Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille abgesetzt

Pille abgesetzt

27. November 2013 um 22:25 Letzte Antwort: 4. Januar 2014 um 22:41

Guten Abend.
ich bin ganz neu hier. Habe dieses Forum schon x mal beim Googlen gesehen und finde, dass ihr immer sehr gute antworten habt , deshalb hab ich mich nun auch hier angemeldet. Ich habe auch direkt ein Thema :

Wie man an der Überschrift lesen kann, habe ich die Pille nun abgesetzt. Vorletzten Montag habe ich meine Periode bekommen und letzten Samstag hätte ich die Pille wieder nehmen müssen. Ich nehme die Bella hexal 35 , bzw. ich habe sie genommen. Nun habe ich diesbezüglich einige Fragen die noch offen sind und leider habe ich erst in eineinhalb Wochen den Frauenarzt Termin.

Ich habe ja solche Angst vor möglichen Nebenwirkungen vor allem was Gewicht angeht. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit , dass ich zunehmen werde?
Ich habe bereits einige Nebenwirkungen spüren können, ich habe seit tagen ziehen und schmerzen im Unterleib so als würde ich meine Tage bekommen. Und ich bin öfter müde.

Ich habe die Pille abgesetzt , weil ich meinem Körper das nicht mehr länger zumuten will mit den ganzen Hormonen. Ich habe sie sechs Jahre lang genommen. Ich bin jetzt schon lange mit meinem Freund zusammen und wir wären nicht abgeneigt ein Kind zu bekommen. Aber wollen es auch langsam angehen lassen.

Nun habe ich noch die frage, wie wahrscheinlich ist es überhaupt schwanger zu werden? Den letzten GV hatte ich letzten Sonntag.

und dann noch, muss ich nun irgendetwas beachten?

ach ja und das rauchen höre ich gerade auch auf. Etappenweise, jeden tag eine weniger mittlerweile bin ich bei 6 ... Sollte man das zusammen machen? Also Pille absetzen und rauchen aufhören? Oder sollte ich das meinen Körper nicht zumuten?

Sorry, klinkt gerade etwas unbeholfen, aber ich denke und hoffe, dass ja dafür dieses forum da ist

glg und danke im voraus.

Mehr lesen

28. November 2013 um 9:55

Gute Entscheidung!
Ich habe auch vor 3 Jahren den Hormonen abgeschworen und es war die beste Entscheidung die ich treffen konnte.
Anfangs hat sich meine Haut verschlechtert und auch meine Haare sind etwas ausgefallen... das sind aber (wie ich mittlerweile weiß) Nachwehen von der Pille und deinem natürlichen Zyklus der langsam wieder versucht anzulaufen.
Nach 3-4 Monaten hatte sich mein Körper langsam wieder eingependelt... meine Periode ist allerdings noch für 2 Jahre sehr unregelmäßig geblieben.
Hier gibt es allerdings auch einige homöopathische Möglichkeiten.
Falls du dennoch eine Verhütungsmethode suchen solltest kann ich dir eine Seite empfehlen, die mir damals weiter geholfen hat:
http://www.verhueten-ohne-hormone.de
und
www.welche-verhuetungsmethode.de
Ich wünsche dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2013 um 18:09


Hallo,

warum solltest du vom Pille absetzen zunehmen?

die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden liegt zwischen 20 und 30 % pro Zyklus oder bei 85 % innerhalb eines Jahres.

Beachtet werden sollte die Empfehlung zur Folsäureeinnahme, weil dadurch das Risiko einer kindlichen Fehlbildung drastisch gesenkt werden kann. 400 µg täglich werden von den Fachgesellschaften empfohlen und sind in jeder Apotheke erhältlich. Ein preisgünstiges Präparat ist Folio forte plus Vitamin B12, welches auch noch das dringend benötigte Jodid zusätzlich enthält.

Das Rauchen einzustellen ist eine gute Entscheidung bei einer geplanten Schwangerschaft, sowie auch in allen anderen Lebenslagen.

LG

Ann-Kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2013 um 14:42

Habe meine Pille vor 1 Monat abgesetzt
bisher keine Veränderungen im Gewicht, aber ich denke das kommt auch darauf an, welche Pille man genommen hat (mit welcher Dosis). Manche Leute nehmen ab, weil sie durch die Pille stark zugenommen haben. Andere nehmen zu, und dritte wie ich blieben bei ihrem Gewicht, welches schon vor der Pille vorhanden war.

viele Klagen auch über Pickel und schlechte Haut, bisher habe ich auch davon nichts gemerkt im gegenteil die ist eher besser geworden in den letzten 4 Wochen. Aber auch das ist pillenabhängig, es gibt ja schließlich extra hautverschönernde Pillen, und ich kann mir vorstellen, dass die Haut die dadurch schöner geworden ist, nach dem Absetzen wieder etwas schlechter wird. Hatte keine solche Pille sondern eine niedrigdosierte ohne Möglichkeiten auf Verschönerung.

Möglich ist es, dass du schwanger bist/wirst, ich selbst habe die Pille an einem Mittwoch zuletzt genommen, demnach hätte ich am Donnerstag drauf die Pille wieder nehmen müssen, hab ich aber nicht und am 15. Zyklustag also ca ne Woche nach der Abbruchblutung hatte ich meinen Eisprung ( weiß ziemlich genau, weil ich es zum einen Gespürt habe und auch einen LH-Test gemacht habe, welchen den Eisprung bestimmen/eingrenzen kann). Also hätte ich nach der Abbruchblutung ungeschützten Verkehr gehabt bestünde die Möglichkeit einer Schwangerschaft.
Das war jetzt speziell zu mir, es gibt auch viele Frauen die warten Wochen und Monatelang auf ihre erste natürliche Periode nach der Pillenabbruchblutung. da findet dann evtl über einen langen Zeitraum kein Eisprung statt.

Wenn ihr kein Kind direkt wollt, aber eines zu haben wäre nicht schlimm, dann rate ich eich zu einem Zykluscomputer oder NFP (Natürliche Familienplanung) kannst ja mal googeln. Gerade letzteres ist kostengünstig (Thermometer, Stift 6 Papier) und gerade für dich vielleicht interessant, weil man seinen Körper besser kennenlernt und eben auch eine Schwangerschaft planen kann.
Spirale oder ähnliche fixen Hormonfreien Verhütungsmethoden machen bei dir ja wenig Sinn, wenn so ne Spirale 3-5 Jahre eingesetzt bleibt aber ihr euch n Kind wünscht in nächster Zeit...

zum Rauchen kann ich nichts sagen, bin Nichtrauerin.


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2013 um 13:13

Wolltet ihr ein Kind?
weil wenn net, dann habt ihr euch aber net wirklich mit dem Absetzen auseinandergesetzt. Es kann sein, dass es lange dauert bis sich der Zyklus wieder eingependelt hat, aber es ist auch möglich, dass frau schon gleich einen sehr "optimalen" Zyklus hat und dann hat man ca 2 Wochen nach der Periode oder Abbruchblutung seinen Eisprung. Da war bei euch Wahrscheinlichkeit sehr hoch einen Treffer zu landen. S hört sich aber eher so an als wäre das geplant gewesen. (?)

LG und alles Gute euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2013 um 0:13

Ähnlichz
Also ich bin jez seit 8 Wochen rauchfrei hab einfach die letzte geraucht und dann keine mehr angerührt (eiserner wille )vor 3 Wochen habe ich mit der Pille aufgehört weil wir Kinder haben möchten Wann es passiert is wurst zunehmen wahrscheinlicher vom rauchen aufhören wie vom Pille absetzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2014 um 22:41

Auch abgesetzt..
Hi du!
Ich hab die Pille auch vor kurzem abgesetzt..(sollte nächste Woche meine Tage kriegen..).
Bis jetzt merke ich eigtl. nur eine "Nebenwirkung" und zwar dass ich vieeel mehr Lust auf Sex habe wieder .

Ich habe schon lange übers Absetzen nachgedacht aber mich nie so ganz getraut..jetzt war mein Rezept abgelaufen und ich hatte keinen neuen Termin beim Frauenarzt.
Ich fand dass ich die Pille schon zu lange für nichts genommen habe..war seit 4 Jahren nicht mehr in einer festen Beziehung..klar gabs da vielleicht mal 3-4 Monete den gleichen Mann.. aber ich hab da immer auch zusätzlich mit Kondom verhütet..
Ausserdem hab ich mich bisschen im Internet informiert und viele positive Meinungen zum Absetzen gefunden..und so bei einigen "davor" Geschichten habe ich mich bisschen wiedererkannt.

Naja..wie das Leben so spielt..3 Tage danach habe ich nen wahnsinns Typen kennengelernt.. *bääääm* hab mich echt seit ner Ehwigkeit nicht mehr so gefühlt..
Naja..vereinbare jetzt erstmal nen Termin beim FA..muss ja eh in die Jahreskontrolle. Ich lasse mich da mal zu Alternativen beraten..wobei ich sagen muss, dass ich mich mit Kondomen eigtl. sehr sicher fühle..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Sex-Party zum Jahreswechsel?
Von: mysie_12109177
neu
|
4. Januar 2014 um 15:50
Teste die neusten Trends!
experts-club