Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Pille absetzen - Depressionen besser ?

Pille absetzen - Depressionen besser ?

3. April 2015 um 21:52 Letzte Antwort: 7. April 2015 um 9:11

Hey,
ich nehme die Pille "Maxim" seit meinem 15. Lebensjahr. Ich bin jetzt 19 und überlege, ob ich sie absetzen soll. In den letzten Jahren hat sich mein psychischer Zustand sehr verschlechtert ( ich leide an Depressionen, Angstzuständen usw. ) und ich denke, dass das vielleicht auch mit der Pille zusammenhängen könnte ( hatte vor der Pille nie Probleme).Soll ich es versuchen und sie absetzen ? Hat jemand schon diese Erfahrungen gemacht ? Ich hab auch etwas Angst vor den Nebenwirkungen die nach dem Absetzen der Pille auftreten könnten...Wäre super wenn ihr mir helfen könntet

Mehr lesen

6. April 2015 um 10:41

Nur Mut
Man unterschätzt, wie gravierend die Pille auf Wesen und Gemüt eines Menschen einwirken können.
Ich hatte zwar keine Depressionen o.ä., aber seitdem ich die Pille abgesetzt habe, mache ich auch heftige Wandlungen durch (ins Positive).
Wegen der Nebenwirkungen kann man nur sagen: Mehrere Frauen - mehrere Geschichten. Die eine bekommt Pickel, die andere Haarausfall, eine dritte hat Zyklusprobleme, die vierte hat gar keine Beschwerden... Man kann nicht vorhersagen, was speziell einen selbst betrifft, aber alles regelt sich mit der Zeit.

Gefällt mir
7. April 2015 um 9:11

Die lieben Hormone
Ich selbst habe Depressionen, die nicht nur von den Hormonen kommen, aber seit dem ich keine Hormone mehr zu mir nehme ist es definitiv besser. Ich hatte erst den Nuvaring, da ich auch unter Kopfschmerzen leide, allerdings ging es seit dem 3. Monat etwa rapide bergab mit meinen Launen und die Kopfschmerzen kamen auch wieder. Danach hatte ich dann die Aristelle, aber auch da kann ich nur negatives berichten. Wenn du empfindlich auf Hormone reagierst, dann lass es besser. Ich bin am überlegen die Kupferkette einlegen zu lassen, die ist Hormonfrei.

Gefällt mir