Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille am 7.tag vergessen

Pille am 7.tag vergessen

6. Juni 2012 um 15:51

hallo leute,

bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen!!! danke schon im vorhinein.
meine freundin hat am 7.tag (samstag) die pille vergessen die anderen 6 tage zuvor nicht. am 8.tag also sonntag vormittag ist sie dann draufgekommen und wir hatten so um 4 uhr früh gv von samstag auf sonntag. sie hat dann die pille am 8 tag für den siebten genommen (war schon über den 12 stunden).
dann hat sie die pille nicht mehr weiter genommen denn sie wollte klarheit ob was ist. heute müsste sie ihre tage bekommen aber das ist noch nicht so kann es sein das die tage durch stress und die pillenpause verschoben werden??? oder ist sie schwanger?

bitte um meinungen dazu

danke

6. Juni 2012 um 16:07

Leider ganz falsche Entscheidung
Durch das Absetzten der Pille hat deine Freundin ihr Schwangerschaftsrisiko stark erhöht. Außerdem völlig sinnlos, denn die Hormonentzungsblutung sagt nicht aus, ob deine Freundin schwanger ist. Bitte macht 18 Tage nach dem unverhüteten Geschlechtsverkehr einen Schwangerschaftstest. Bis dahin müsst ihr leider abwarten (und mit Kondomen verhüten!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 16:17
In Antwort auf apollo_12524326

Leider ganz falsche Entscheidung
Durch das Absetzten der Pille hat deine Freundin ihr Schwangerschaftsrisiko stark erhöht. Außerdem völlig sinnlos, denn die Hormonentzungsblutung sagt nicht aus, ob deine Freundin schwanger ist. Bitte macht 18 Tage nach dem unverhüteten Geschlechtsverkehr einen Schwangerschaftstest. Bis dahin müsst ihr leider abwarten (und mit Kondomen verhüten!)

Danke
ok danke... aber ich weis ja das ich keinen samenerguss hatte also war das nicht gut das sie das gemacht hat? und i habs ihr auch noch gsagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 16:41
In Antwort auf ludger_12052196

Danke
ok danke... aber ich weis ja das ich keinen samenerguss hatte also war das nicht gut das sie das gemacht hat? und i habs ihr auch noch gsagt

Ohne Samenerguss ist eine Schwangerschaft unwahrscheinlich
Aber leider nicht ganz unmöglich. Deine Freundin solle einen Test machen und dann neu mit der Pille anfangen. Oder ihr sucht eine Verhütungsmethode die nicht ganz so anspruchsvoll wie die Pille ist. Bei der Gynefix gibt es z.B. keine vergessenen Tabletten und der Schutz ist immer da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 16:52
In Antwort auf apollo_12524326

Ohne Samenerguss ist eine Schwangerschaft unwahrscheinlich
Aber leider nicht ganz unmöglich. Deine Freundin solle einen Test machen und dann neu mit der Pille anfangen. Oder ihr sucht eine Verhütungsmethode die nicht ganz so anspruchsvoll wie die Pille ist. Bei der Gynefix gibt es z.B. keine vergessenen Tabletten und der Schutz ist immer da.

Kann das sein
das sie wenn sie die pille unterbrochn hat ihre tage auch erst bekommt wie wenns die pille normal nimmt? weil es war ja der 7. tag von da pille und sie hatte ja ihre tage erst eine woche vorher!!! sie glaubt halt wenns de pille unterbricht dann müssts ses in 3 tagen bekommen oder die hormonentzugsblutung. muss die hormonentzugsblutung kommen wenn man de pille unterbricht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 16:59
In Antwort auf ludger_12052196

Kann das sein
das sie wenn sie die pille unterbrochn hat ihre tage auch erst bekommt wie wenns die pille normal nimmt? weil es war ja der 7. tag von da pille und sie hatte ja ihre tage erst eine woche vorher!!! sie glaubt halt wenns de pille unterbricht dann müssts ses in 3 tagen bekommen oder die hormonentzugsblutung. muss die hormonentzugsblutung kommen wenn man de pille unterbricht?

Abbruchblutung bedeutet gar nichts! Keine Panik!
Die Pille hemmt im Gehirn die Ausschüttung von Hormonen, die den Zyklus regulieren und einen Eisprung ermöglichen. So verhindert die Pille eine Schwangerschaft. Weil deine Freundin die Pille nur 6 Tage lang genommen hat war das Gehirn nicht genug unterdrückt. Es könnte also am 8. oder 9. Tag, wo sie die Pille nicht mehr genommen hat, zu einem Eisprung gekommen sein und einige unbemerkte Spermien von dir so lange überlebt haben. Deswegen wäre es besser gewesen, sie hätte die Pille weiter genommen.

Gleichzeitig wird durch die Hormone in der Pille die Schleimhaut in der Gebärmutter leicht aufgebaut und blutet in der Pillenpause durch den Entzug der Hormone wieder ab. Weil deine Freundin die Pille nur 6 Tage lang genommen hat ist die Schleimhaut aktuell nur sehr schwach aufgebaut und blutet vermutlich deshalb nicht ab.

Die Abbruchblutung unter der Pille sagt aber generell überhaupt nichts über eine Schwangerschaft aus. Deine Freundin kann schwanger sein obwohl sie eine Pillenabbruchbltung hat. Und genauso ist eine fehlende Abbruchblutung kein Zeichen dafür, dass sie nicht schwanger ist.
Macht euch über die fehlende Blutung also keine Gedanken, die bedeutet überhaupt nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 17:04
In Antwort auf apollo_12524326

Abbruchblutung bedeutet gar nichts! Keine Panik!
Die Pille hemmt im Gehirn die Ausschüttung von Hormonen, die den Zyklus regulieren und einen Eisprung ermöglichen. So verhindert die Pille eine Schwangerschaft. Weil deine Freundin die Pille nur 6 Tage lang genommen hat war das Gehirn nicht genug unterdrückt. Es könnte also am 8. oder 9. Tag, wo sie die Pille nicht mehr genommen hat, zu einem Eisprung gekommen sein und einige unbemerkte Spermien von dir so lange überlebt haben. Deswegen wäre es besser gewesen, sie hätte die Pille weiter genommen.

Gleichzeitig wird durch die Hormone in der Pille die Schleimhaut in der Gebärmutter leicht aufgebaut und blutet in der Pillenpause durch den Entzug der Hormone wieder ab. Weil deine Freundin die Pille nur 6 Tage lang genommen hat ist die Schleimhaut aktuell nur sehr schwach aufgebaut und blutet vermutlich deshalb nicht ab.

Die Abbruchblutung unter der Pille sagt aber generell überhaupt nichts über eine Schwangerschaft aus. Deine Freundin kann schwanger sein obwohl sie eine Pillenabbruchbltung hat. Und genauso ist eine fehlende Abbruchblutung kein Zeichen dafür, dass sie nicht schwanger ist.
Macht euch über die fehlende Blutung also keine Gedanken, die bedeutet überhaupt nichts.

Ok puhh
danke danke für die ausführlichen antworten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 10:35
In Antwort auf apollo_12524326

Abbruchblutung bedeutet gar nichts! Keine Panik!
Die Pille hemmt im Gehirn die Ausschüttung von Hormonen, die den Zyklus regulieren und einen Eisprung ermöglichen. So verhindert die Pille eine Schwangerschaft. Weil deine Freundin die Pille nur 6 Tage lang genommen hat war das Gehirn nicht genug unterdrückt. Es könnte also am 8. oder 9. Tag, wo sie die Pille nicht mehr genommen hat, zu einem Eisprung gekommen sein und einige unbemerkte Spermien von dir so lange überlebt haben. Deswegen wäre es besser gewesen, sie hätte die Pille weiter genommen.

Gleichzeitig wird durch die Hormone in der Pille die Schleimhaut in der Gebärmutter leicht aufgebaut und blutet in der Pillenpause durch den Entzug der Hormone wieder ab. Weil deine Freundin die Pille nur 6 Tage lang genommen hat ist die Schleimhaut aktuell nur sehr schwach aufgebaut und blutet vermutlich deshalb nicht ab.

Die Abbruchblutung unter der Pille sagt aber generell überhaupt nichts über eine Schwangerschaft aus. Deine Freundin kann schwanger sein obwohl sie eine Pillenabbruchbltung hat. Und genauso ist eine fehlende Abbruchblutung kein Zeichen dafür, dass sie nicht schwanger ist.
Macht euch über die fehlende Blutung also keine Gedanken, die bedeutet überhaupt nichts.

Sorry bräuchte nochmal rat
sie hat am montag mit der pille angefangen und samstag die pillle vergessen das heisst es war der 6. Tag. ich hab jetzt eine freundin gefragt die im KH arbeitet die hat zurück gerechnet und gesagt das sie dann am dienstag darauf den eisprung haben müsste. also müsste heute ihre abbruchblutung eintreten. ich weis das das nichts zu sagen hat. aber kann es sein das weil sie dadurch ihr selber so einen stress macht das sich da die abbruchblutung verschiebt bzw der eisprung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 10:58

Bitte nochmal um rat
sie hat am montag mit der pille angefangen und samstag die pillle vergessen das heisst es war der 6. Tag. ich hab jetzt eine freundin gefragt die im KH arbeitet die hat zurück gerechnet und gesagt das sie dann am dienstag darauf den eisprung haben müsste. also müsste heute ihre abbruchblutung eintreten. ich weis das das nichts zu sagen hat. aber kann es sein das weil sie dadurch ihr selber so einen stress macht das sich da die abbruchblutung verschiebt bzw der eisprung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 19:01
In Antwort auf ludger_12052196

Bitte nochmal um rat
sie hat am montag mit der pille angefangen und samstag die pillle vergessen das heisst es war der 6. Tag. ich hab jetzt eine freundin gefragt die im KH arbeitet die hat zurück gerechnet und gesagt das sie dann am dienstag darauf den eisprung haben müsste. also müsste heute ihre abbruchblutung eintreten. ich weis das das nichts zu sagen hat. aber kann es sein das weil sie dadurch ihr selber so einen stress macht das sich da die abbruchblutung verschiebt bzw der eisprung?

Den Eisprung kann man nicht ausrechnen!!!
Bitte vergiss diesen Blödsinn sofort wieder. Wenn man den Eisprung ausrechnen könnte, wäre die Kalendermethode ja auch eine sichere Verhtütungsmethode und das ist sie nicht.

Und ja, der Eisprung kann sich verschieben. Direkt nach Absetzen der Pille ist bei vielen Frauen sowieso erstmal Harmonchaos mit sehr unregelmäßigen Zyklen. Manche haben monatelang keinen Eisprung. Da kann man wirklich gar nichts ausrechnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen