Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille anfangen: schwieriger Zeitpunkt

Pille anfangen: schwieriger Zeitpunkt

29. März 2018 um 16:09

Hallo,
leider nimmt mich meine Frauenärztin nicht spontan dran. Folgendes 'Problem':

Seit 9 Jahren habe ich nun die Pille genommen, sie aber im Dezember 2017 abgesetzt. Nun möchte ich aber doch wieder mit der Pille anfangen. Mein Wunsch war es, dass ich ungefähr ab 14. April durch die Pille verhüte.

Meine Periode ist sowieso etwas unregelmäßig, seit ich meine Pille nicht mehr nehme, aber: ich habe am 09. März die Pille danach genommen, weil das Kondom gerissen ist. Meine letzte Periode hatte ich vom 26. Februar - 03. März.

Am Montag hatte ich plötzlich leichte Unterleibschmerzen, und kurz darauf Schmierblutungen (?). Gestern war es etwas stärker. Heute ist es noch schwach.
Ich war mir nicht ganz sicher, ob es nun die Periode ist, oder einfach nur Schmierblutungen.
Und da man die Pille ja am Anfang der Periode einnehmen soll, habe ich sie dann gestern Abend eingenommen. Nun bin ich aber am zweifeln, ob es denn wirklich meine Periode ist, oder nur Schmierblutungen.

Meine Frage ist jetzt also: Soll ich die Pille nun doch nicht nehmen und bis zur nächsten Periode warten, oder soll ich sie jetzt einfach weiternehmen?
Wie gesagt, leider bin ich mir nicht sicher, ob es meine Periode, oder Schmierblutungen sind... Und welche Auswirkungen die Pille danach nun hat, weiß ich auch nicht.

Mit lieben Grüßen.

30. März 2018 um 13:17

Jap, du kannst jederzeit mit der Pille anfangen und musst einfach die ersten sieben Tage zusätzlich verhüten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pillenpause und am vierten Tag immer noch keine Periode
Von: fi.ne
neu
29. März 2018 um 16:11
Analsex
Von: ekieh83
neu
29. März 2018 um 13:51
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram