Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille absetzen oder nicht?

Pille absetzen oder nicht?

28. August 2012 um 13:00

Hallo Ihr Lieben,
seit einiger Zeit bin ich am überlegen ob ich die Pille absetzen sollte oder nicht.
Der Grund ist das ich juckenden Ausschlag am Mund bekommen habe. Sobald ich eine Woche ,,Pillenpause" mache ist dieser allerdings wieder vreschwunden. Ich nehme nun seit 5 Jahren die Pille und habe die letzten 2 Jahre die Bella Hexal genommen, habe sie bis jetzt auch gut vertragen, bis das mit dem Ausschlag. Nun würde mich einfach mal interessieren wie mein Körper reagiert wenn ich die Pille absetze und weiter mit Kondom verhüte. Allerdings sind wir ja schon lange zusammen und haben immer mit der Pille verhütet...

Anderer Grund warum ich die Pille absetzen möchte ist das mein freund nicht einsieht finanziell etwas dazu zugeben. Er meint es sei ,,Frauensache". Ich habe schon oft mit ihm darüber diskutiert, aber er sieht es nicht ein. Hatte die Diskutiererei irgendwann satt und habe immer wieder nachgegeben.

Morgen habe ich nun einen Termin beim FA um das mit dem Ausschlag zu besprechen. Jetzt bin ich die ganze Zeit am überlegen, ob ich einen andere Pille ausprobiere oder sie einfach nach 5 Jahren mal ganz absetzen sollte...
Was meint Ihr dazu?

Lieben Gruß
Niki

Mehr lesen

28. August 2012 um 13:54

Ob es wirklich an der Pille liegt, wirst du nur rausfinden, wenn du sie absetzt (oder wechelst)
Wenn der Ausschlag in der Pillenpause immer verschwindet hätte ich an deiner Stelle vermutlich auch die Pille im Verdacht.

Falls du hormonfrei verhüten willst, lasse ich dir diesen Link für Alternativen da: http://hormonfrei.funpic.de

Du kannst natürlich auch eine andere Pille oder eine andere hormonelle Verhütung ausprobieren. Das musst du entscheiden - es ist dein Körper!

Das mit deinem Freund geht natürlich gar nicht. Wenn du aber nicht schwanger werden willst , bist du bei Kondomen noch mehr auf sein entgegen kommen angewiesen. Wenn du eine Schwangerschaft also ganz sicher vermeiden willst (und er das lockerer sehen sollte), wären Kondome für mich in deiner Situation nicht erste Wahl.

Alles Gute für deine Entscheidung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 16:09

Hallöchen
zum ersten thema (pille) - ist zwar ne etwas ungewöhnliche NW - aber klar, kann das von der pille kommen. ich würde mal probieren diese abzusetzen und gucken, wie es dir damit geht. dein FA wird dir aus erfahrung heraus vermutlich versuchen, dir ne andere pille zu verschreiben. ist finanziell für ihn natürlich lukrativer, wenn du da jedes mal die praxisgebühr lässt...
wenn du aber eh übers absetzen nachdenkst, würd auch ich dir eher hormonfreie verhütung empfehlen. ist auf lange sicht 1. günstiger und für deinen körper mit weniger NW verbunden - wenn überhaupt! ist vielleicht nicht schlecht, wenn du vorm FA besuch, ein bisschen info zu alternativen hast - ich lass dir auch mal nen link da (hat mir damals beim wechsel von pille zum cyclotest geholfen): http://www.verhueten-ohne-hormone.de/

zu deinem freund ... uff ... find ich ne etwas merkwürdige einstellung. wie bitte das ist frauensache??? ist doch auch seine sache oder nicht? dann halt keinen sex - da merkt der schon, wie ihn das thema auch betrifft!!! geht mal gar nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 16:32


Brrr ... habe mal nen Blick in die Packungsbeilage deiner Pille geworfen und mich schauderts - aber das tuts bei allen Pillen ... Dein Problem steht da jetzt nicht explizit drin aber ich stimme annawhv und moonbow zu, es klingt sehr nach einer Nebenwirkung der Pille.

UND ich stimme den beiden auch darin zu, dass Verhütung KEINE reine Frauensache ist! Wenn DU schwanger wirst von ihm ist ER der Vater. Das wird dann auf Dauer auch nicht günstig, so ein Kind kostet mehr wie Geld für Pille/Kondome/Zykluscomputer.

Ich bin ein großer Fan von cylcotest und würde annawhv jetzt def.zustimmen aber mit einem Partner, der sich auf das Thema Verhütung nicht einlässt ... Wie wäre es mit Sex-Entzug? Wirkt meistens Wunder

Wenn du mit Kondomen verhüten willst, würde ich dir aber auf jeden Fall zusätzliche Zyklusbeobachtung empfehlen. Kondome alleine sind na nun nicht wirklich so mega sicher.

Ich würde dir ja die Gynefix empfehlen (hormonfrei), kostet aber erstmal Geld (so ca. 300 Euro). Dafür hast du dann 5 Jahre Ruhe. Evlt ja ein Weihnachtsgeschenk ?

Schau mal hier, evtl findest du da ja Anregungen für deine zukünftige Verhütung:
http://www.welche-verhuetungsmethode.de/temperaturmethode-pille-absetzen/hormonelle-verhuetungsmethoden-vergleich.php

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Rollenspiel Schulmädchen
Von: lilo_12686014
neu
6. September 2012 um 1:51
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook