Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille danach??

Pille danach??

3. Februar 2013 um 20:38 Letzte Antwort: 5. Februar 2013 um 10:51

hallo,

vor 3 monaten habe ich aufgehört pille zu nehmen und jetzt verhüten wir mit dem kondom. dazu habe ich mir ein cyclo test 2 plus gekauft um fruchtbare tage genauer berechnen zu können. nur ich habe angst, das kondom platzen könnte. in dem fall gibt es natürlich Möglichkeit eine "pille danach" zu nehmen. nur, was wenn kondom platzt wenn ich sex während der fruchtbaren tage habe? hilft die pille danach in diesem fall auch?

danke!

Mehr lesen

5. Februar 2013 um 8:24

Versuch es doch mal mit NFP
Die Pille danach ist ein extrem hoch dosierter "Hormoncocktail", mit dem man nicht so sorglos umgehen sollte.
Eine besonders gute und sichere Verhütungsmethode ist die NFP ( symptothermale Methode). Dabei kannst du deinen Eisprung deutlich erkennen und du brauchst nur an den fruchtbaren Tagen verhüten. Ab dem 3. Abend nach erkennbarem Eisprung brauchst du bis zur nächsten Periode keine Verhütung. Alles, was du brauchst, ist ein ordentliches Thermometer, die Disziplin, täglich morgens vor dem Aufstehen deine Temperatur zu messen, den Willen, deinen Zervixschleim zu beobachten und ein Zyklusblatt zu führen. Das hört sich am Anfang alles sehr kompliziert an, in der Praxis lässt es sich aber gut ausführen.
Ich nutze die NFP seit 8 Monaten und verhüte bis kurz nach dem Eisprung mit Kondom, danach dann nicht mehr und ich bin so hochzufrieden.
Die Kondome nutzen wir seit der Geburt unseres 2. Kindes, und das ist jetzt 18 Jahre alt. Also, in 18 Jahren nichts passiert.Ich denke, bei sorgfältigem Umgang sind Kondome recht sicher.(Wer doppelte Sicherheit möchte, könnte ja noch zusätzlich ein Diaphragma nutzen )
Ausserdem lernt Frau bei der NFP viel über den eigenen Körper , die Libido wird nicht beeinträchtigt und ich weiss, wann meine Periode zu erwarten ist.Alles- meines Erachtens nach-Vorteile.
Als gelernte Krankenschwester mit gewissen Erfahrungen kommt für mich heute eine hormonelle Verhütungsmethode auch nicht mehr in Frage.
Wenn du noch Fragen dazu hast, nur zu! Gerne auch über PN
lg Hühnermama

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2013 um 10:51

Hier stimmt ziemlich viel nicht.
Die Pille Danach wirkt über den Eisprung, nicht über die Nidation (sonst müsste man sie ja nicht so schnell nach der Panne nehmen, die Nidation ist erst 6-16 Tage später!), sie löst keine Periode aus, Bauchkrämpfe sind eine mögliche Nebenwirkung, aber treten nicht bei allen Frauen auf.

Das Kondom ist eine sehr sichere Verhütungsmethode, wenn man es richtig anwendet. Wie man beim Vorspiel mit dem Penis in Berührung kommt, kann das Paar selbst entscheiden und wenn es da entsprechend aufpasst passiert auch nichts. Außerdem enthält der Lusttropfen idR keine befruchtungsfähigen Spermien.

Lies dir den Wikipedia-Artikel zur Pille Danach und Sperma durch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram