Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille Aristo, Blutung bleibt aus???

Pille Aristo, Blutung bleibt aus???

4. November 2013 um 19:52

Hallo! Ich bräuchte mal dringend euren Rat!


Ich war vor etwa 4 Wochen im KH und musste dort meine eigentliche Pille absetzen weil die bei mir Gallensteine verursacht hat.
Ich hab dann 7Tage (nach 2woche einnahme) die Pille nicht eingenommen und hatte normal meine Blutung. Habe dann Angefangen die Aristo Pille mit dem Wirktstoff Desogestrel oder so zu nehmen.

In der Packungsbeilage stand: Während der ersten 7 Tage noch mit Kondom verhüten.

Habe ich getan, naja nach einer Op mit frischen Narben geht Sex eh nicht, aber dann am 9ten Tag hatte ich wieder ganz normal mit meinem Freund.

Jetzt nach 33Tagen Pilleneinnahme (man nimmt die Aristo ja durch, ohne Pause) hab ich meine Blutung immer noch nicht.

unter Nebenwirkungen steht folgendes:

Welche Nebenwirkungen treten auf?
Am häufigsten treten Veränderungen des Blutungsmusters auf; bei bis zu 50 Prozent kommt es zu unregelmäßigen Blutungen. Zwischen 20 und 30 Prozent der Frauen haben häufiger Blutungen, bei etwa 20 Prozent ist sie seltener oder bleibt aus. Zwischenblutungen sind häufiger als bei anderen Minipillen. Im Lauf der Zeit verändert sich das Blutungsmuster aber in Richtung weniger häufig und weniger stark. Andere Nebenwirkungen sind Akne, Brustspannen, Stimmungsschwankungen, Übelkeit oder Gewichtszunahme.




Nun meine Frage: hab ich beider Einnahme doch was falsch gemacht? Oder soll ich mir keine Gedanken machen?
Termin beim Frauenarzt hab ich erst wieder in 3Monaten! Könnte zwar vorher hin, aber wenns dann doch nur meine Nerven waren ist das auch Panne, auch wegen der ganzen Wartezeit.

Bitte um ausführliche Antworten und um Ernst gemeinte

5. November 2013 um 15:38

Danke
DankeKonnte in dem Forum gewusel hier aber nicht viel zu meiner Pille finden. Gibts denn da erfahrungswerte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen