Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille Aida oder Juliette?

Pille Aida oder Juliette?

20. April 2008 um 20:22

Hallo, ich nehme z.Zt. die Juliette und habe dadurch Wassereinlagerungen in der Brust bekommen. Jetzt soll ich wechseln auf die Aida, bin mir dabei aber ziemlich unsicher und auch unentschlossen, da die Aida ja auch nicht unbedingt frei von diesen Nebenwirkungen ist. Hat jemand schon Erfahrunge diesbezügich? Vielleicht das gleiche Problem wie ich?Geht sowas mit den Wassereinlagerungen bei Umstellung der Pille wieder weg bzw. ist die Juliette echt so stark dosiert? Macht mir echt Angst manches was man so liest über diese Pillen

20. April 2008 um 20:52

...
keine pille ist frei von diesen nebenwirkungen!

und die wirkt auch bei jeder frau anders, deswegen ist die frage komplett umsonst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2008 um 21:21
In Antwort auf jana_12894832

...
keine pille ist frei von diesen nebenwirkungen!

und die wirkt auch bei jeder frau anders, deswegen ist die frage komplett umsonst....

Naja..
also die aida is ja die Vorstufe von der Petibelle, nur halt weniger stark dosiert.
Und die Petibelle ist ja bekannt dafür, dass es fast keine Wassereinlagerungen gibt. Ich weiß nich, ob man dass dann auf die aida übertragen kann, aber bei der petibelle ist es auf jeden Fall gegen Wassereinlagerungen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2008 um 18:37

...
hab von der aida 13 kg abgenommen zuvor von der valette 17 kg zugenommen (wassereinlagerungen!) und mit der cerazette dauerkopfschmerzen gehabt.. bei der belara war es unmöglich abzunehmen und hatte eine totale lustlosigkeit..

also ich finde die aida gut

aber muss letzendlich jeder selbst herrausfinden welche pille für einen am besten geeignet ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen