Home / Forum / Sex & Verhütung / Penisabdruck wer kann helfen

Penisabdruck wer kann helfen

21. April 2010 um 21:55

Hallo ihr lieben

Ich möchte gern mein bestes Stück für meine Frau abbilden lassen wenn es geht in Silikon.

Hat da schon jemand erfahrung gemacht oder kann Tipps geben welche mittel am besten dafür sind.

Vieleicht könnt ihr mir ja auch Fotos von den fertigen Skulpturen schicken damit man sich mal ein Bild machen kann.


lg

21. April 2010 um 22:10


Kleiner Tipp,kauf ihr lieber Schuhe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 22:50


http://www.ciao.de/Memories_von_Hobbytimes__Test_ 2898506

Tittenabdrücke gehen am einfachsten mit handelsüblichen Gipsbinden, aber Talkum oder Melkfett als Trennmittel nicht vergessen,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 23:00

Naja,
wenn er mal länger auf Dienstreise ist und der Silikonabguß seines Schniedels verführerisch oben auf dem Kamin wippt .........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 10:59

Alleine...
... wird das schwierig. Es sei denn du hast deine Errektion sehr gut unter Kontrolle. Für einen Silikonabdruck musst du erstmal eine Form erstellen. Dazu musst du dein Penis im steifen Zustand in eine Röhre stecken, und mit der Abdruckflüssigkeit füllen. Und hier lauert die Gefahr das dein Penis versagt, denn du musst die Flüssigkeit innerhalb von 2-3 Minuten einrühren und verarbeiten, sprich in die Röhre gießen. Dabei darf der Penis nicht die Röhrenwand berühren und muss natürlich schön steif und prall sein. Es wird zwar ein Penisring mit geliefert (je nach Set) aber du wirst so abgelenkt beim anrühren, das man echt Konzentration beweisen muss damit er nicht schlaff wird.

Mein Versuch ging jedenfalls schief, und das bei 2 Anläufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest