Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille danach ?

Pille danach ?

15. August 2018 um 17:55

Hallo.
ich bin 19 Jahre alt.
habe nicht vor in den nächsten Jahren Kinder zu kriegen. Habe momentan einen festen (Sexual-)Partner.
so viel zu meiner Person.
jetzt zu meiner Situation:
ich habe scheiße gebaut. Ich weiß es und ich trage die Verantwortung für meine Fehler.
mein Freund will nicht mit Kondom verhüten und ich lasse mich von ihm immer wieder breitschlagen, einfach die „Rausziehen-Methode“ zu nehmen und sonst nicht zu verhüten, da ich keinesfalls hormonell verhüten will und aufgrund von Chlamydien die Kupferspirale nicht einsetzen lassen konnte.
bisher hat es 3 Monate lang recht gut geklappt. Aber ich will den Stress nicht mehr. Er will ein Kind von mir. Ich will keins! Das ist eigentlich meine Sache und meine Angelegenheit, aber wie gesagt, er hat so ziemlich die Macht über mich. Ich mache alles, was er sagt. so auch in Dingen wie Sex. 
Ich weiß dass die Methode unglaublich unsicher ist. Ich verfolge mit einer Zyklus App meinen Zyklus, aber meine Zyklen sind zu unregelmäßig. 
Also darauf ist genauso wenig Verlass. Ich will kein Kind! Nochmal! Um das richtig festzustellen hier. Ich kann mich nur leider nicht durchsetzen. Ich habe oft genug nein gesagt und mich gewehrt, dass es eigentlich schon als Vergewaltigung durchgehen könnte, aber naja. Er ist mein freund. Was soll ich tun.
jetzt ist es bestimmt schon das 6. mal seit beziehungsbeginn und das 2. mal in diesem Zyklus, dass ich zur Pille danach greifen müsste. 

Nicht nur gehen mir langsam die Apotheken aus... denn so oft verschreibt keine Apotheke das vor allem nicht hintereinander. Sondern was noch viel schlimmer ist, mir geht das Geld aus. Ich habe einfach kein Geld mehr, mir 35€ zu leisten. Laut Zykluskalender bin ich sowieso schon nach dem Eisprung. Ich bin ziemlich ratlos... vielleicht hat jemand einen Rat von euch. 

Bis dann.
jojo

Mehr lesen

16. August 2018 um 14:14

Hallo.
danke für die Antwort erst mal.
ich weiß, dass ich mich besser trennen sollte. Er ist absolut nicht gut für mich. Aber jedes Mal, wenn ich nur daran denke, dass ich nicht mehr neben ihm liege, wird mir übel. Einmal hab ich mich sogar übergeben. 
Ich bin mir bewusst, dass die Pille danach nicht gut für den körper ist. Eine Hormonbombe. Wie die Pille und die Hormonspirale auch. 
Sprich ruhig. Ich kann deinen Rat vertragen. Was ich mir alles angehört hab in der letzten Zeit, da werden ein paar unwirsche Worte mich nicht aus der Fassung bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2018 um 14:18

Hallo.
danke für deine Antwort.

1. Dessen bin ich mir bewusst. Ich weiß auch, dass ich mich damit malträtiere. 
2. Er ist momentan der einzige, der mir in diesem scheiß Leben halt gibt. 
3. das ist mir ebenso bewusst. die meisten dieser Alternativen sind aber allein zu unsicher oder wie Kupferspirale und Kette nicht umsetzbar momentan, siehe Chlamydien. Mir ist bewusst, dass Rausziehen unsicherer ist als jede einzelne dieser Methoden, aber ich glaube nicht einmal, dass er das akzeptieren würde. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2018 um 14:25

Hallo.
danke für deine Antwort.

ich weiß es nicht. Er ist momentan der einzige, der mir halt gibt. Ich brauche einen Rettungsanker in diesem beschissenen Leben und das ist er momentan für mich. 
Ich hab keine ahnung, wie meine Leben weiter gehen wird. Ich bin einfach nur noch am Ende und brauche ihn sehr. 

Wie soll ich ihn anzeigen, wenn ich ihn brauche. Er wird seinen gesamten Freundeskreis breefen, dass er zu dem Zeitpunkt nicht mal in meiner Nähe war und dann hat sich die Sache. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2018 um 14:30

Sagt mir der Pearl Index. 
Meine Familie hat mich, seit ich mit ihm zusammen bin, mit dem arsch nicht mehr angeschaut. Ich habe keine Freunde, die in der Lage wären mir unter die Arme zu greifen. Weil sie gerade selbst mit Depressionen etc zu kämpfen haben. 
Die einzige an die ich mich normal wenden würde, wäre meine Psychotherapeutin, aber die ist zur Zeit in Urlaub. 

Ich glaube mittlerweile nicht mehr an Hilfe. Das ist mehr das Problem. Ich will ihn unter keinen Umständen verlieren, weil er momentan der einzige ist der mich scheinbar ertragen kann. 

Ich habe es ihm eröffnet, dass ich die Pille nehmen werde. Muss noch zum Frauenarzt dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2018 um 14:32

Mittlerweile fast 4 Monate. 
Er gibt mir die Liebe, die ich verzweifelt suche. 
Wenn man vom Elternhaus keine Liebe erfährt, muss man sie sich irgendwo anders her holen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2018 um 14:48

Das tut er ja sowieso schon, also so wirklich nen Unterschied macht das nicht, nur dass ich dann keine Angst mehr vor ner Schwangerschaft haben muss,
🤷🏻‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2018 um 14:50

Ich brauche ihn. 
Egal was es ist, was er mir gibt.
ich will es. Seine Zuneigung. Ich brauche alles, was er mir geben kann. 
Mich weiß nicht was liebe ist. Ich weiß nur, dass ich ihn brauche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2018 um 14:55

Danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper