Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille absetzen nach Jahren, eure Erfahrung?

Pille absetzen nach Jahren, eure Erfahrung?

16. März 2015 um 14:35

Weil ich bereits schon bei meinen ersten Menstruationen heftige Beschwerden hatte wie Erbrechen, extreme Krämpfe bis hin zur Bewusstlosigkeit habe ich sehr früh die Pille verschrieben bekommen was meine Beschwerden auch komplett beseitigt hat. Ich nehme die Pille nun seit 6 Jahren durchgehend ohne Pause, und würde sie jetzt gerne absetzen. Einerseits habe ich total Angst wieder diese heftigen Menstruationsbeschwerden zu bekommen, aber auf der anderen Seite möchte ich meinem Körper einfach mal eine "Hormonpause" gönnen und schauen was sich verändert an meinem Körper ohne Pille. Und schließlich kann ich sie ja nicht ein Leben lang nehmen, spätestens ab Kinderwunsch muss ich sie absetzen und ich möchte einfach schon jetzt wissen was auf mich zukommt und den Schritt "wagen". Wie waren eure Erfahrungen nachdem ihr die Pille nach Jahren abgesetzt habt? Wielange hat es gedauert bis ihr eure Tage bekamt? Und wann könnte ich im Notfall die Pilleneinnahne wieder beginnen? Ab ersten Tag der Periode oder, und was ist wenn die Periode Monate lang auf sich warten lässt??

18. März 2015 um 13:16

Huhu
Also mal meine Erfahrung mit dem absetzen..
Ich hatte meine erste Pille nach einem Wechsel ca. 3,5 Jahre durchgenommen... (das war vor gut 6 Jahren) habe Sie aber dann plötzlich (ich glaube das war mittendrin) nicht mehr genommen! Davon wird abergeraten (das wusste ich damals nicht) ich hatte keinen Freund mehr und dachte mir eben auch, weshalb meinen Körper weiterin damit vollstopfen? Weiterer Freund war nicht in aussicht da längere Beziehung hinter mir

Also habe ich im 2. Zyklus mit der Pille aufgehört. Meine Periode kam dann zwar aber dann allerdings über ein halbes Jahr nicht mehr! Sie kam dann erst wieder da ich mit der Pille (vorgabe vom Frauenarzt, damit die Periode praktisch einen "anschubs" bekommt) angefangen hatte...
Also wenn du sie absetzen möchtest würde ich an deiner Stelle mit dem Frauenarzt sprechen! Er sagt dir sicher wann du diese beenden sollst, damit da nichts ist!
Es kann aber auch sein, dass sie dann wieder ausfällt!
Näheres sollte dir dein Frauenarzt erklären!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2015 um 19:47

Ich hoffe schnell!!!
Werde wohl in 1, 2 Monaten auch loslegen - hab mir dazu ganz frisch den cyclotest besorgt (http://www.cyclotest-myplan.de/) - bin schon ganz aufgeregt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2015 um 19:51
In Antwort auf annawhv

Ich hoffe schnell!!!
Werde wohl in 1, 2 Monaten auch loslegen - hab mir dazu ganz frisch den cyclotest besorgt (http://www.cyclotest-myplan.de/) - bin schon ganz aufgeregt

OH
ich stelle gerade fest, ich habe in den falschen Thread gepostet, das sollte für die Hibbeligen unter uns sein ... oh je ... bin wohl echt grad zu hibbelig!!!

Aber wenn ich schon mal hier bin - bei mir ist das mit dem Absetzen schon etwas her. Hatte aber ähnlich wie du starke Probleme mit der Pille. Ich habe sie 2 Mal abgesetzt. Das 1. Mal hat's 1 Jahr gedauert bis die Mens kam, das 2. Mal ging's nach 3 Monaten ganz regelmässig weiter. Hoffe, dass bei dir eher das 2. zutrifft. Mir hat auch wirklich die Zyklusbeobachtung (s. Gerätchen oben, geht ja auch zum Verhüten) super geholfen!
Du kannst auch, wenn du merkst, du hast starke Nachwirkungen von der Pille bzw. dass der ES erstmal ausbleibt, mal Zyklustees probieren! Die helfen oft super. Wünsche dir eine möglichst beschwerdefreie erste Zeit ohne Pille!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2015 um 9:47

Für mich die beste Entscheidung!
Ich habe auch sehr früh(13) angefangen die Pille zu nehmen und sie nach mehr als 10 Jahren das erste Mal abgesetzt......die beste Entscheidung meines Lebens !!!!!

Ich hatte eigentlich nie Beschwerden durch die Pille, aber es war unglaublich, wie stark mich die Hormone beeinflusst haben.

Ich hatte davor einen sehr regelmäßigen Zyklus nachdem man die Uhr stellen konnte und ich habe genau 4 Wochen nach dem Absetzen meine erste Periode bekommen und so ist es bis jetzt geblieben.......alle 4 Wochen, mit einem Ausreißer nach einer sehr belastenden Zeit.

Aber was mich viel mehr fasziniert hat, war der Umstand was sich alles verändert hat ohne hormonelle Verhütung. Meine Libido ist plötzlich durch die Decke geschossen und sogar Empfindungen haben sich total gewandelt, Sachen die ich vorher als unangenehm fast schmerzhaft empfunden habe, sind jetzt das genaue Gegenteil.

Für mich steht eindeutig fest: NIE WIEDER HORMONE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2015 um 11:23
In Antwort auf limoenchen2

Huhu
Also mal meine Erfahrung mit dem absetzen..
Ich hatte meine erste Pille nach einem Wechsel ca. 3,5 Jahre durchgenommen... (das war vor gut 6 Jahren) habe Sie aber dann plötzlich (ich glaube das war mittendrin) nicht mehr genommen! Davon wird abergeraten (das wusste ich damals nicht) ich hatte keinen Freund mehr und dachte mir eben auch, weshalb meinen Körper weiterin damit vollstopfen? Weiterer Freund war nicht in aussicht da längere Beziehung hinter mir

Also habe ich im 2. Zyklus mit der Pille aufgehört. Meine Periode kam dann zwar aber dann allerdings über ein halbes Jahr nicht mehr! Sie kam dann erst wieder da ich mit der Pille (vorgabe vom Frauenarzt, damit die Periode praktisch einen "anschubs" bekommt) angefangen hatte...
Also wenn du sie absetzen möchtest würde ich an deiner Stelle mit dem Frauenarzt sprechen! Er sagt dir sicher wann du diese beenden sollst, damit da nichts ist!
Es kann aber auch sein, dass sie dann wieder ausfällt!
Näheres sollte dir dein Frauenarzt erklären!
LG

Noch dazu
Hey, was ich noch dazu ergänzen wollte, da du ja von sehr starken schmerzen gesprochen hattest.... also ich die Pille wieder abgesetzt hatte und dann nach einem Jahr meine Periode wieder kam.. durfte ich mich wieder mit höllischen Schmerzen abfinden... der erste Tag war der absolute Horror für mich! vorletztes Jahr im August war es dann so grausam das ich mir am liebsten alles rausgerissen hätte damit muss man sich doch nicht rumquälen! Hab dann wieder mit der Pille angefangen! Das war nicht mehr auszuhalten!! Noch kurz hinzu, Pille hatte ich natürlich hauptsächlich wegen den Schmerzen wieder angefangen, Freund kam dann zufällig dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen