Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille bei Privatpatientinnen???

Pille bei Privatpatientinnen???

9. Juli 2006 um 13:00

also ich bin 16 und bin vor 4 monaten zu meiner FA gegangen und hab mir auf Grund eines unregelmäßigen zykluses eben die pille verschreiben lassen (bzw. sie hat gemeint ob ich es auch zur verhütung brauch, dann hab ich eben gesagt, dass es ja nicht schlecht sei...man weiß ja nie )
naja auf jeden fall zahlt anscheinend die privatekrankenverischerung meiner eltern die pille NUR wenn sie als medikament nicht als verhütung benutzt wird...mein dad braucht jetzt so ne bestätigung vond er ärztin, dass es eben als medikament ist! aber es ist ja beides...und ich will auch nicht, dass meine eltern wissen, das sich die pille mitunter als verhütung benutze...darf die ärztin das meinen eltern sagen? eigentlich hat sie ja schweigepflicht (bin 16) und ich kann ja dneke ich mit ihr reden oder was würdet ihr sagen? und v.a. wieso zahlt die krankenversucherung nicht (SDK?) weiß da jemand was?

danke schon mal für die antworten!
gruß charlene

Mehr lesen

9. Juli 2006 um 13:09

Keine Sorge
Schweigepflicht bleibt Schweigepflicht.

Und wenn deine Ärztin eine halbwegs nette Person ist wird sie auch gar nicht weiter nachfragen. Geh hin und erklär ihr die Sache mit der Versicherung, sie wird die Problematik mit den Privatkassen bestimmt schon kennen.
Ich bezweifle, dass sie dir die Bescheinigung verweigern wird.

Und für "man weiss ja nie" fängt kaum jemand mit der Pille an, der keine Schwierigkeiten mit dem Zyklus hat. Selbst wenn du Nein gesagt hättest, würde die Pille ja ihre verhütende Wirkung nicht verlieren, also was solls? Wenigstens warst du ehrlich zu deiner Ärztin, HÄTTEST du nein gesagt wäre ihr das wahrscheinlich viel eher spanisch vorgekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2006 um 17:44
In Antwort auf marge_12268743

Keine Sorge
Schweigepflicht bleibt Schweigepflicht.

Und wenn deine Ärztin eine halbwegs nette Person ist wird sie auch gar nicht weiter nachfragen. Geh hin und erklär ihr die Sache mit der Versicherung, sie wird die Problematik mit den Privatkassen bestimmt schon kennen.
Ich bezweifle, dass sie dir die Bescheinigung verweigern wird.

Und für "man weiss ja nie" fängt kaum jemand mit der Pille an, der keine Schwierigkeiten mit dem Zyklus hat. Selbst wenn du Nein gesagt hättest, würde die Pille ja ihre verhütende Wirkung nicht verlieren, also was solls? Wenigstens warst du ehrlich zu deiner Ärztin, HÄTTEST du nein gesagt wäre ihr das wahrscheinlich viel eher spanisch vorgekommen

Zahlung der Pille durch PKV
Keine Krankenkasse - weder privat noch gesetzlich - zahlt die Pille zum Zwecke der Verhütung. Warum auch? Ist Dein Privatvergnügen und warum soll damit die Gemeinschaft der Versicherten belastet werden?!
Ich bin selber privat versichert. Und kann nur bestätigen, was Deine Gynäkologin sagte, wenn die Pille aufgrund einer Diagnose (Krankheit) verschrieben wird, dann zahlt die private Krankenkasse (und auch die Beihilfe, falls Dein Vater Beamter ist) die Pille. KLappt natürlich in der Regel nicht bis in alle Ewigkeit.
Eine Bescheinigung darüber wird übrigens in der Regel nicht ausgestellt, da eine Diagnose in diesen Fällen auf dem Privatrezept vermerkt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2006 um 20:30

...
Wenn Dir die Pille vordergründig aus medizinischen Gründen verschrieben wurde, dürfte es wohl kaum ein Problem sein, diese Bestätigung von Deiner Ärztin zu bekommen.

"und ich will auch nicht, dass meine eltern wissen, das sich die pille mitunter als verhütung benutze."

Mal ehrlich: für wie naiv hältst Du Deine Eltern?

"und v.a. wieso zahlt die krankenversucherung nicht (SDK?) weiß da jemand was?"

Ich denke, dass die Krankenkassen das nicht übernehmen, weils halt in erster Linie ein Verhütungsmittel ist. Medizinische Indikation wird eher selten gegeben sein und daher verlangen die Kassen in diesem Fall eine entsprechende Bescheinigung von den Ärzten (ist ja auch irgendwo klar...ansonsten würde sich ja jeder die Pille auf Kosten der KK verschreiben lassen.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club