Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille absetzen ohne Arztbesuch

Pille absetzen ohne Arztbesuch

16. Juli 2009 um 20:58

Hallo!
Ich nehme seid über einem Jahr die Pille Belara und möchte sie gerne absetzen. Muss ich dafür unbedingt zu meinem Frauenarzt und das mit ihr besprechen? Mir ist der Arztbesuch sehr unangenehm und ich möchte weder eine erneute Untersuchung (für die ich bald einen Termin sonst machen müsste wegen der Pille) noch überhaupt einen Fuß in diese Praxis setzen. Meine Pillenpackung ist diese Woche Montag alle gegangen und nächste Woche Dienstag müsste ich die nächste Packung anfangen. Ich habe keine weiteren Packungen und möchte wie gesagt wenn es geht auch einfach damit aufhören. Kann ich das einfach so machen? Was haltet ihr davon? Habt ihr Erfahrungen damit gemacht?
LG Susi

16. Juli 2009 um 21:21


Mir wäre es lieb Kondome zu nehmen...bis jetzt lag die Last der Verhütung immer auf meinen Schulter und ich möchte nicht mehr dafür alleine verantwortlich sein.

Mir ging es in bezug auf den Arzt nicht um die Routineuntersuchungen, sondern eher darum ob ein Arzt das absetzen der Pille kontrollieren/beobachten muss? Oder kann ich das ohne Absprache mit dem Arzt machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 21:38


Oh danke für die schnelle Hilfe
Dann werd ich das auch so machen und erst in drei Monaten wieder dorthin (oder mir nen anderen Arzt suchen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen