Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille abgesetzt - nur Probleme..

Pille abgesetzt - nur Probleme..

16. Juni 2010 um 0:17

Hallo Leute,

ich habe vor 4 Monaten die Pille abgesetzt.
Mein Ex-Freund und ich habe unsere Beziehung beendet und somit sah ich keinen Grund mehr die Pille weiterzunehmen.

Ich nahm die Aida und war eigentlich immer zufrieden. Gab keinerlei Probleme, habe quasi nix von der Pille gespührt.
Seit ich meine Periode bekommen habe (mit 14) bekam ich meine Tage IMMER (bin heute 20) auf den Tag genau.
Die Pille nehme ich seit ich 16 bin. Also 4 Jahre ca.

Seitdem ich sie jetzt abgesetzt habe habe ich eine sooo super schlechte Haut bekommen ich hatte wirklich nie in meiner Jugend Hautprobleme. Nie! Und jetzt habe ich Pickel im Gesicht, im Brustbereich ist es ganz schlimm und einige auch am oberen Rücken.

Ich habe jetzt in den 4 Monaten 5 Kilo zugenommen. Habe wirklich noch nie zugenommen. Und jetzt fühle ich mich einfach nur sowas von aufgequollen.
An der Ernährung liegt es nicht, esse viel weniger als vorher.
Und ich merke selbst wenn ich mal rihchtig groß grille mit Freunden wiege ich am nächsten Tag nicht unbedingt mehr. Also habe nicht das Gefühl dass die Gewichtszunahme unbedingt mit meinen Essgewohnheiten zusammenhängt. Kann das Wasser sein? (vorallem Beine, Hüften und Brust betroffen..)

Achja und wegen meiner Periode.. habe sie jetzt einfach seit 4 Monaten nicht bekommen.
Ich weiß ich sollte zum Arzt gehen... hab einfach im Moment super viel um die Ohren.. Uni.. Arbeiten usw...

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Wenn ich jetzt wieder die Pille nehme, "wird mein Körper dann wieder wie vorher"? Oder meint ihr das bleibt dann so oder wird noch schlimmer?
Weiß einfach nicht was ich tun soll aber ich fühl mich irgendwie super unwohl in meinem Körper im Moment
Schon die Tatsache dass meine Tage so lange ausbleiben fühlt sich total ungesund an

Please help me!

Danke!

16. Juni 2010 um 0:37

...
Achja und seitdem habe ich auch extremen Haarausfall festgestellt...
wenn ich duschen gehe merke ich es besonders stark...
Habe mal zum Test vorher meine Hände durch meine Haare geführt und hatte echt locker 20 Haare in der Hand...... weiß aber nicht obs daran liegt?! Alles blöd...
Kann Müdigkeit auch was damit zu tun haben?
Weiß nicht ob es zu weit hergeholt ist ehrlich.. aber ich war seit 3 Monaten nicht in der Uni.. das Semester ist bald zu Ende und ich weiß nichtmal wie meine Professoren aussehen.. ich hab so schlimme Schlafstörungen.. komme einfach nicht aus dem Bett morgens.. und abends kann ich nicht einschlafen... aber naja das mag auch andere Gründe haben.. kann mir einfach nicht vorstellen dass es damit zusammenhängt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2010 um 12:43

..
.. Das mit den Pickeln kenn ich. Hab ich auch.
Hatte wärend der Pilleneinnahme keinerlei Probleme. Habe die Pille vor ca. 8 monaten abgesetzt und seit ca. 2-3 monaten habe ich viele Pickel im Gesicht, Am Dekolté und auf dem Rücken. Macht mich echt fertig! Nehme jetzt seit 3 Tagen die Ichthraletten und glaube sie fangen so langsam an zu wirken. Ist natürlich noch nicht wirklich befriedigend, aber da geb ich meinem Körper noch etwas Zeit!

Die Sache mit dem Zunehmen ist schon komisch.. aber wie meine Vorposterin schon sagt.. die Hormone müssen sich erstmal einstellen!

Ich würde nicht wieder mit der Pille anfangen.. liegt aber eher daran, das ich Nebenwirkungen hatte.. wie z. B. Libidoverlust und Cellulite (die jetzt übrigens wieder wesentlich zurückgegangen ist).
aber wenn du vorher keine Nebenwirkungen hattest ist es doch eine Überlegung wert sie wieder zu nehmen, oder spricht noch etwas dagegen??

würdest du die pille denn wieder nehmen, wenn du einen festen partner hast?

lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2010 um 22:56
In Antwort auf vivyan_12476212

..
.. Das mit den Pickeln kenn ich. Hab ich auch.
Hatte wärend der Pilleneinnahme keinerlei Probleme. Habe die Pille vor ca. 8 monaten abgesetzt und seit ca. 2-3 monaten habe ich viele Pickel im Gesicht, Am Dekolté und auf dem Rücken. Macht mich echt fertig! Nehme jetzt seit 3 Tagen die Ichthraletten und glaube sie fangen so langsam an zu wirken. Ist natürlich noch nicht wirklich befriedigend, aber da geb ich meinem Körper noch etwas Zeit!

Die Sache mit dem Zunehmen ist schon komisch.. aber wie meine Vorposterin schon sagt.. die Hormone müssen sich erstmal einstellen!

Ich würde nicht wieder mit der Pille anfangen.. liegt aber eher daran, das ich Nebenwirkungen hatte.. wie z. B. Libidoverlust und Cellulite (die jetzt übrigens wieder wesentlich zurückgegangen ist).
aber wenn du vorher keine Nebenwirkungen hattest ist es doch eine Überlegung wert sie wieder zu nehmen, oder spricht noch etwas dagegen??

würdest du die pille denn wieder nehmen, wenn du einen festen partner hast?

lieben gruß

Hmpf
Danke schonmal für eure Antworten
Ja würde die Pille dann wieder nehmen...
Vielleicht war es ne blöde Idee sie abzusetzen....
früher oder später werde ich bestimmt jemanden kennenlernen.

Wenn ich die Pille jetzt wieder nehme, wisst ihr ob das mit der Schilddrüse dann wieder besser wird?
Aber wie gesagt habe mal mein Essverhalten mit meiner Zunahme verglichen und sehe da keinen Zusammenhang.
Wenn ich mal ne Woche richtig viel esse wiege ich trotzdem mal weniger als in einer Woche danach wo ich mich nur von Salat, Sushi und Magerquark ernähre. Schon komisch alles

konnte immer essen was ich wollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2010 um 10:26

Hallo
Diese Probleme kenne ich auch.Seitdem ich die Pille nicht mehr nehme habe ich richtig fettige Haut im Gesicht und am Rücken bekommen.Hab auch oft Pickel,was ich früher nie hatte.Und meine Poren an den Wangen und Nase sehen so groß aus.Ich vertrage keine Gesichtsdcreme mehr.Sobald ich mich eincreme,glänzt und schwitzt mein Gesicht total.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 13:32

Wow häftig das mit der Schilddrüse!
Hallo an alle,

Das mit der Schilddrüse hört sich ja schlimm an! Soviel ich weiss ist die Sd doch auch für das Gewicht zuständig. Könnte ja daran liegen dass du zugenommen hast! Ich habe auch die Pille abgesetzt und bekomm meine tage nimma. Hab nie Hautprobleme gehabt aber hatte jetzt einen "anfall" bei dem meine Haut eine Woche lang extrem Pickelig und fettig war. auch meine haare. Ich fühle mich auch aufgedunsen und schlapp, das war aber noch schlimmer als ich die pille noch genommen habe. Sollte ich meine Schiddrüse auch untersuchen lassen? Ich würde an eurer stelle die Pille nichtmehr nehmen. Ich machs auch nichtmehr! Ich finde es schrecklich wie die den Körper verwirrt und beeinflusst! Das kann nicht gesund sein! Schon allein was für Nebenwirkungen ich persönlich von der hatte! Da sitz ich diese zwischenpupertät lieber aus und bin dann ein "normaler" gesunder Mensch! Überlegt mal was Hormone alles machen im Körper! die sind für so ziemlich alles verantwortlich! da einzugreifen ist doch verrückt! Ich lass es jedenfalls bleiben!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 20:34
In Antwort auf mariko_12489129

Wow häftig das mit der Schilddrüse!
Hallo an alle,

Das mit der Schilddrüse hört sich ja schlimm an! Soviel ich weiss ist die Sd doch auch für das Gewicht zuständig. Könnte ja daran liegen dass du zugenommen hast! Ich habe auch die Pille abgesetzt und bekomm meine tage nimma. Hab nie Hautprobleme gehabt aber hatte jetzt einen "anfall" bei dem meine Haut eine Woche lang extrem Pickelig und fettig war. auch meine haare. Ich fühle mich auch aufgedunsen und schlapp, das war aber noch schlimmer als ich die pille noch genommen habe. Sollte ich meine Schiddrüse auch untersuchen lassen? Ich würde an eurer stelle die Pille nichtmehr nehmen. Ich machs auch nichtmehr! Ich finde es schrecklich wie die den Körper verwirrt und beeinflusst! Das kann nicht gesund sein! Schon allein was für Nebenwirkungen ich persönlich von der hatte! Da sitz ich diese zwischenpupertät lieber aus und bin dann ein "normaler" gesunder Mensch! Überlegt mal was Hormone alles machen im Körper! die sind für so ziemlich alles verantwortlich! da einzugreifen ist doch verrückt! Ich lass es jedenfalls bleiben!

LG


sehe ich auch so. ich fühle mich irgendwie "befreit" seitdem ich die pille nicht mehr nehme. vorallem ist mir jetzt im nachhinein erst bewusst geworden, wie man sich eigentlich hat verarschen lassen von den ganzen pillenherstellern... als ob die unter der pille künstlich hervorgerufene blutung igendeinen sinn hätte. pfff.
wenigstens bin ich nicht die einzige die so denkt. in meinem freundeskreis/bekanntenkreis verhüten sie wirklich ALLE mit der pille, und wenn ich sage, dass ich von der pille nichts mehr halte, werde ich immer schief angeguckt und dann heißt es "wie? du verhütest nicht mit der pille? willst du ein kind?"

ich finde, irgendwann sollte man auch mal über den tellerrand hinaus schauen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2012 um 10:46

Bin auch betroffen
Als ich die pille noch nicht genommen habe war ich immer schlank dann habe ich anfegafnen und zugenommen insgesamt 10 kilo dazu kam schwindel den ich mir nicht erkälren konnte und müdigkeit alles eben was mit der SD zu tun hat ja und mein arzt hat es dann auch festgestellt SD Unterfunktion... jetzt muss ich L-Thyroxin nehmen.... ich war immer gesund bis ich die pille genommen habe .... ich wollte sie schon einmal absetzen aber ioch habe angst nur mit kondon zu verhüten.. was ist wenn da mal was schief ghet dann stehe ich da mit 18 jahren und bin schwanger ..... und ich will auf keinen fall mehr mit hormonen verhüten! aber ich habe im monet auch keinen job oder eine ausbildung die beginnt erst im september und somit kann ich mir auch diese cyclo test computer nicht leisten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2012 um 11:43

Manchmal schlagen die Nebenwirkungen auch erst nach dem Absetzen zu
Wenn du vor der Pille nie Pickel aber regelmäßige Zyklen hattest und jetzt nach der Pille nichts mehr funktioniert, liegt der Verdacht schon nahe, dass die Pille schuld ist.

Es dauert im Schnitt etwa 9 Monate bis sich die eigenen Hormone wieder eingependelt haben. Nach dieser Zeit würde ich an deiner Stelle einen Termin beim Gynäkologen machen, damit der die Organe anschauen kann und beim Endokrinologen für die Hormone (Sexualhormone und auch Schilddrüse). Wenn zusätzliche Beschwerden dazu kommen oder du sehr darunter leidest natürlich auch früher.
Für die Haut kann dir der Hautarzt eventuell Salben o.ä. verschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest