Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille an verschiedenen uhrzeit eingenommen

Pille an verschiedenen uhrzeit eingenommen

22. Februar 2008 um 19:56

Ich hoffe mir kann jmd helfen....

Ich hab meine Pille in den letzen 7-9 Tagen sehr unregelmäßig genommen ursprüunglich sollte ich sie um 14:30 nehmen manchmal habe ich sie um 13 manchmal jedoch auch erst um 21 uhr...
somit ist der schutz wohl weg? wann würde der schutz wieder vorhanden sein oder was sollte ich am besten machen?

22. Februar 2008 um 20:13

"Pille an verschiedenen uhrzeit eingenommen"
Also grundsätzlich wär es schon besser, wenn man die Pille immer ungefähr zur selben Zeit einnimmt. Wie jedoch die PB sagt, ist man noch geschützt, wenn man die Pille innerhalb von 12 Stunden nach der eigentlichen Einnahmezeit nimmt. Also wenn du deine Pille normal um 14:30 nimmst, hättest du quasi bis 2:30 nachts Zeit, sie zu nehmen ohne dass der Schutz verloren geht. Jedoch wären mir so große Zeitspannen zu unsicher.
Aber Fazit ist: du bist geschützt wenn du die 12 Stunden nicht überschreitest.

Liebe Grüße
Janin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 20:17
In Antwort auf aniko_12281824

"Pille an verschiedenen uhrzeit eingenommen"
Also grundsätzlich wär es schon besser, wenn man die Pille immer ungefähr zur selben Zeit einnimmt. Wie jedoch die PB sagt, ist man noch geschützt, wenn man die Pille innerhalb von 12 Stunden nach der eigentlichen Einnahmezeit nimmt. Also wenn du deine Pille normal um 14:30 nimmst, hättest du quasi bis 2:30 nachts Zeit, sie zu nehmen ohne dass der Schutz verloren geht. Jedoch wären mir so große Zeitspannen zu unsicher.
Aber Fazit ist: du bist geschützt wenn du die 12 Stunden nicht überschreitest.

Liebe Grüße
Janin

...
ja das ist mir bewusst nur mich verunsichert das ich das die ganze woche so unregelmäßig genommen habe ... hab jz nen prtikum von 13-21uhr da habe ich das immer total verschwitzt -.- und 2 wochen voher hab ich auch noch ein antibotikum genommen

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 22:43
In Antwort auf engelchen240

...
ja das ist mir bewusst nur mich verunsichert das ich das die ganze woche so unregelmäßig genommen habe ... hab jz nen prtikum von 13-21uhr da habe ich das immer total verschwitzt -.- und 2 wochen voher hab ich auch noch ein antibotikum genommen

Ich...
nehme meine Pille (unverantwortlicherweise) sehr oft unregelmäßig, aber wahrscheinlich auch, weil mir noch nie was passiert ist. Wir verhüten aber auch noch mit dem Kondom.
Aber ich vertraue da auch der PB, denn wenn da steht, dass man 12 stunden zeit hat, wirds schon stimmen, sonst wären mehr frauen schwanger(ich weiß, das is net sehr professionell
Dennoch bemühe ich mich jetzt, und vor allem wenn mal was mit dem Kondom schief gegangen is, die Pille wieder genauer zu nehmen.

Mit dem Antibiotikum ist das anders, da verlierst du den Schutz bis du nach deiner Periode wieder ein neues Blister angefangen hast (bin mir nicht sicher ob man da auch die ersten 7 pillen genommen haben muss bis der schutz vollständig da ist). Du solltest also auf jeden Fall mit Kondomen zusätzlich verhüten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwester ist asexuell und hält sich für was ganz Besonderes
Von: deanna_12705910
neu
22. Februar 2008 um 22:16
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram