Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille abgesetzt und wieder angefangen

Pille abgesetzt und wieder angefangen

6. September 2007 um 16:28

Hallo, ich wollte mal fragen, ob es einigen so ging wie mir: ich habe über 10 Jahre die Pille Nova step genommen und hatte dann genug vom täglichen Hormon-Cocktail! Also setzte ich sie kurzerhand ab, ohne mich über die Folgen zu informieren. Ich habe sie dann 3 Monate nicht genommen, und verlor Gewicht (nicht praktisch, weil ich von Natur aus schon recht schlank bin), bekam Pickel wie in schlimmsten Pubertätszeiten (Gesicht, Rücken, Oberarmen) und fettigeres Haar. Das Gute: Regelkopfschmerzen blieben aus. Leider habe ich dann übereilt gehandelt und anstatt die Umgewöhnungstortour meines Körpers geduldig zu betrachten, aus Angst vor weiterer Verschlimmerung der Pickel jetzt seit zwei Wochen mit der Pille wieder angefangen. Nun, nachdem ich mir einen Einblick in Diskussionsforen genehmigt habe und weiß, dass diese Umstellung "normal" ist, und 1000ende Frauen mit solchen post Pillen Symptomen kämpfen, würde ich die Pille am liebsten sofort wieder weglassen. Denn schließlich bin ich ihrer sooo müde! Und nach einigen Monaten würde sich das bei mir vielleicht ja auch wieder einpendeln, wie ich JETZT weiß! Hat jemand ähnliches erlebt oder kann zu meinem Pillen on-off was sagen? Would be happy (; Gruß Kanuri

6. September 2007 um 17:40

Ich auch ...
Hey,

ich bin zwar NOCH nich ganz in deiner Situation, aber ich werde die Pille auch ab Ende diesen Monats absetzten - für mind. 6 Monate, um zu schauen, ob die NW die ich bei mir feststelle wirklich nur von der Pille kommen un ich kein Bock merh auf Hormone hab.

Habe selber den gleich Fehler wie du gemacht...bzw. ich war richtig blöde. Habe 2 x während meiner 6 Jahre Pilleneinnahme 2 Monate ausgesetzt (nich am Stück, sondern verteilt über die Zeit) und nun auch erst gelesen, bzw erfahren, dass das GAR NICH gut für den Körper un Hormonhaushalt ist.

Der Körper brauch eine Zeit (mind. Monate bis zu einem Jahr) um sich wieder zu "normalisieren" und so lnag müssen wir wohl geduld haben...ich hoffe, dass sich bei mri nich auch NW einstelllen, wenn ich die Pille demnächst absetzte, aber cih hab von SEHR vielen gelesen, dass sich das wieder gegeben hat mit der Haut un Haaren. Bei den andern eben schneller, bei den anderen weniger schnell.

Gesünder is es eben OHNE Hormone Welche Alternative hats du dir denn ausgesucht? Ich tendiere sehr zu NFP

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2007 um 18:54

Hi
warum bist du denn so müde mit der Pille, als ich die Juliette genommen habe war ich auch immer müde habe dann gewechselt, keine Müdigkeit mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2007 um 16:34
In Antwort auf meerjungfrau22

Hi
warum bist du denn so müde mit der Pille, als ich die Juliette genommen habe war ich auch immer müde habe dann gewechselt, keine Müdigkeit mehr

Falsch verstanden
Hey Meerjungfrau22, nee, ich meinte nicht, dass ich von der Pille müde werde. Ich wollte damit sagen, dass ich es müde bin, die Pille zu nehmen, dazu keinen Bock mehr habe nach so langer Zeit (; Hast aber recht, ich habe auch schon mal gehört, dass manche Frauen ganz schlapp davon werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2007 um 16:45
In Antwort auf jovana_12163570

Ich auch ...
Hey,

ich bin zwar NOCH nich ganz in deiner Situation, aber ich werde die Pille auch ab Ende diesen Monats absetzten - für mind. 6 Monate, um zu schauen, ob die NW die ich bei mir feststelle wirklich nur von der Pille kommen un ich kein Bock merh auf Hormone hab.

Habe selber den gleich Fehler wie du gemacht...bzw. ich war richtig blöde. Habe 2 x während meiner 6 Jahre Pilleneinnahme 2 Monate ausgesetzt (nich am Stück, sondern verteilt über die Zeit) und nun auch erst gelesen, bzw erfahren, dass das GAR NICH gut für den Körper un Hormonhaushalt ist.

Der Körper brauch eine Zeit (mind. Monate bis zu einem Jahr) um sich wieder zu "normalisieren" und so lnag müssen wir wohl geduld haben...ich hoffe, dass sich bei mri nich auch NW einstelllen, wenn ich die Pille demnächst absetzte, aber cih hab von SEHR vielen gelesen, dass sich das wieder gegeben hat mit der Haut un Haaren. Bei den andern eben schneller, bei den anderen weniger schnell.

Gesünder is es eben OHNE Hormone Welche Alternative hats du dir denn ausgesucht? Ich tendiere sehr zu NFP

LG

NFP klingt gut
Hallo laloco83, ja, irgendwie stelle ich mehr und mehr fest, dass ich nicht die Einzige bin, die sich mit dieser Problematik beschäftigt. Es werden einem Nebenwirkungen ohne Ende aufgezählt und verklickert, wenn man die Pille nehmen möchte. Aber was passieren kann, wenn man sie absetzt...tja, da muss man sich selber helfen. Ich habe auch schon überlegt, welche Verhütungsmethode sonst geeignet wäre - eine ohne ständige Hormonzufuhr. Die Methode der Temperaturmessung gefällt mir eigentlich ganz gut, weil man dabei auch seinen Körper besser kennenlernt. Nachteile sind natürlich, dass Stress, Krankheit etc. so einiges durcheinandergewirbeln kann, und man sich mit der Temperatur vertut. Sooo sicher ist es eben nicht, und deswegen vielleicht eher für Frauen, die eine Schwangerschaft nicht ausschließen können. Soweit bin ich aber noch nicht. Hoffe jetzt erstmal, meine pubertierende Haut in den Griff zu bekommen. Ich wünsche Dir, dass Du solche Erfahrungen nach dem Absetzten der Pille nicht machen musst. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen