Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille am 4.Tag der Periode angefangen

Pille am 4.Tag der Periode angefangen

25. Januar 2007 um 17:36

Also ich hab eine Frage zur Pille.
Ich war vor ein paar Tagen beim Frauenarzt und hab mir die Pille (valette) verschreiben lassen. Da hatte ich aber schon ein paar Tage meine Periode, habe dann aber trotzdem noch am 4. Tag mit der Pille angefangen, da ich in der Packungsbeilage folgendes gelesen habe: "Wenn mit der Einnahme zwischen Tag 2 und 5 begonnen wird, sollte zusätzlich während der ersten 7 Tage der Einnahme der Pille eine Barrieremethode zur Empfängnisverhütung verwendet werden"
Also heißt das doch das, ich nach dieser zeit auch ohne Kondom Sex haben kann!? Aber irgendwie trau ich der ganzen Sache nicht, schützt die Pille denn jetzt wirklich?
Aber wenn ich die Pille jetzt einfach so weiter nehme dann gibt es ja irgendwann die Pillenpause an denen meine Tage dann ja auch kommen müssten. und nach den 7 tagen fang ich mit der nächsten packung an. wie das ja eigtlich normal ist, wenn man die pille immer nimmt
oder muss ich dann in dem monat am ersten tag meiner periode anfangen, weil ich beim letzen mal ja erst zu spät angefangen hab?
das alles verwirrt mich schon sehr und ich hab dann angst das die pille mich nicht wirklich schützt.
aber ich kann ja jetzt auch nicht einfach aufhören mit dem pille nehmen, oder? oder kann ich das und dann doch erst nächsten monat wirklcih mit dem pille nehmen anfangen?

helft mir bitte :P

25. Januar 2007 um 18:26

...
1. Wenn Du total verwirrt und ängstlich bist... , dann nimm doch zusätzliche Verhütungsmittel
2.???Na, wie war das noch mit dem Zeitpunkt eines möglichen Eisprungs!!! - Wann passiert das???? Wann ist die kritische Phase? Eisprung erfolgt etwa 12-16 Tage vor dem Menstruationsbeginn (1. Tag des nächsten Zyklus), also bei einem 28-tägigen Zyklus in der Zyklusmitte. (aus Wikipedia: "Eisprung")
3...und irgendwie glaub ich Deine Fragen und Ängste mit Pille absetzen und wieder anfangen nicht! HÄÄÄÄÄ - Es geht nur um zusätzliche Hormone die Du einimmst... - das macht alles gar nichts.. da kann man einfach mal so hin und her machen... wie man gerade möchte und dann soll die auf jeden Fall zuverlässig sein... tja und der eigene Körper... Ist ja auch egal.. Mensch Kind... es geht hier um Dich!! und nicht um Schnippschnapp
4. DAS ist so ein verdammt wichtiges Thema, (nicht nur wegen Schwangerschaft).. lern mal was über Deinen Körper, mach Dich schlau.. Nerv den Arzt bis zum abwinken und Du Dir sicher bist... Such Dir Internetseiten...es gibt so supergeile Tips die für Frauen und Mädchen echt irre sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 18:46
In Antwort auf elaine_12838282

...
1. Wenn Du total verwirrt und ängstlich bist... , dann nimm doch zusätzliche Verhütungsmittel
2.???Na, wie war das noch mit dem Zeitpunkt eines möglichen Eisprungs!!! - Wann passiert das???? Wann ist die kritische Phase? Eisprung erfolgt etwa 12-16 Tage vor dem Menstruationsbeginn (1. Tag des nächsten Zyklus), also bei einem 28-tägigen Zyklus in der Zyklusmitte. (aus Wikipedia: "Eisprung")
3...und irgendwie glaub ich Deine Fragen und Ängste mit Pille absetzen und wieder anfangen nicht! HÄÄÄÄÄ - Es geht nur um zusätzliche Hormone die Du einimmst... - das macht alles gar nichts.. da kann man einfach mal so hin und her machen... wie man gerade möchte und dann soll die auf jeden Fall zuverlässig sein... tja und der eigene Körper... Ist ja auch egal.. Mensch Kind... es geht hier um Dich!! und nicht um Schnippschnapp
4. DAS ist so ein verdammt wichtiges Thema, (nicht nur wegen Schwangerschaft).. lern mal was über Deinen Körper, mach Dich schlau.. Nerv den Arzt bis zum abwinken und Du Dir sicher bist... Such Dir Internetseiten...es gibt so supergeile Tips die für Frauen und Mädchen echt irre sind...

. Nachtrag
m.E. bist Du in diesem Zyklus nicht sicher geschützt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 18:55

Hallo,
lass Dich nicht verunsichern.

Du kannst der Packungsbeilage Deiner Pille vertrauen.

Wenn man nicht am 1. Tag der Blutung die Pille anfängt zu nehmen, ist man erst nach 7 Tagen regelmäßiger Einnahme geschützt. Wenn Dir das allerdings noch zu unsicher ist, dann verhüte einfach diesen Zyklus noch zusätzlich.

Du nimmst jetzt einfach Deine Packung bis zur letzten Pille ein, machst danach eine 7-tägige Pause, in der Du übrigens auch vor einer Schwangerschaft geschützt bist und fängst danach wieder mit einer neuen Packung an.

Falls Du Dir trotzdem noch unsicher bist, ruf einfach nochmal bei Deinem Arzt an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 19:11
In Antwort auf erma_12045099

Hallo,
lass Dich nicht verunsichern.

Du kannst der Packungsbeilage Deiner Pille vertrauen.

Wenn man nicht am 1. Tag der Blutung die Pille anfängt zu nehmen, ist man erst nach 7 Tagen regelmäßiger Einnahme geschützt. Wenn Dir das allerdings noch zu unsicher ist, dann verhüte einfach diesen Zyklus noch zusätzlich.

Du nimmst jetzt einfach Deine Packung bis zur letzten Pille ein, machst danach eine 7-tägige Pause, in der Du übrigens auch vor einer Schwangerschaft geschützt bist und fängst danach wieder mit einer neuen Packung an.

Falls Du Dir trotzdem noch unsicher bist, ruf einfach nochmal bei Deinem Arzt an.

..
Ich glaube tatsächlich, daß es nicht sicher ist..Darüber hinaus hängt das von der Pille ab (nämlich wie diese konzipiert ist). Nimmt sie erst am dem 4. Tag und hat nach den 7 Tagen ungeschützten Geschlechtsverkehr, dann kann sie m.E. in die Phase des Eisprungs kommen.
Man sagt hierbei, daß die fruchtbare Phase bei manchen Frauen von 3-6 Tagen geht.. O.k. sie nimmt währenddessen die Pille weiter.. aber wenn eben nicht wie Du es sagst nach 7 Tagen der Schutz eintritt, weil es wie z.B. die Yasminelle eine sehr gering dosierte Pille ist... Dann sieht es schon wieder anders aus..

Deswegen würde ich mich an ihrer Stelle absichern und auf zusätzliche Verhütungsmethoden einstellen.. und das hat nichts "VERUNSICHERN" zu tun, sondern mit viel Angst ersparen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 19:55
In Antwort auf elaine_12838282

..
Ich glaube tatsächlich, daß es nicht sicher ist..Darüber hinaus hängt das von der Pille ab (nämlich wie diese konzipiert ist). Nimmt sie erst am dem 4. Tag und hat nach den 7 Tagen ungeschützten Geschlechtsverkehr, dann kann sie m.E. in die Phase des Eisprungs kommen.
Man sagt hierbei, daß die fruchtbare Phase bei manchen Frauen von 3-6 Tagen geht.. O.k. sie nimmt währenddessen die Pille weiter.. aber wenn eben nicht wie Du es sagst nach 7 Tagen der Schutz eintritt, weil es wie z.B. die Yasminelle eine sehr gering dosierte Pille ist... Dann sieht es schon wieder anders aus..

Deswegen würde ich mich an ihrer Stelle absichern und auf zusätzliche Verhütungsmethoden einstellen.. und das hat nichts "VERUNSICHERN" zu tun, sondern mit viel Angst ersparen!!!!

OK,
es ist Deine Meinung, dass die Pille nach 7 Tagen nicht wirkt.

Es ist aber so, dass nach 7 Tagen durch die permanente Hormónzufuhr der Schutz vorhanden ist und kein Eisprung mehr ausgelöst werden kann.

Sie zitiert sogar aus ihrer Packungsbeilage, dass nach 7 Tagen der Schutz vorhanden ist. Ich denke das man der Beilage vertrauen kann - der Pharmahersteller wird ja wohl keinen Quatsch schreiben !!!!!!

Nun ja, die Fragestellerin kann ja nun selber entscheiden, wie sie sich verhält. Wenn es ihr zu unsicher ist und sie sich Angst ersparen will, dann soll sie halt enthaltsam leben oder zusätzlich verhüten. Meines Erachtens wäre dies aber nicht nötig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club