Home / Forum / Sex & Verhütung / Persona Computer

Persona Computer

30. Juni 2010 um 13:12

Halli hallo
nützt sich ein Persona Computer ab oder kann ich so einen gebraucht auch kaufen...

Danke euch für die Antworten

30. Juni 2010 um 13:26

...
Ich würd ihn gar nicht kaufen. Der Persona hat einen sehr hohen Pearl Index, den sogar der Hersteller selbst mit 6 angibt - das heißt, dass 6 von 100 Frauen in einem Jahr ungewollt schwanger werden.

Wenn du etwas sicheres, günstiges und natürlich willst und keine Scheu vor dem eigenen Körper hast würd ich eher die Symptothermale Methode wählen.
Dazu brauchst du nur das Buch "Natürlich und Sicher", aus dem Trias-Verlag für etwa 13 Euro und ein Termometer mit zwei Nachkommastellen (z.B. Domotherm Rapid - gibts in jeder Apotheke für um die 5 Euro).
Du misst jeden Tag deine Temperatur (wenn du schon länger die Methode machst, dann reichen 20 Tage im Zyklus mehr als aus) und wertest das zusammen mit deinem Zervixschleim aus.
Durch die doppelte Auswertung ist die Methode sehr sicher und hat einen Pearl Index von 0,4 - was viel sicherer ist, als der Persona.
Auch die fruchtbare Zeit lässt sich mit STM besser eingrenzen als mit der Pille.

Einen klareren Umriss erhältst du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Symptothermale_Methode

Und viel mehr Infos gibts im Buch

Gefällt mir

30. Juni 2010 um 13:27
In Antwort auf ichhalt90

...
Ich würd ihn gar nicht kaufen. Der Persona hat einen sehr hohen Pearl Index, den sogar der Hersteller selbst mit 6 angibt - das heißt, dass 6 von 100 Frauen in einem Jahr ungewollt schwanger werden.

Wenn du etwas sicheres, günstiges und natürlich willst und keine Scheu vor dem eigenen Körper hast würd ich eher die Symptothermale Methode wählen.
Dazu brauchst du nur das Buch "Natürlich und Sicher", aus dem Trias-Verlag für etwa 13 Euro und ein Termometer mit zwei Nachkommastellen (z.B. Domotherm Rapid - gibts in jeder Apotheke für um die 5 Euro).
Du misst jeden Tag deine Temperatur (wenn du schon länger die Methode machst, dann reichen 20 Tage im Zyklus mehr als aus) und wertest das zusammen mit deinem Zervixschleim aus.
Durch die doppelte Auswertung ist die Methode sehr sicher und hat einen Pearl Index von 0,4 - was viel sicherer ist, als der Persona.
Auch die fruchtbare Zeit lässt sich mit STM besser eingrenzen als mit der Pille.

Einen klareren Umriss erhältst du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Symptothermale_Methode

Und viel mehr Infos gibts im Buch

Fehlerteufel
"Auch die fruchtbare Zeit lässt sich mit STM besser eingrenzen als mit der Pille. "

Ich meine natürlich nicht die Pille, sondern den PERSONA!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen