßige).sollte ich einen Termin beim Frauenarzt machen oder lieber noch warten? Habe angst einen SSW-test zu machen.

12. September 2017 um 7:07

Nach einer Pille danach dauert es eine Zeit lang bis deine Tage wieder kommen, es kann auch sein, dass es ein paar Monate braucht, bis du wieder einen regelmäßigen Zyklus hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2017 um 11:59
In Antwort auf lumusi_12929047

Nach einer Pille danach dauert es eine Zeit lang bis deine Tage wieder kommen, es kann auch sein, dass es ein paar Monate braucht, bis du wieder einen regelmäßigen Zyklus hast.

Ohmann...ich weiß jetzt nicht wie lange ich warten muss und ob ich einen SSW machen soll da ich erst 14 bin und jetzt hab ich richtige angst

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2017 um 14:12

Du kannst 20 Tage nach dem fraglichen GV einen SST machen, also sollte, wenn du schwanger geworden bist, jeder Test schon in allen Farben strahlen, wenn du einen machst. Ich würde einfach einen kaufen, ihn in der Früh machen und wenn der negativ ist, dann bist du sicher nicht schwanger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2017 um 14:39
In Antwort auf lumusi_12929047

Du kannst 20 Tage nach dem fraglichen GV einen SST machen, also sollte, wenn du schwanger geworden bist, jeder Test schon in allen Farben strahlen, wenn du einen machst. Ich würde einfach einen kaufen, ihn in der Früh machen und wenn der negativ ist, dann bist du sicher nicht schwanger.

Also in der früh wenn man aufsteht...
Ich hab sooo sehr angst den zu machen da ich so jung bin... und soll ich den mir bei der Apotheke holen oder in der drogerie?welcher ist denn am besten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2017 um 14:41
In Antwort auf lumusi_12929047

Du kannst 20 Tage nach dem fraglichen GV einen SST machen, also sollte, wenn du schwanger geworden bist, jeder Test schon in allen Farben strahlen, wenn du einen machst. Ich würde einfach einen kaufen, ihn in der Früh machen und wenn der negativ ist, dann bist du sicher nicht schwanger.

Und ist es jetzt nicht zu früh einen zu machen wenn der letzte ungeschützte GV am 6 september war?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2017 um 15:02
In Antwort auf lumusi_12929047

Nach einer Pille danach dauert es eine Zeit lang bis deine Tage wieder kommen, es kann auch sein, dass es ein paar Monate braucht, bis du wieder einen regelmäßigen Zyklus hast.

Clearblue SSW-test 
"Kann 5tage vor dem ausbleiben der Periode testen"
Was soll das Genau bedeuten? Kann ich mit einem Frühtest jetzt schon ein sicheres ergebnis haben?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2017 um 15:32
In Antwort auf chrissifenty

Und ist es jetzt nicht zu früh einen zu machen wenn der letzte ungeschützte GV am 6 september war?

Habt ihr denn schon wieder nicht verhütet? Mädl, du solltest keinen Sex haben, wenn ihr nicht verhüten könnt. Man ist schneller schwanger als man denkt. Ob du vom 6. September schwanger bist kannst du erst am 26. testen.
Den Schwangerschaftstest kannst du in der Drogerie holen, z.b. beim dm. Kauf einfach den billigsten, das muss kein supertoller digitaler sein, vorallem weil du eh schon in der sechsten Woche sein müsstest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2017 um 18:52

Okei mach ich danke

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2017 um 13:26
In Antwort auf chrissifenty

Hallo,also ich will gleich zum punkt kommen.Ich habe am 11august die Pille danach genommen da mir und meinem freund ein Ausrutscher passierte.Am 17august hab ich dann 3 tage eine Blutung bekommen (habe gelesen dies sei normal),hätte am 20august eigentlich meinen Eisprung gehabt. habe mir auch die Pille vom FA verschreiben lassen,die ich aber noch nicht nehmen kann da ich meine Periode noch nicht bekommen habe. Davor hatte ich mit meinem Freund auch Geschlechtsverkehr ohne kondom (Coitus interruptus) habe gelesen,dass man nur schwanger werden kann wenn man 1woche vor dem eisprung,nach oder am tag des Eisprungs Geschlechtsverkehr hat und wenn der Partner davor aufs Klo geht,die meisten Spermien ausgespühlt sind und nur eine seeehr geringe zahl an spermien vorhanden ist die für eine Befruchtung nicht reicht (was dumm war und da ich jetzt angst habe verhüten wir auch mit kondom) nein ich brauch auch keine Moralapostel.... Ich habe am 18september meinen eigentlichen Eisprung und bin 9 Tage überfällig... jetzt mache ich mir sorgen Schwanger zu sein😭 hatte auch schon 3 mal Unterleib- und Rückenschmerzen(einmal leichte,dann richtig starke,und vorgestern erst mittelmäßige).sollte ich einen Termin beim Frauenarzt machen oder lieber noch warten? Habe angst einen SSW-test zu machen.

Kein Grund zur beunruhigung habe heute meine Periode bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 9:49
In Antwort auf chrissifenty

Hallo,also ich will gleich zum punkt kommen.Ich habe am 11august die Pille danach genommen da mir und meinem freund ein Ausrutscher passierte.Am 17august hab ich dann 3 tage eine Blutung bekommen (habe gelesen dies sei normal),hätte am 20august eigentlich meinen Eisprung gehabt. habe mir auch die Pille vom FA verschreiben lassen,die ich aber noch nicht nehmen kann da ich meine Periode noch nicht bekommen habe. Davor hatte ich mit meinem Freund auch Geschlechtsverkehr ohne kondom (Coitus interruptus) habe gelesen,dass man nur schwanger werden kann wenn man 1woche vor dem eisprung,nach oder am tag des Eisprungs Geschlechtsverkehr hat und wenn der Partner davor aufs Klo geht,die meisten Spermien ausgespühlt sind und nur eine seeehr geringe zahl an spermien vorhanden ist die für eine Befruchtung nicht reicht (was dumm war und da ich jetzt angst habe verhüten wir auch mit kondom) nein ich brauch auch keine Moralapostel.... Ich habe am 18september meinen eigentlichen Eisprung und bin 9 Tage überfällig... jetzt mache ich mir sorgen Schwanger zu sein😭 hatte auch schon 3 mal Unterleib- und Rückenschmerzen(einmal leichte,dann richtig starke,und vorgestern erst mittelmäßige).sollte ich einen Termin beim Frauenarzt machen oder lieber noch warten? Habe angst einen SSW-test zu machen.

Hallo Chrissifenty,
 
ich freu mich, dass du dir jetzt keine Sorgen machen musst! Deine Periode ist da und ich kann mir gut vorstellen, wie erleichtert du gewesen bist...
 
Die Pille danach verträgt jede Frau anders und es ist wirklich sehr unterschiedlich, wann danach die erste Blutung kommt. Ich möchte dir das einfach gern schreiben, falls du wieder in so eine Situation kommst.. was ich dir nicht wünsche, denn ich denke mir, dass du eine Menge Angst und Unsicherheit aushalten musstest.
 
Du bist noch recht jung, da ist es außerdem ganz normal, dass die Periode noch sehr unregelmäßig kommt. Das dauert eine ganze Weile, einige Jahre (ab der ersten Blutung bei einem Mädchen), bis sich der Zyklus wirklich eingependelt hat.
Wahrscheinlich hast du jetzt mit der Blutung mit der Pilleneinnahme angefangen, oder?
 
Die Pille ist schon sehr sicher, aber sie schützt dich auch nicht zu 100% vor einer Schwangerschaft. Vielleicht hast du ja vom Pearl-Index gehört? Der gibt an, wie viele Frauen trotz Pille (oder einem anderen Verhütungsmittel) schwanger werden. Das ist ganz normal, weil jeder Körper anders auf Hormone reagiert. Bei manchen Frauen kann es passieren, dass sich ein befruchtetes Ei trotz Pille einnistet.
 
Vielleicht fragst du dich, warum ich dir das alles schreibe, obwohl sich deine Frage ja eigentlich erledigt hat...? Ich habe es erlebt, dass man kaum über solche Dinge wirklich aufgeklärt wurde. Vieles wurde nur halb oder gar nicht gesagt. Und ich finde, dass wir Frauen – egal in welchem Alter – es wert sind, dass wir unseren Körper wirklich gut kennenlernen können. Damit wir entscheiden können, solange es in unserer Macht ist, was mit unserem Körper passiert. Dazu gehört auch, dass wir lernen, wann wir als Frauen besonders fruchtbar sind und wann nicht, damit wir eine ungewollte Schwangerschaft so weit es geht umgehen können. Wenn du Lust hast, kannst du z.B. auf iner.org nachlesen, wie man erkennen kann, wann ein Eisprung ansteht. Die Apps, die es heute so gibt, die "berechnen" einen möglichen Zeitpunkt, sind aber wirklich sehr, sehr ungenau, weil dein Zyklus immer mal hin- und herschwanken kann.

Geschlechtsverkehr birgt immer die Möglichkeit eine Schwangerschaft in sich, wenn es auch mit Verhütung sehr, sehr unwahrscheinlich ist. Daher ist es auch hier unser Recht als Frau, zu bestimmen, wann und ob wir mit jemandem schlafen wollen.
 
Du wolltest keine Moralapostel und ich hoffe, dass du mich so nicht verstehst. Ich mag dir nur Mut machen, deinen Körper, deinen Zyklus, als etwas Wertvolles zu sehen. Weil du als Mädchen und Frau wertvoll bist.
 
Alles Liebe wünsche ich dir!
Lavena

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2017 um 21:51
In Antwort auf lavena7

Hallo Chrissifenty,
 
ich freu mich, dass du dir jetzt keine Sorgen machen musst! Deine Periode ist da und ich kann mir gut vorstellen, wie erleichtert du gewesen bist...
 
Die Pille danach verträgt jede Frau anders und es ist wirklich sehr unterschiedlich, wann danach die erste Blutung kommt. Ich möchte dir das einfach gern schreiben, falls du wieder in so eine Situation kommst.. was ich dir nicht wünsche, denn ich denke mir, dass du eine Menge Angst und Unsicherheit aushalten musstest.
 
Du bist noch recht jung, da ist es außerdem ganz normal, dass die Periode noch sehr unregelmäßig kommt. Das dauert eine ganze Weile, einige Jahre (ab der ersten Blutung bei einem Mädchen), bis sich der Zyklus wirklich eingependelt hat.
Wahrscheinlich hast du jetzt mit der Blutung mit der Pilleneinnahme angefangen, oder?
 
Die Pille ist schon sehr sicher, aber sie schützt dich auch nicht zu 100% vor einer Schwangerschaft. Vielleicht hast du ja vom Pearl-Index gehört? Der gibt an, wie viele Frauen trotz Pille (oder einem anderen Verhütungsmittel) schwanger werden. Das ist ganz normal, weil jeder Körper anders auf Hormone reagiert. Bei manchen Frauen kann es passieren, dass sich ein befruchtetes Ei trotz Pille einnistet.
 
Vielleicht fragst du dich, warum ich dir das alles schreibe, obwohl sich deine Frage ja eigentlich erledigt hat...? Ich habe es erlebt, dass man kaum über solche Dinge wirklich aufgeklärt wurde. Vieles wurde nur halb oder gar nicht gesagt. Und ich finde, dass wir Frauen – egal in welchem Alter – es wert sind, dass wir unseren Körper wirklich gut kennenlernen können. Damit wir entscheiden können, solange es in unserer Macht ist, was mit unserem Körper passiert. Dazu gehört auch, dass wir lernen, wann wir als Frauen besonders fruchtbar sind und wann nicht, damit wir eine ungewollte Schwangerschaft so weit es geht umgehen können. Wenn du Lust hast, kannst du z.B. auf iner.org nachlesen, wie man erkennen kann, wann ein Eisprung ansteht. Die Apps, die es heute so gibt, die "berechnen" einen möglichen Zeitpunkt, sind aber wirklich sehr, sehr ungenau, weil dein Zyklus immer mal hin- und herschwanken kann.

Geschlechtsverkehr birgt immer die Möglichkeit eine Schwangerschaft in sich, wenn es auch mit Verhütung sehr, sehr unwahrscheinlich ist. Daher ist es auch hier unser Recht als Frau, zu bestimmen, wann und ob wir mit jemandem schlafen wollen.
 
Du wolltest keine Moralapostel und ich hoffe, dass du mich so nicht verstehst. Ich mag dir nur Mut machen, deinen Körper, deinen Zyklus, als etwas Wertvolles zu sehen. Weil du als Mädchen und Frau wertvoll bist.
 
Alles Liebe wünsche ich dir!
Lavena

Ja ich nehme jetzt die Pille um genau zu sein hatte ich eben noch meine Periode und mein Freund kam nach der 4Pilleneinnahme in mir und jetzt Blute ich nicht mehr.... kann was passiert sein trotz korrekter einnahme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2017 um 11:57
In Antwort auf chrissifenty

Ja ich nehme jetzt die Pille um genau zu sein hatte ich eben noch meine Periode und mein Freund kam nach der 4Pilleneinnahme in mir und jetzt Blute ich nicht mehr.... kann was passiert sein trotz korrekter einnahme?

Hallo Chrissifenty,
 
im Normalfall ist die Pille ein recht sicheres Verhütungsmittel. Die Sicherheit der Pille kannst du auch mitbestimmen, sozusagen. Indem du sehr genau darauf achtest, dass du sie genau zur gleichen Zeit und regelmäßig einnimmst. Ich weiß nicht, ob dir das manchmal Mühe macht, an die Pille zu denken? Dann kannst du dir z.B. eine Erinnerung ausdenken. Eine Einstellung in deinem Handy, einen Zettel am Spiegel, etc. Du weißt sicher am besten, was dir da helfen kann.
 
Also wenn ihr jetzt miteinander schlaft, du mit Pille verhütest und du trotzdem unsicher bist, dann empfehle ich euch, doch an ein Kondom zu denken. Doppelter Schutz und vielleicht auch ein sichereres Gefühl für dich? Damit du dir nicht immer solche Gedanken machen musst. Denn ich vermute, dass eine Schwangerschaft für dich jetzt ausgeschlossen wäre?
 
Machst du dir jetzt aktuell Gedanken, weil die Blutung aufgehört hat? Das muss mit einer Schwangerschaft nichts zu tun haben, unter der Pille hast du eine andere Blutung und oft viel kürzer, als wenn du einen normalen Zyklus hast. Allerdings musst du, wenn du gerade mit der Pille begonnen hast, zusätzlich verhüten, weil sich der Hormonspiegel in deinem Blut erst einmal aufbauen muss. Schau mal in der Packungsbeilage nach, da ist es genau beschrieben, wie du in der ersten Zeit der Pilleneinnahme vorgehen musst. Wenn du dir unsicher bist, dann kannst du auch deinen FA fragen!
 
Dein Freund, macht er sich denn Gedanken darüber, dass du schwanger werden könntest, wenn ihr nicht ausreichend verhütet? Oder bist du es vor allem, die sich solche Sorgen macht?
 
Einen schönen Tag für dich! Lavena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2017 um 17:59
In Antwort auf lavena7

Hallo Chrissifenty,
 
im Normalfall ist die Pille ein recht sicheres Verhütungsmittel. Die Sicherheit der Pille kannst du auch mitbestimmen, sozusagen. Indem du sehr genau darauf achtest, dass du sie genau zur gleichen Zeit und regelmäßig einnimmst. Ich weiß nicht, ob dir das manchmal Mühe macht, an die Pille zu denken? Dann kannst du dir z.B. eine Erinnerung ausdenken. Eine Einstellung in deinem Handy, einen Zettel am Spiegel, etc. Du weißt sicher am besten, was dir da helfen kann.
 
Also wenn ihr jetzt miteinander schlaft, du mit Pille verhütest und du trotzdem unsicher bist, dann empfehle ich euch, doch an ein Kondom zu denken. Doppelter Schutz und vielleicht auch ein sichereres Gefühl für dich? Damit du dir nicht immer solche Gedanken machen musst. Denn ich vermute, dass eine Schwangerschaft für dich jetzt ausgeschlossen wäre?
 
Machst du dir jetzt aktuell Gedanken, weil die Blutung aufgehört hat? Das muss mit einer Schwangerschaft nichts zu tun haben, unter der Pille hast du eine andere Blutung und oft viel kürzer, als wenn du einen normalen Zyklus hast. Allerdings musst du, wenn du gerade mit der Pille begonnen hast, zusätzlich verhüten, weil sich der Hormonspiegel in deinem Blut erst einmal aufbauen muss. Schau mal in der Packungsbeilage nach, da ist es genau beschrieben, wie du in der ersten Zeit der Pilleneinnahme vorgehen musst. Wenn du dir unsicher bist, dann kannst du auch deinen FA fragen!
 
Dein Freund, macht er sich denn Gedanken darüber, dass du schwanger werden könntest, wenn ihr nicht ausreichend verhütet? Oder bist du es vor allem, die sich solche Sorgen macht?
 
Einen schönen Tag für dich! Lavena

Also ich mach mir so mal so Sorgen.... habe sie wirklich immer um dieselbe Zeit genommen,ich habe die Pille danach am 11august genommen und meine Periode kam 10tage später... Als er in mir kam hatte ich angst..jaa...Jetzt aber steht bei mir im Kalender ich sollte am 18sep. Meinen Eisprung haben seit dem 16ten hab ich eine Schmierblutung hab aber gelesen,dass es bestimmt an der Pille liegt. Was denkst du? 
Lg ❤

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2017 um 10:00
In Antwort auf chrissifenty

Also ich mach mir so mal so Sorgen.... habe sie wirklich immer um dieselbe Zeit genommen,ich habe die Pille danach am 11august genommen und meine Periode kam 10tage später... Als er in mir kam hatte ich angst..jaa...Jetzt aber steht bei mir im Kalender ich sollte am 18sep. Meinen Eisprung haben seit dem 16ten hab ich eine Schmierblutung hab aber gelesen,dass es bestimmt an der Pille liegt. Was denkst du? 
Lg ❤

Guten Morgen
 
Ich glaube, dass dein Körper gerade einfach etwas durcheinander ist. Er „lebt“ ja – also er ist keine Maschine, die immer gleich funktioniert. Er spürt, wenn es dir gut oder mal nicht gut geht. Er lebt nicht nur für sich, sondern er lebt deinen Alltag mit. Ihr seid ja schließlich eine Einheit
 
In den letzten Wochen hast du die Pille danach genommen, die schon eine recht hohe Dosis an Hormonen hat, um den Eisprung zu verschieben. Dann hast du etwas abgewartet und jetzt nimmst du die Pille. Auch diese hat natürlich Hormone, die deinen Körper beeinflussen. Da braucht dein Körper einfach Zeit, um wieder in ein Gleichgewicht zu kommen, das ist völlig normal und braucht eine Weile. Und dann ist es ja so, dass jede Frau anders auf Hormone reagiert. Bei der einen dauert es länger, bis alles wieder im Lot ist, bei der anderen geht es schneller. Die Schmierblutung kann tatsächlich eine Nebenwirkung der Pille sein.
 
Was für eine Pille nimmst du denn jetzt, ist es eine Mini-Pille?
 
Je nach Zusammensetzung der Pille wird der Eisprung ja unterdrückt, das heißt, du hast (im Normalfall) gar keinen.
Benutzt du eine Zyklus-App, oder welche Art von Kalender meinst du?
Auf den Kalender kann man sich tatsächlich nicht wirklich verlassen, wenn es darum geht, einen Eisprung zu „berechnen“. Denn der Eisprung kann sich auch mal bei einem ganz regelmäßigen Zyklus verschieben. Das kann passieren, wenn du z.B. mal Stress hast oder krank bist, in den Urlaub fährst oder ein Medikament nehmen musst, etc.
 
Kannst du denn mit deinem Freund über eure Verhütung sprechen? Denn auch ihn betrifft es.
Kannst du dir vorstellen, zusätzlich mit Kondom zu verhüten?
 
Viele Grüße! Lavena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Keine Periode nach Pille Danach
Von: samira069
neu
19. September 2017 um 21:55
An die Weiblichen Wesen
Von: markusaurelius68
neu
19. September 2017 um 18:35
Diskussionen dieses Nutzers
Trotz Verhütung mit Pille angst...
Von: chrissifenty
neu
16. September 2017 um 21:57
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen