Forum / Sex & Verhütung

Pille danach + blutungen = sicher gewirkt?

Letzte Nachricht: 15. Januar 2008 um 22:19
15.01.08 um 21:54

Hallo Leute!
ich habe eine Frage:

Meine Freundin hat vor ein paar Tagen die "Pille Danach" genommen und jetzt Blutungen bekommen, jedoch nicht ihre Tage.
Sie hat auch keine Schmerzen und in der Packungsbeilage steht das das eine normale Nebenwirkung ist.
Soweit alles gut, ich wollte nur fragen:
Ist diese Blutung schon ein Beweis oder Indiz dafür, dass der Schwangerschaftsabbruch geklappt bzw. eine Schwangerschaft erfolgreich verhindert wurde? bzw. gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, auch wenn es 100%ige Sicherheit nie gibt?

Vielen Dank im Vorraus an die Experten,

darksky

Mehr lesen

15.01.08 um 22:04

Hallo,
zunächst einmal, in diesem Forum gibt es keine Experten. Dieses Forum wird nicht von einem Gynäkologen betreut. Alle Antworten sind laienhaft und beruhen aus Erfahrungen und Halbwissen. Wenn Du eine professionelle Antwort haben möchtest, dann müsstest Du schon einen Arzt befragen.

Nun zu Deinem/Euren Problem.
Die Blutung Deiner Freundin ist meines Erachtens noch kein sicheres Zeichen, dass Deine Freundin nicht schwanger ist. Die Wirkung der "Pille danach" ist umso höher, je eher sie nach dem vermeintlichen Geschlechtsverkehr genommen wurde. Deine Freundin sollte ca. 12 Tage nach dem vermeintlichen GV einen Schwangerschaftstest machen. Erst dann könnt Ihr sicher sein, dass sie nicht schwanger ist.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

15.01.08 um 22:19
In Antwort auf

Hallo,
zunächst einmal, in diesem Forum gibt es keine Experten. Dieses Forum wird nicht von einem Gynäkologen betreut. Alle Antworten sind laienhaft und beruhen aus Erfahrungen und Halbwissen. Wenn Du eine professionelle Antwort haben möchtest, dann müsstest Du schon einen Arzt befragen.

Nun zu Deinem/Euren Problem.
Die Blutung Deiner Freundin ist meines Erachtens noch kein sicheres Zeichen, dass Deine Freundin nicht schwanger ist. Die Wirkung der "Pille danach" ist umso höher, je eher sie nach dem vermeintlichen Geschlechtsverkehr genommen wurde. Deine Freundin sollte ca. 12 Tage nach dem vermeintlichen GV einen Schwangerschaftstest machen. Erst dann könnt Ihr sicher sein, dass sie nicht schwanger ist.

Diese...
...blutung ist noch kein indiz oder gar beweis dafür, dass die pille danach gewirkt hat.

die nächste periode sollte wie gewohnt einsetzen. also zu erwartender zeitpunkt, gewöhnlich dauer und stärke usw...

einen ss-test durchzuführen empfehle ich euch erst, wenn ihre tage schon so ca 2 tage überfällig sein sollten (bei für gewöhnlich sehr regelmäßigem zyklus) oder der risiko-gv um die 18 tage zurückliegt (falls deine freundin über details ihres zyklus nicht wirklich informiert ist).

die pille danach ist übrigens ziemlich sicher. innerhalb von 24h nach dem risiko-gv wirkt sie zu ca 95%, bei 48h sinds ca 75-80% und später sinkt die erfolgsquote auf ca 58%... anhand dieser zahlen könnt ihr ja ungefähr einordnen. wieviele stunden "danach" hat sie die pille danach denn genommen?

liebe grüße.

Gefällt mir