Forum / Sex & Verhütung

Pille abgesetzt - Wie lange dauerte es bei euch, bis eure Libido wiederkam?

11. Januar um 10:43 Letzte Antwort: 12. Januar um 0:44

Hallo liebe Community Und Pillenabsetzerinnen!

Ich bin etwas verzweifelt...Ich hab Ende September nach 10 Jahren (verrückt!) die Pille abgesetzt, weil das Thema Familienplanung langsam im Raum steht, aber nicht zuletzt, weil man meine Libido zuletzt unter dem Teppich suchen konnte...!

Ich hatte gehofft, dass sich das ändern würde, da ich vor der Pilleneinnahme kaum zu bändigen war und Sex schon immer ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Beziehung war. Doch Pustekuchen. Drei Monate später such ich sie zwar nicht mehr unter dem Teppich, aber suchen muss man sie nach wie vor, wenn ihr versteht...

Darum die verzweifelte Frage an alle, die die Pille wegen der Libido abgesetzt haben: Wie lange hat es bei euch gedauert, bis das Verlangen zurückkam? 

Geduld ist nicht so meine Stärke...

Danke im Voraus und ein schönes Wochenende!

Mehr lesen

11. Januar um 12:59

Unglaublich, ich hab das gleiche Problem! Da ich keine Kinder möchte, zumindest im Moment nicht, habe ich die Pille nur gewechselt. Meine Libido ist bisher, ca. nach drei oder vier Monaten, immer noch nicht richtig zurück... Ich hab Angst, dass sie nie wieder kommt..

Gefällt mir

11. Januar um 14:46

Naja, was erwartet ihr bei einem Medikament das so tief in den Körper eingreift... hat halt alles seinen Preis.

Die Pille verändert den Hormonhaushalt dauerhaft/irreersibel, deshalb kehrt auch die Libido auch nicht mehr auf das Maß zurück, wie sie vor Beginn der hormonellen Verhütung war. Die meisten merken davon aber nichts, da sie keine keine sexuellen Erfahrungen aus einer Zeit vor der Pille haben.

Trotzdem erholt sich die Libido bei den allermeisten Frauen nach dem Absetzen deutlich. Oft schon nach wenigen Wochen bis Monaten, aber es kann wohl auch 1-2 Jahre dauern, bis sich der Körper größtenteils von der Pille erholt hat (auch z.B. was den Zyklus und die Fruchtbarkeit betrifft). Selbst wenn nicht mehr die ursprüngliche Libido erreicht wird, für die meisten ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht im Vergleich zu der Zeit mit der Pille.

Keine Verbesserung erwarten braucht ihr übrigens wenn ihr von der Pille auf eine andere hormonelle Methode wechselt, z.B. den Nuvaring oder die Hormonspirale oder irgendwelche Implantate usw. Ist am Ende alles das gleiche für den Körper. Und nein, Spirale/Ring wirken nicht "lokal" wie manche Frauenärzte behaupten, hier werden die Hormone genau so von den Schleimhäuten aufgenommen und übers Blut im Körper verteilt wie bei der Pille.

Besonders schlimm sind übrigens die antiandrogen wirkenden Pillen ("Hautpillen", denn die Androgene stehen in direktem Zusammenhang mit der Libido. Das ist irgendwie auch vielen nicht klar...

Mein Tipp: Gebt eurem Körper mehr Zeit. Es sollten sich trotz allem nach einigen Monaten deutliche Verbesserungen zeigen - bei manchen dauert's eben bisschen länger. Und für alle, die noch nicht hormonell verhüten: Fangt am besten gar nicht damit an. Wie oben geschrieben: Die Bequemlichkeit, die Pille & Co bieten, hat ihren Preis. Immer.

Noch kurz zu lilalu999: Wenn du deine Pille durch eine andere ersetzt hast, brauchst du auf keine Besserung zu hoffen. Keine Ahnung wie du auf die Idee kommst, dass es dadurch besser werden würde? Da bist du vermutlich irgendwelchen Märchen deines Frauenarztes aufgesessen, der dir nur gern weiter die Pille weiter verschreiben möchte. (Warum er das tun sollte: An Pillenpatientinnen verdient er mehr Geld. Deshalb sind die allermeisten Frauenärzte so "überzeugt" von der Pille.)

Gefällt mir

11. Januar um 20:02

Sobald mein Zyklus eingependelt war, so nach 3-4 Monaten. Das ist aber leider individuell und kann auch länger dauern. 

Gefällt mir

11. Januar um 23:47

So ganz genau weiss ich das nicht mehr, hat aber lange gedauert im allgemeinen. Ich meine bis der Zyklus wieder eingependelt war usw. Ich weiss nur, das ich keine Hormonellen Verhütungsmittel mehr will. Die Pille hat mich total verändert gehabt, das hab ich aber erst danach bemerkt.
Bissl Geduld brauchts, nicht so einfach für den Körper wieder ins Gleichgewicht zu kommen....

Gefällt mir

12. Januar um 0:44
In Antwort auf wallaby_e3af53

Hallo liebe Community Und Pillenabsetzerinnen!

Ich bin etwas verzweifelt...Ich hab Ende September nach 10 Jahren (verrückt!) die Pille abgesetzt, weil das Thema Familienplanung langsam im Raum steht, aber nicht zuletzt, weil man meine Libido zuletzt unter dem Teppich suchen konnte...!

Ich hatte gehofft, dass sich das ändern würde, da ich vor der Pilleneinnahme kaum zu bändigen war und Sex schon immer ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Beziehung war. Doch Pustekuchen. Drei Monate später such ich sie zwar nicht mehr unter dem Teppich, aber suchen muss man sie nach wie vor, wenn ihr versteht...

Darum die verzweifelte Frage an alle, die die Pille wegen der Libido abgesetzt haben: Wie lange hat es bei euch gedauert, bis das Verlangen zurückkam? 

Geduld ist nicht so meine Stärke...

Danke im Voraus und ein schönes Wochenende!

Ich habe im September 2018 nach 12 Jahren die Pille abgesetzt, da ich auch plötzlich starke Nebenwirkungen und kaum mehr Lust hatte. Bei mir ging es ca. 4 Monate und dann wurde ich jedoch von einem regelrechten Libido-Tsunami überrollt. Ich wollte ständig nur noch Sex. Inzwischen hat sich das wieder etwas normalisiert, jedoch gibt es zeitweise noch immer solche Tage/Wochen, an denen ich ständig Sex will.

Btw, ich habe Ende August 2019 das erste mal meine Periode wieder bekommen. Und seither geht es immer rund 70-80 Tage, bis sie wieder kommt. 

Nur zum Aufzeigen, wie lange das dauern kann, bis sich der Körper von sowas erholt hat...

Gefällt mir