Home / Forum / Sex & Verhütung / Pickel durch sämtliche Pillen?! Ich bin am verzweifeln

Pickel durch sämtliche Pillen?! Ich bin am verzweifeln

10. April 2013 um 0:28

Hallo ihr Lieben!
Ich bin echt am Ende und weiß nicht mehr was ich noch machen soll..

Mit 15 bekam ich die Pille "Diane" weil ich unter Pubertätsakne litt. Wirklich viel verbessert hat diese allerdings auch nicht. Nach etwa 2 Jahren habe ich gemerkt, dass ich während der Pillenpause keine Pickel bekomme, daraufhin hab ich sie abgesetzt und tada: keine Pickel mehr! Allerdings habe ich zusätzliche vom Hautarzt auch ein Antibiotikum "Duac Akne Gel" verschrieben bekommen. Meine Haut war so schön wie noch nie!

Ein Jahr später hatte ich einen Freund und wollte wieder die Pille versuchen. Habe es wieder mit einer antiandrogenen Pille versucht, der "Madinette" aber die Pillen fingen sofort wieder an! Daraufhin habe ich eine ganz normale Pille versucht, die nicht extra auf die Haut einwirkt, die "Evaluna 20".. Anfangs bekam ich ein paar kleine Pickelchen, das legte sich aber wieder schnell. Das Duac Akne Gel verwendete ich immer noch.

Dann ein Jahr später bekam ich plötzlich wieder ganz schlimme Pickel. Damit quäle ich mich schon über ein Jahr rum. Ich weiß nicht mehr weiter! Soll ich die Pille absetzen oder es nochmal mit einer Pille wie der "Valette" probieren? Meine Frauenärztin meinte, dies sei die letzte die wir noch versuchen könnten..

Ich gehe nicht mehr gerne vor die Tür oder abends feiern, weil ich mich so fürchterlich finde!

Bitte helft mir

10. April 2013 um 10:06

Pickel durch die Pille
Hey,
ich hatte das selbe Problem, habe vier verschiedene Pillen (Aida, Lamuna30, Maxim, Asumate20) über insgesamt 3 Jahre durchprobiert und von jeder ganz schlimme Pickel bekommen. Vor der Pilleneinnahme mit 17 hatte ich nie Pickel, das hat erst durch die Pille angefangen und war zeitweise so schlimm dass ich außer zur Schule nicht mehr das Haus verlassen habe.
Ich würde mir das nie wieder so lange antuen, wusste aber damals keine Alternative. Da du auch so sehr darunter leidest würde ich absetzen... mir hat es nämlich den ganzen Hormonhaushalt durcheinandergeworfen (u.a. Schilddrüsenunterfunktion entwickelt), meine Haut hat sich zwar wieder gebessert, aber sie ist auch jetzt 1 1/2 Jahre später noch nicht wieder wie vorher, von den Pickelnarben ganz zu schweigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2013 um 18:08

Ich...
...hatte vor der Valette auch immer Probleme mit der Haut. Als ich mit der Valette anfing, wurde es langsam immer besser , es war nicht von heute auf morgen weg, aber so nach ein paar Monaten hatte ich nur noch ein paar sehr kleine Pickel und nach einem Jahr hatte ich lupenreine, sehr schöne Haut, nicht trocken, nicht fettig, einfach super.

Leider musste ich die Valette dann irgendwann nach mehreren Jahren absetzen, weil ich immer stärkere Wassereinlagerungen bekam in den Brüsten. (sind gewachsen von B-Körbchen auf fast D-Körbchen).

Nichts desto trotz war die Valette die beste Pille die ich je vertragen hab. Somit würd ichs an deiner Stelle schon probieren, wenn du nur das Pickel-Problem hast und du weiterhin mit der Pille verhüten möchtest. Jedoch solltest du die Valette dann schon mind. 3 Monate nehmen, damit du feststellen kannst, ob es besser wird bzw. wie du sie verträgst...erwarte keine Wunder von heute auf morgen. Und auf jede Frau wirkt die Pile natürlich anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2017 um 12:19
In Antwort auf cinderellablondie

Hallo ihr Lieben!
Ich bin echt am Ende und weiß nicht mehr was ich noch machen soll..

Mit 15 bekam ich die Pille "Diane" weil ich unter Pubertätsakne litt. Wirklich viel verbessert hat diese allerdings auch nicht. Nach etwa 2 Jahren habe ich gemerkt, dass ich während der Pillenpause keine Pickel bekomme, daraufhin hab ich sie abgesetzt und tada: keine Pickel mehr! Allerdings habe ich zusätzliche vom Hautarzt auch ein Antibiotikum "Duac Akne Gel" verschrieben bekommen. Meine Haut war so schön wie noch nie!

Ein Jahr später hatte ich einen Freund und wollte wieder die Pille versuchen. Habe es wieder mit einer antiandrogenen Pille versucht, der "Madinette" aber die Pillen fingen sofort wieder an! Daraufhin habe ich eine ganz normale Pille versucht, die nicht extra auf die Haut einwirkt, die "Evaluna 20".. Anfangs bekam ich ein paar kleine Pickelchen, das legte sich aber wieder schnell. Das Duac Akne Gel verwendete ich immer noch.

Dann ein Jahr später bekam ich plötzlich wieder ganz schlimme Pickel. Damit quäle ich mich schon über ein Jahr rum. Ich weiß nicht mehr weiter! Soll ich die Pille absetzen oder es nochmal mit einer Pille wie der "Valette" probieren? Meine Frauenärztin meinte, dies sei die letzte die wir noch versuchen könnten..

Ich gehe nicht mehr gerne vor die Tür oder abends feiern, weil ich mich so fürchterlich finde!

Bitte helft mir

Also ich kann dir das hier empfehlen um Akne loszuwerden, nach nur wenigen Wochen war die bei mir endlich sichtbar besser, ich war so früh das ich mich wieder im Spiegel betrachen konnte Akne Mittel
 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2017 um 13:33

Wenn ich viele pickel habe dann nehme ich roaccutan pille 
das hilft sehr gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Dreier im Ehebett lieber gemeinsam als Fremdgehen
Von: hugoherford
neu
31. Dezember 2017 um 8:50
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen