Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille absetzen wg. dauerndem Scheidenpilz!

Pille absetzen wg. dauerndem Scheidenpilz!

10. Mai 2005 um 15:20

Hallo Leute!

Hab mal eine Frage an alle, die schon mal einen Scheidenpilz hatten, oder ihr halbes Leben schon damit herumlaufen

Also ich bekomm den einfach nicht weg, hab mich jetzt dazu entschlossen, die Pille für einige Zeit abzusetzen. Hat das wer von euch auch schon probiert?

Kann es sein, dass dann wieder Pickel kommen wie vor der Pilleneinnahme, oder das ich wieder Bauchkrämpfe bekomme? Ich hoffe halt nicht.

liebe grüße

10. Mai 2005 um 16:54

Geht mir auch so!
Habe am Samstag meine letzte Pille genommen.Kann dir deshalb noch nichts zu den Auswirkungen bezüglich Pickeln sagen.Befürchte allerdings auch, dass die wieder kommen(und das mit 28Jahren!).
Und falls Du vor der Pille schon Bauchkrämpfe hattest, wirds wahrscheinlich jetzt wieder so werden.Aber es gibt ja jene Mittel(auch natürliche)dagegen.
Meine Hoffnung ist einfach auch dass mein allgemeines Befinden ohne Pille wieder besser wird und alleine schon deswegen Schmerzen und Krämpfe nicht mehr so stark sein werden.Mal schaun....
Was hast Du gegen den Pilz unternommen? Habe schon Vaginaltabletten und eine oraltablette genommen.Jetzt(5Wochen danach)hab ich den Pilz schon wieder!Ist echt zum verrrückt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 8:29
In Antwort auf nerys_12509423

Geht mir auch so!
Habe am Samstag meine letzte Pille genommen.Kann dir deshalb noch nichts zu den Auswirkungen bezüglich Pickeln sagen.Befürchte allerdings auch, dass die wieder kommen(und das mit 28Jahren!).
Und falls Du vor der Pille schon Bauchkrämpfe hattest, wirds wahrscheinlich jetzt wieder so werden.Aber es gibt ja jene Mittel(auch natürliche)dagegen.
Meine Hoffnung ist einfach auch dass mein allgemeines Befinden ohne Pille wieder besser wird und alleine schon deswegen Schmerzen und Krämpfe nicht mehr so stark sein werden.Mal schaun....
Was hast Du gegen den Pilz unternommen? Habe schon Vaginaltabletten und eine oraltablette genommen.Jetzt(5Wochen danach)hab ich den Pilz schon wieder!Ist echt zum verrrückt werden.

Hallo shantii!
also ich hab schon alles mögliche versucht, hab ihn ja schon seit vorigen september, immer wieder mit unterbrechungen, die aber meistens nicht länger als ein monat dauern. Habe mittlerweile ja auch meinen Freund angesteckt. das zieht sich alles so blöd hin, mich nervts schon total.

habe schon vaginaltabletten, oraltabletten, salbe, döderlein med, ... einfach alles schon ausprobiert. bei uns in der nähe gibts ein pilzambulatorium, da hat mich die ärztin jetzt mit meinem freund hingeschickt, mal schaun was da rauskommt. vielleicht schaff ichs ja, dass er mit der pille nicht mehr wieder kommt.

was machst du dann wenn der pilz weg ist, fängst du dann wieder mit der pille an oder mit einer anderen? welche hast du denn genommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 10:54
In Antwort auf insa_11864750

Hallo shantii!
also ich hab schon alles mögliche versucht, hab ihn ja schon seit vorigen september, immer wieder mit unterbrechungen, die aber meistens nicht länger als ein monat dauern. Habe mittlerweile ja auch meinen Freund angesteckt. das zieht sich alles so blöd hin, mich nervts schon total.

habe schon vaginaltabletten, oraltabletten, salbe, döderlein med, ... einfach alles schon ausprobiert. bei uns in der nähe gibts ein pilzambulatorium, da hat mich die ärztin jetzt mit meinem freund hingeschickt, mal schaun was da rauskommt. vielleicht schaff ichs ja, dass er mit der pille nicht mehr wieder kommt.

was machst du dann wenn der pilz weg ist, fängst du dann wieder mit der pille an oder mit einer anderen? welche hast du denn genommen?

...
Weiss noch nicht ob ich dann nochmal die Pille nehmen will.Falls ja, würde ich die cerazette nehmen weil die östrogenfrei ist.Damit würde auch meine Pillenpause-Kopfschmerzen wegfallen. Habe allerdings vor, den mini-sophia zu kaufen und wieder natürlich zu verhüten.Weisst Du, ich hab die Pille eh sowas von satt!Hab mich oft gefragt wozu ich die Pille überhaupt noch nehme wenn ich eh wegen dem Pilz die meiste Zeit keinen Sex hab!
Uebrigens kennst Du Teebaumöl? Das ist ein kleines Wundermittel mit pilzabtödender Wirkung.Du kannst es ins Badewasser geben um die Symptome zu lindern.Ist auch gut gegen fettige, unreine Haut.


LPF S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 11:59
In Antwort auf nerys_12509423

...
Weiss noch nicht ob ich dann nochmal die Pille nehmen will.Falls ja, würde ich die cerazette nehmen weil die östrogenfrei ist.Damit würde auch meine Pillenpause-Kopfschmerzen wegfallen. Habe allerdings vor, den mini-sophia zu kaufen und wieder natürlich zu verhüten.Weisst Du, ich hab die Pille eh sowas von satt!Hab mich oft gefragt wozu ich die Pille überhaupt noch nehme wenn ich eh wegen dem Pilz die meiste Zeit keinen Sex hab!
Uebrigens kennst Du Teebaumöl? Das ist ein kleines Wundermittel mit pilzabtödender Wirkung.Du kannst es ins Badewasser geben um die Symptome zu lindern.Ist auch gut gegen fettige, unreine Haut.


LPF S.

Hallo nochmal!
Ja frag mich, mir gehts genauso, habs auch total satt, kann sowieso keinen Sex mehr ohne Kondom haben, wenn ich überhaupt einen haben kann, weil die Schmerzen bei dem Pilz auch nicht auszuhalten sind.

Bekommt man das Teebaumöl in der Apotheke? Muss ich mir unbedingt kaufen. Was ist denn Mini-Sophia? Hab ich noch nie gehört.

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 17:16
In Antwort auf insa_11864750

Hallo nochmal!
Ja frag mich, mir gehts genauso, habs auch total satt, kann sowieso keinen Sex mehr ohne Kondom haben, wenn ich überhaupt einen haben kann, weil die Schmerzen bei dem Pilz auch nicht auszuhalten sind.

Bekommt man das Teebaumöl in der Apotheke? Muss ich mir unbedingt kaufen. Was ist denn Mini-Sophia? Hab ich noch nie gehört.

mfg

..
Ja, Teebaumöl bekommst Du in der Drogerie und Apotheke.Ist ziemlich günstig.Im Internet findest Du bestimmt noch nützliche Infos.
mini-sophia ist einer der sichersten Verhütungscomputer. Unter NFP und persona findest vom April/mai einige Beitraäge dazu.

Sind wir eigentlich die Einzigen Pilz-Opfer hier?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 23:03
In Antwort auf nerys_12509423

..
Ja, Teebaumöl bekommst Du in der Drogerie und Apotheke.Ist ziemlich günstig.Im Internet findest Du bestimmt noch nützliche Infos.
mini-sophia ist einer der sichersten Verhütungscomputer. Unter NFP und persona findest vom April/mai einige Beitraäge dazu.

Sind wir eigentlich die Einzigen Pilz-Opfer hier?!

Nein,seid ihr leider nicht
Ich habe das Gefühl mich bei meinem ersten mal angesteckt zu haben!
Das war vor ca. einem Jahr (obwohl wir ein kondom benutzt haben)

Auf jeden fall habe ich seit in Abständen von 1 monat immer wieder pilz.Habe meinen Freund jetzt auch angesteckt und ich habe oft vaginaltabletten und crémes bekommen.
Aber ,dass es von der pille kommen kann, habe ich ja noch gar nicht gehört!!

Naja ,ich habe jetzt sowieso die Pille gewechselt.Oder sollte ich sie wirklich absetzen?

Wie kriegt man denn den Pilz ganz in griff?
Mein Frauenarzt verschtreibt mir nur immer wieder diese vaginaltabletten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2005 um 9:21
In Antwort auf angy333

Nein,seid ihr leider nicht
Ich habe das Gefühl mich bei meinem ersten mal angesteckt zu haben!
Das war vor ca. einem Jahr (obwohl wir ein kondom benutzt haben)

Auf jeden fall habe ich seit in Abständen von 1 monat immer wieder pilz.Habe meinen Freund jetzt auch angesteckt und ich habe oft vaginaltabletten und crémes bekommen.
Aber ,dass es von der pille kommen kann, habe ich ja noch gar nicht gehört!!

Naja ,ich habe jetzt sowieso die Pille gewechselt.Oder sollte ich sie wirklich absetzen?

Wie kriegt man denn den Pilz ganz in griff?
Mein Frauenarzt verschtreibt mir nur immer wieder diese vaginaltabletten!

Also...
Meine Frauenärztin hat gemeint, es kann aber muss nicht von der Pille sein, weil ja die Pille eine Schwangerschaft vortäuscht und in der Zeit der Schwangerschaft ist man noch anfäller auf Bakterien und Pilze als sonst. Am besten du fragst deinen FA, ob du mal die Pille absetzen sollst für einige Zeit. Ich kann derzeit sowieso ohne Kondom keinen GV haben, wegen der Ansteckungsgefahr.

Das ist immer ein ewiges hin und her. Ganz davor schützen kann man sich nur, wenn man mit dem Parnter mit Kondom schläft.

Ich hab auch gelesen, dass man die Ernährung umstellen sollte, also weniger Zucker essen, weil sich die Pilze von Zucker ernähren. Naja das ist ein Problem, weil ich nasch ziemlich viel.

Die Vaginaltabletten helfen bei mir mittlerweile nicht mehr soviel, hab mal eine Spülung gehabt, die war gar nicht so schlecht, aber meistens bekomm ich gleich Oraltabletten zum Einnehmen.

Werde jetzt aber mit meinem Freund ins Pilzambulatorium fahren und uns genau untersuchen lassen. Ich hab auch gehört, dass sich die Pilze auf den Mund (bei Oralsex) übertragen können. Was ist wenn die dann nicht weggehen und ich übertrags dann wieder auf den Parnter? Ist echt komisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2005 um 11:06
In Antwort auf insa_11864750

Also...
Meine Frauenärztin hat gemeint, es kann aber muss nicht von der Pille sein, weil ja die Pille eine Schwangerschaft vortäuscht und in der Zeit der Schwangerschaft ist man noch anfäller auf Bakterien und Pilze als sonst. Am besten du fragst deinen FA, ob du mal die Pille absetzen sollst für einige Zeit. Ich kann derzeit sowieso ohne Kondom keinen GV haben, wegen der Ansteckungsgefahr.

Das ist immer ein ewiges hin und her. Ganz davor schützen kann man sich nur, wenn man mit dem Parnter mit Kondom schläft.

Ich hab auch gelesen, dass man die Ernährung umstellen sollte, also weniger Zucker essen, weil sich die Pilze von Zucker ernähren. Naja das ist ein Problem, weil ich nasch ziemlich viel.

Die Vaginaltabletten helfen bei mir mittlerweile nicht mehr soviel, hab mal eine Spülung gehabt, die war gar nicht so schlecht, aber meistens bekomm ich gleich Oraltabletten zum Einnehmen.

Werde jetzt aber mit meinem Freund ins Pilzambulatorium fahren und uns genau untersuchen lassen. Ich hab auch gehört, dass sich die Pilze auf den Mund (bei Oralsex) übertragen können. Was ist wenn die dann nicht weggehen und ich übertrags dann wieder auf den Parnter? Ist echt komisch...

Yep
hatte noch nie einen Pilz, erst jetzt in meiner Schwangerschaft hat es mich erwischt.

Hatte waehrend der Pillenzeit (8 Jahre) keinen Pilz und auch nachher ohne Pille (4 Jahre) nicht. Hat wahrscheinlich auch etwas mit der Veranlagung zu tun.

Zu den Bauchkraempfen und Pickeln: Als ich damals mit 17 mit der Pille angefangen habe, ist es wirklich besser geworden, die Kraempfe hoerten auf und die Pickel wurden auch weniger. Allerdings ist es nach Absetzen der Pille nicht wieder angefangen. Hat sicher auch was mit dem Alter zu tun.

lg
kratzamkopp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2005 um 11:15
In Antwort auf angy333

Nein,seid ihr leider nicht
Ich habe das Gefühl mich bei meinem ersten mal angesteckt zu haben!
Das war vor ca. einem Jahr (obwohl wir ein kondom benutzt haben)

Auf jeden fall habe ich seit in Abständen von 1 monat immer wieder pilz.Habe meinen Freund jetzt auch angesteckt und ich habe oft vaginaltabletten und crémes bekommen.
Aber ,dass es von der pille kommen kann, habe ich ja noch gar nicht gehört!!

Naja ,ich habe jetzt sowieso die Pille gewechselt.Oder sollte ich sie wirklich absetzen?

Wie kriegt man denn den Pilz ganz in griff?
Mein Frauenarzt verschtreibt mir nur immer wieder diese vaginaltabletten!

Willkommen im club!
Man bekommt den Pilz nicht wegen der Pille.Aber die Pille begünstigt die Anfälligkeit auf Pilze weil sie das Scheidenmillieu verändert und so Pilze und Bakterien sich so richtig wohl fühlen und sich munter vermehren!
Uebrigens:Man(bzw. Frau) steckt sich nicht zwangsläufig beim Sex an.Deshalb zählt dieser Pilz auch nicht zu den Geschlechtskrankheiten!
Er befindet sich bei allen Menschen auf der Hautoberfläche und führt nur dann zu einer Erkrankung wenn gewisse Umstände günstig sind:
Z.B: -trockene Scheide(Pille, nach der Mens)
- geschwächtes Immunsystem
- hoher Zuckerkonsum
-etc.


LPF Shantii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2005 um 14:24
In Antwort auf runa_12850644

Yep
hatte noch nie einen Pilz, erst jetzt in meiner Schwangerschaft hat es mich erwischt.

Hatte waehrend der Pillenzeit (8 Jahre) keinen Pilz und auch nachher ohne Pille (4 Jahre) nicht. Hat wahrscheinlich auch etwas mit der Veranlagung zu tun.

Zu den Bauchkraempfen und Pickeln: Als ich damals mit 17 mit der Pille angefangen habe, ist es wirklich besser geworden, die Kraempfe hoerten auf und die Pickel wurden auch weniger. Allerdings ist es nach Absetzen der Pille nicht wieder angefangen. Hat sicher auch was mit dem Alter zu tun.

lg
kratzamkopp

Hatte auch pilze während pille
Ich hatte, als ich die Pille noch genommen habe auch ständig Pilze. Die scheidenschleimhaut hat nur noch höllisch weh und an GV war oftmals garnicht zu denken.

Habe sie dann abgesetzt und verhüte nun mit NFP und dem mini sophia und bin seit fast 10 Monaten absolut beschwerdefrei.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2005 um 22:32
In Antwort auf kelley_12864848

Hatte auch pilze während pille
Ich hatte, als ich die Pille noch genommen habe auch ständig Pilze. Die scheidenschleimhaut hat nur noch höllisch weh und an GV war oftmals garnicht zu denken.

Habe sie dann abgesetzt und verhüte nun mit NFP und dem mini sophia und bin seit fast 10 Monaten absolut beschwerdefrei.

Darf ich mal fragen,...
...wie sich so ein Pilz bemerkbar macht. Hatte bislang Glück, dass ich noch keinen bekommen habe und mich somit auch noch nie wirklich darüber informiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2005 um 22:53
In Antwort auf moonbootica

Darf ich mal fragen,...
...wie sich so ein Pilz bemerkbar macht. Hatte bislang Glück, dass ich noch keinen bekommen habe und mich somit auch noch nie wirklich darüber informiert?

Also bei mir..
war es so ,dass es einfach angefangen hat zu jucken!
Aber seeeehr unangenehm!
Und darauf (weil ich nix dagegen getan hab,dachte ist nix schlimmes)brannte es fürchterlich und lansgam ist es sogar etwas aufgerissen!! Das tut fürchterlich weh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2005 um 22:55
In Antwort auf angy333

Also bei mir..
war es so ,dass es einfach angefangen hat zu jucken!
Aber seeeehr unangenehm!
Und darauf (weil ich nix dagegen getan hab,dachte ist nix schlimmes)brannte es fürchterlich und lansgam ist es sogar etwas aufgerissen!! Das tut fürchterlich weh!

Achso,
habe den ausfluss ganz vergessen.
also ein gelblicher (bei mir irgendwie weißer) ausfluss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 10:02
In Antwort auf moonbootica

Darf ich mal fragen,...
...wie sich so ein Pilz bemerkbar macht. Hatte bislang Glück, dass ich noch keinen bekommen habe und mich somit auch noch nie wirklich darüber informiert?

Bei mir..
..wars etwas anders.Ich hatte nie Symptome wie Brennen, Beissen etc.
Ich merks immer wenn es beim Sex weh tut.Eine bis zwei Wochen später taucht dann ein weisser krümeliger Ausfluss auf, der immer stärker wird.Sieht aus wie Hüttenkäse.
Ist wahrscheinlich nicht bei jeder Person gleich.
Shantii(die seit 5Tagen beschwerdefrei ist!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 12:25
In Antwort auf nerys_12509423

Bei mir..
..wars etwas anders.Ich hatte nie Symptome wie Brennen, Beissen etc.
Ich merks immer wenn es beim Sex weh tut.Eine bis zwei Wochen später taucht dann ein weisser krümeliger Ausfluss auf, der immer stärker wird.Sieht aus wie Hüttenkäse.
Ist wahrscheinlich nicht bei jeder Person gleich.
Shantii(die seit 5Tagen beschwerdefrei ist!)

Hallo!
bei mir ists immer unterschiedlich, manchmal spür ich nur ein bisserl was, dann hab ich überhaupt keine schmerzen, deswegen ist es für mich auch schwierig nachzuvollziehen ob ich nun den pilz habe oder nicht, naja derzeit glaub ich, dass ich ihn schon wieder bekommen habe, mal abwarten... nervt mich schon total

halloechen2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2005 um 23:14

Habe das auch alles mitgemacht...
Hallo,

ich habe jetzt seit ca. 1/2 Jahr die Pille abgesetzt und mir geht es bestens!!!
Habe mit der Pille mind. 1 mal im Monat einen Pilz gehabt und es war schrecklich. Durch die Einnahme von Salben und Zäpfchen war meine Darmflora sehr oft kaputt-was auch nicht sehr erfreulich war.
Jetzt ohne Pille habe ich keine Beschwerden mehr, habe wieder gut abgenommen, keinen Heißhunger mehr und auch keine Cellulite.
Schmerzen bei der Periode sind trotzdem nicht vorhanden.
So lässt es sich leben und lieben

Liebe Grüße
Quick1209

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 16:06
In Antwort auf nerys_12509423

Bei mir..
..wars etwas anders.Ich hatte nie Symptome wie Brennen, Beissen etc.
Ich merks immer wenn es beim Sex weh tut.Eine bis zwei Wochen später taucht dann ein weisser krümeliger Ausfluss auf, der immer stärker wird.Sieht aus wie Hüttenkäse.
Ist wahrscheinlich nicht bei jeder Person gleich.
Shantii(die seit 5Tagen beschwerdefrei ist!)

Was hast du gemacht
Hallo shanti, ich habe den gleichen Ausfluss wie Hüttenkäse, und auch ohne beschwerden. Was hast du dagegen gemacht?
Ich würde mich freuen wenn du mir antwortest
Liebe Grüße
Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2009 um 10:24


Ich kenne das nur zu gut. Schön, dass ich damit nicht alleine bin.
Ich leide auch seit ca. einem Jahr an immer wiederkehrenden Scheideninfektionen (Pilz und Bakterien). Ich nehme ständig, Tabletten, Zäpchen, etc. Aber nach 2 Wochen ist er wieder da.
Meine Ärztin sagte mir ich solle die Pille absetzen, weil es auch dadurch kommen könnte. Mir nur recht, denn ich habe auch irgendwie überhaupt fast keine Lust mehr auf sexuelle Aktivitäten. Ich hoffe, dass ich bald endlich Ruhe habe, ich werde noch verrückt. Diese ständigen Pilze beeinträchtigen mein Leben enorm. Ich kann doch nicht immer Tabletten nehmen
Ich esse kaum noch Süßigkeiten, halte mich strikt an alle Anweisungen (nur Wasser beim Waschen, etc.). Aber ich werde es einfach nicht los. Hatte bis vor einem Jahr noch nie damit zu tun und nun dauerhaft.
Ich hoffe, es lag wirklich an der Pille!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2009 um 16:02
In Antwort auf angy333

Achso,
habe den ausfluss ganz vergessen.
also ein gelblicher (bei mir irgendwie weißer) ausfluss

Problem fast gelöst!!
Ich hatte auch immer wieder mit Scheidenpilz zu tun als ich die Pille genommen habe. Meine FA sah als einzigen Ausweg nur noch mir zu raten die Pille abzusetzen und normal, per Kondom, zu verhüten - bin dann auch prompt Schwanger geworden!!!!
Zu dem hat mir meine FA ein mittel mitgegeben was gegen irritationen im Intimbereich wirkt (Sagella mit Milchsäure und Thymian).
Ich muss sagen, dass ich echt heilfroh bin das sie mir dieses Produkt gegeben hat, denn ich habe seitdem nur noch sehr selten mit Pilzproblemen zu kämpfen und kann mich ohne sorgen wieder dem GV zuwenden.

Aber ich hätte da mal ne andere frage: Mit welchen Methoden verhütet ihr bis zur jetzigen Zeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 6:14

Pille absetzen
Hallo Halloechen2,

Ich hatte das auch als ich nach vielen Jahren Pille eine neue Pille genommen habe. Als ich dann auch noch jedes Mal Migraene bekommen habe waehrend meiner Periode wurde ich misstrauisch und habe die Pille abgesetzt und alles ist weggegangen.

viele gruesse,

chatkatze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar um 12:58
In Antwort auf insa_11864750

Hallo Leute!

Hab mal eine Frage an alle, die schon mal einen Scheidenpilz hatten, oder ihr halbes Leben schon damit herumlaufen

Also ich bekomm den einfach nicht weg, hab mich jetzt dazu entschlossen, die Pille für einige Zeit abzusetzen. Hat das wer von euch auch schon probiert?

Kann es sein, dass dann wieder Pickel kommen wie vor der Pilleneinnahme, oder das ich wieder Bauchkrämpfe bekomme? Ich hoffe halt nicht.

liebe grüße

Hallo  

ich wollte mal fragen ob es geholfen hat die Pille anzusetzen ? 
Ich habe jetzt schon seit 8 Monaten dauernd den Pilz und er will einfach nicht weg :/ 
habt ihr irgendwelche Tipps ? 

LG 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Cefuroxim und Pille
Von: engel2016
neu
7. Februar um 11:38
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook