Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille am 1. Einnahmetag vergessen (cilest)

Pille am 1. Einnahmetag vergessen (cilest)

29. Juli 2011 um 9:09

Hallo,

ich nehme schon seit etlichen Jahren die Cilest und habe noch nie eine Pille vergessen.
Nun hätte ich jedoch gestern mit dem neuen Blister beginnen müssen, allerdings habe ich gestern völlig vergessen die Pille zu nehmen.
Dies ist mir heute morgen aufgefallen, ich habe dann sofort eine Pille nachgenommen (etwa 11-11,5 Std später) und will heute abend dann ganz normal mit der Einnahme fortfahren.

Nun meine Frage, ob der Schutz denn gegeben ist.

Ich hatte meiner FA angerufen, die Sprechstundenhilfe hat mir am Telefon gesagt, dass ich einfach heute mit der Einnahme beginnen solle und ein Tag Verzögerung nicht schlimm sei, ich habe mich jedoch lieber an die "Anweisung" im Beipackzettel gehalten.

Liebe Grüße

Mel

Mehr lesen

29. Juli 2011 um 9:37

Die
Sprechstundenhilfe deiner Ärztin scheint nicht die Hellste zu sein, eine Verlängerung der Pause ist fatal.

Wenn du schreibst, du bist innerhalb der 12-Stunden-Frist geblieben, ist das kein Problem, so lange du dir wirklich sicher bist. Die 12-Stunden-Regel gilt auch nach der Pause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 9:43
In Antwort auf xanthe_12855357

Die
Sprechstundenhilfe deiner Ärztin scheint nicht die Hellste zu sein, eine Verlängerung der Pause ist fatal.

Wenn du schreibst, du bist innerhalb der 12-Stunden-Frist geblieben, ist das kein Problem, so lange du dir wirklich sicher bist. Die 12-Stunden-Regel gilt auch nach der Pause.

Ja
Ja, also ich nehme die normalerweise um 21Uhr und habe sie heute morgen so um 8-8:30 eingenommen.

Ich habe allerdings nochmal in einer Apotheke angerufen und die Frau hat das ebenfalls mit den 12h gesagt, meinte aber, dass ich mir keine Sorgen machen müsse, weil gestern der erste Einnahmetag gewesen sei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 10:13
In Antwort auf silke_12290956

Ja
Ja, also ich nehme die normalerweise um 21Uhr und habe sie heute morgen so um 8-8:30 eingenommen.

Ich habe allerdings nochmal in einer Apotheke angerufen und die Frau hat das ebenfalls mit den 12h gesagt, meinte aber, dass ich mir keine Sorgen machen müsse, weil gestern der erste Einnahmetag gewesen sei.

Also
meine Ärztin hat mir damals gesagt, dass gerade das Vergessen in der ersten Woche, also auch eine Verlängerung der Pause auf 8 statt 7 Tage am schlimmsten sei. Keine Ahnung, warum die Sprechstundenhilfe und die Apothekerin bei dir da anderer Meinung sind. Vielleicht haben sie dir das aber auch nur gesagt, dass das nicht so schlimm ist, weil du noch knapp innerhalb der 12 Stunden warst... Du hast sie ja dann in dem eigentlichen Sinne nicht vergessen, sondern das Zeitfenster voll ausgenutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 11:52

Aber
selbst wenn es nicht innerhalb der 12 stunden wäre, dann müsste ich sie doch 7 Tage korrekt einnehmen, sodass der Schutz wieder völlig hergestellt ist, oder? Also man muss nicht den ganzen Monat abwarten, oder?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 12:43
In Antwort auf silke_12290956

Aber
selbst wenn es nicht innerhalb der 12 stunden wäre, dann müsste ich sie doch 7 Tage korrekt einnehmen, sodass der Schutz wieder völlig hergestellt ist, oder? Also man muss nicht den ganzen Monat abwarten, oder?!

Genau
Nach 7 korrekt eingenommenen Pillen ist der Schutz wieder da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Orgassmuss einer Frau doch wie spürt man ihn
Von: lovecat1994
neu
29. Juli 2011 um 9:25
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram