Home / Forum / Sex & Verhütung / Penis zu breit

Penis zu breit

20. März um 21:00
In Antwort auf zwenzwen

Oha das klingt nach traurigen leben, wenn man direkt pauschal verurteilt ohne mich zu kennen. Aber ist okay, ich weiß wie ich bin und aussehe und wir würden defintiv nicht miteinander umgehen. Das klingt auch eher nach Kotzbrocken als meine Formulierung. Aber Happy trolling... Und danke für den Einblick in deine Psyche

Mimimi...miss du doch nochmal deinen döddel nach.kann nur lachen über dich.leider nicht mit dir

1 LikesGefällt mir

20. März um 21:48
In Antwort auf prismalicht

Mimimi...miss du doch nochmal deinen döddel nach.kann nur lachen über dich.leider nicht mit dir

Minimum alles klar. Danke für den nützlichen Kommentar 

Gefällt mir

20. März um 21:52
In Antwort auf -leserin-

Ach ja, immer diese Zahlen und Messwerte. Keiner hat ein Gefühl dafür wie man richtig misst und keinen inmteressiert es tatsächlich wie groß oder klein der eine oder andere ist. Alles was hier so Problemhaft geschildert wird halte ich für zu 99% reiner Fantasie. Wunschdenken und Selbstbetrug. Klar gibt es das alles. Überlange, überdiecke und sonstige Extreme. Verwunderlich ist aber doch, das diese Extreme immer hier in diesen Foren herumgeistern. Mal zu groß, mal zu breit, mal zu klein. Im realen Leben trifft man solche  Menschen gar nicht an, da ist alles schön ordentlich um das Normalmaß herum sortiert. Fällt irgendwie auf, finde ich. Aber andererseits gönne ich jedem seine Fantasie mit irgendwas extrem großem oder dicken ausgestattet zu sein. So kann man sich wenigstens in der Gedankenwelt damit auseinandersetzen. Also Männer, nicht so zimperlich. Haut mal anständige Maße raus. Richtig große, damit auch die damit verbundenen Probleme offensichtlich und verständlich werden. Denn bei diesen zögerlichen Größenangaben fällt es mir schwer immer gleich so eine riesen Problematik zu erkennen. Im Normalfall passt das nämlich trotzdem alles recht gut.

Wotuigt, vor allem weil eine Frau wollte das ich messe, da sie der Meinung war es sei nicht normal. War nicht meine Idee und als es dann die 6,5 waren haben wir uns informiert und gemerkt, dass es wirklich sehr breit ist. Ob man es glaubt oder nicht. 

Mir war es eigentlich egal, die Reaktionen haben mich zum nachdenken gebracht. Durch die relativ normale Länge habe ich ihn nir als sehr breit gesehen. 

Gefällt mir

20. März um 23:04

Ich möchte mal anregen darüber nachzudenken, dass sich in Foren manchmal traubenartig die großen und dicken sammeln. Vergesst aber bitte nicht, dass Deutschland über 80 Millionen Einwohner hat.

Also wenn sich hier mal ein paar mit was extremen melden dann bitte nicht gleich ausflippen. Wir haben nämlich in der Bevölkerung noch zig Millionen andere Männer, die sich überwiegend im Normbereich einsortieren. Die einen kommen klar damit, die anderen nicht und von diesen wird sich der überwiegende Teil wegen Scham oder weil sie kein Problem darin sehen, sich niemals hier niederlassen. 

Das was hier immer wieder beschrieben wird ist schlicht reine Psychologie. Das verhält sich genauso wie das Auto das man neu gekauft hat. Vorher nie wahr genommen und auf einmal sieht man sie wie Sand am Meer. 

Gefällt mir

21. März um 2:23

Angeblich bin ich 1/16 Schwertwal, zählt das auch? Zumindest bin ich bei der Schwertwahl immer ganz vorne mit dabei

1 LikesGefällt mir

21. März um 7:08
In Antwort auf zwenzwen

Wotuigt, vor allem weil eine Frau wollte das ich messe, da sie der Meinung war es sei nicht normal. War nicht meine Idee und als es dann die 6,5 waren haben wir uns informiert und gemerkt, dass es wirklich sehr breit ist. Ob man es glaubt oder nicht. 

Mir war es eigentlich egal, die Reaktionen haben mich zum nachdenken gebracht. Durch die relativ normale Länge habe ich ihn nir als sehr breit gesehen. 

Mach doch mal eine ganz normale Rechnung, breite = 6,5 cm. Das wäre dann der Durchschnitt.

Dann wäre der errechnete Umfang also -  6,5 x 3,14 = ?????

Willst du irgendwem tatsächlich weismachen, das du so einen " Prügel "  mit dir rumschleppst?  Quasi dicker als lang???

Überleg doch lieber nochmal

Gefällt mir

21. März um 23:28
In Antwort auf -leserin-

Mach doch mal eine ganz normale Rechnung, breite = 6,5 cm. Das wäre dann der Durchschnitt.

Dann wäre der errechnete Umfang also -  6,5 x 3,14 = ?????

Willst du irgendwem tatsächlich weismachen, das du so einen " Prügel "  mit dir rumschleppst?  Quasi dicker als lang???

Überleg doch lieber nochmal

Ne dickste Stelle von oben gemessen. Insgesamt sind es 17,8 wenn ich mich richtig erinnere. Was anscheinend ausreichend ist für meinen Ausgangspost. 

Und wie sehr du dich auch dagegen sträubst es zu glauben, weiß ich ja warum ixh gefragt habe. Nicht um zu sagen ich habe den dicksten, sondern eher um zu wissen, ob andere Frauen damit auch ein Problem haben. 

Gefällt mir

21. März um 23:28

Dann viel Spaß mit deinen Göttern 

Gefällt mir

21. März um 23:31

Endlich Mal meine Informationen in einem Post. Ich hatte Probleme und das mehrmals, kann natürlich auch mitnder Erwartung zusammen hängen. Kann ich nicht beurteilen. Jedoch ist es meist nicht dir Länge gewesen, die scheint im Grenzbereich zu liegen. Die Breite hat schon einige zum verzweifeln gebracht. Waren vielleicht andere als bei dir 

Gefällt mir

21. März um 23:50
In Antwort auf zwenzwen

Endlich Mal meine Informationen in einem Post. Ich hatte Probleme und das mehrmals, kann natürlich auch mitnder Erwartung zusammen hängen. Kann ich nicht beurteilen. Jedoch ist es meist nicht dir Länge gewesen, die scheint im Grenzbereich zu liegen. Die Breite hat schon einige zum verzweifeln gebracht. Waren vielleicht andere als bei dir 

Und dem Beitrag schenkst du glauben?

Jetzt mal Klartext:
Allein bei dem Satz "....denn bei Längen ab 22cm..." sollten bei dir mal alle Alarmglocken angehen. 

Da fehlt dem ein oder anderen mehr als nur anatomische Kenntnisse. 

Gefällt mir

22. März um 0:27

ich glaube, die 6.5 cm sind übertrieben....wahrscheinlich sind es nur 6.48 cm

Gefällt mir

22. März um 6:28

Ich glaube von Haus aus erst mal gar nichts. Weder übergroße Längen, noch extreme Breiten oder Dicken, noch an die ganzen angeblichen Probleme. Meines Erachtens nach sind das erdachte Probleme um einfach zu diesem Thema schreiben oder lesen zu können und seine Fantasie da weiter auszuleben. Und bis jetzt habe ich noch nie einen Mann erlebt der mit Zollstock oder Metermaß richtig umgehen konnte wenn es um die eigenen ( bestimmten ) Körperteile geht.

Gefällt mir

22. März um 6:29

Ich glaube von Haus aus erst mal gar nichts. Weder übergroße Längen, noch extreme Breiten oder Dicken, noch an die ganzen angeblichen Probleme. Meines Erachtens nach sind das erdachte Probleme um einfach zu diesem Thema schreiben oder lesen zu können und seine Fantasie da weiter auszuleben. Und bis jetzt habe ich noch nie einen Mann erlebt der mit Zollstock oder Metermaß richtig umgehen konnte, wenn es um die eigenen ( bestimmten ) Körperteile geht.

Gefällt mir

22. März um 7:12
In Antwort auf -leserin-

Ich glaube von Haus aus erst mal gar nichts. Weder übergroße Längen, noch extreme Breiten oder Dicken, noch an die ganzen angeblichen Probleme. Meines Erachtens nach sind das erdachte Probleme um einfach zu diesem Thema schreiben oder lesen zu können und seine Fantasie da weiter auszuleben. Und bis jetzt habe ich noch nie einen Mann erlebt der mit Zollstock oder Metermaß richtig umgehen konnte, wenn es um die eigenen ( bestimmten ) Körperteile geht.

Dann besteht aber doch die Frage, wenn man thematisch nichts beizutragen hat, ob man nicht einfach gar nichts schreiben sollte anstatt nur Unglaube und Träumereien zu äußern. 


Nir war nicht bewusst, dass es derartig viele Threads mit ähnlichen Themen gibt. Wobei ich es trotzdem nicht verstehe. Als Sportler hat man einiges gesehen und sowohl breite als auch Länge kommen vor, nicht häufig aber definitiv gibt es sowas und auch Probleme. 

Gefällt mir

22. März um 7:14
In Antwort auf against-all-odds-84

Und dem Beitrag schenkst du glauben?

Jetzt mal Klartext:
Allein bei dem Satz "....denn bei Längen ab 22cm..." sollten bei dir mal alle Alarmglocken angehen. 

Da fehlt dem ein oder anderen mehr als nur anatomische Kenntnisse. 

Pauschalisieren kann man das nicht, ist klar. Aber das es sowohl 22cm und mehr gibt als auch Frauen die tiefer gebaut sind oder weniger empfindlich bei gewissen Längen ist nicht vonnyer hand zu weisen. 

Gefällt mir

22. März um 7:28
In Antwort auf zwenzwen

Dann besteht aber doch die Frage, wenn man thematisch nichts beizutragen hat, ob man nicht einfach gar nichts schreiben sollte anstatt nur Unglaube und Träumereien zu äußern. 


Nir war nicht bewusst, dass es derartig viele Threads mit ähnlichen Themen gibt. Wobei ich es trotzdem nicht verstehe. Als Sportler hat man einiges gesehen und sowohl breite als auch Länge kommen vor, nicht häufig aber definitiv gibt es sowas und auch Probleme. 

Thematisch gehört es dazu weil ich eben nicht glaube das diese aufeführten Probleme real sind sondern Träumereien, wie du so schön sagst. Und das ich meine Meinung zu einem begonnenen Thema schreibe musst du dir schon gefallen lassen, auch wenn dir meine Antworten nicht passen. Nicht alle Menschen denken gleich und was der eine ganz toll findet ist für den anderen eben nichts.
Vielleicht schreibst du in deinem nächsten Thread einfach dazu das du dir nur positive Kommentare wünscht, solche die dir Glauben schenken und die in deinem Sinne Antworten. Obs was nützt wage ich ein wenig zu bezweifeln, aber ein Versuch wäre es wert. Besser auf jeden fall  als anderen Usern und Userinnen, wegen nichgefallens der Kommentare vorzuschlagen doch am besten , auf deutsch gesagt, die Klappe zu halten.

Gefällt mir

22. März um 8:50

Das ist mir auch aufgefallen .....

Gefällt mir

22. März um 9:36

Dafür hat ihre welt einen Spunk .....

Gefällt mir

22. März um 10:48
In Antwort auf -cloud-

Und wahrscheinlich ist er auch noch so lang, dass der Arme Kerl ihn sich ständig um die Huefte binden muss...
Ich versteh ja schon nicht, wieso die meisten Kerle überhaupt derart auf die Maße ihres Schwanzes fixiert sind, dass sie diese unbedingt genau nachmessen müssen. Aber dann auch noch derart übertreiben (überkompensieren), fernab von jedem Realismus...
 

Hahahaaa, musste echt lachen über dein Kommentar. Hoffen wir mal, dass das Teil nicht so viel wiegt, das er wenigstens noch aufrecht laufen kann * totlach *

Gefällt mir

22. März um 11:24

Das denke ich aber auch. 

Gefällt mir

22. März um 20:11

Meines Wissens werden in Sexshops Cockringe zwischen 3 und 5 cm Durchmesser verkauft. Das dürfte dann auch der übliche Durchschnitt sein (messe von links nach rechts, oder andersrum, sinnvollerweise in der Nähe der Peniswurzel). 6,5 cm wären dann schon deutlich darüber, ob´s anatomisch möglich ist, keine Ahnung. Ob´s bei der Frau passt? Ganz bestimmt.

Gefällt mir

22. März um 20:58

6,5 cm bedeutet 3-4 Finger nebeneinander. Das passt, ab einer gewissen Erregungsphase, immer.

Gefällt mir

23. März um 8:22

Herrlich, wie hier um jeden Milimeter gefightet wird.

Gefällt mir

23. März um 10:34
In Antwort auf -leserin-

Herrlich, wie hier um jeden Milimeter gefightet wird.

Tut doch keiner. Hier ist die ganze Zeit die Rede von exakt 6,5cm.

Gefällt mir

23. März um 10:56
In Antwort auf against-all-odds-84

Tut doch keiner. Hier ist die ganze Zeit die Rede von exakt 6,5cm.

Dein hier ist dieser Thread, mein hier ist das ganze Sex-Forum.

 

Gefällt mir

23. März um 10:57

Das,   *kicher, gacker, gröööhl, kraaaaaisch!*     möchte ich genau so übernehmen.

1 LikesGefällt mir

23. März um 11:55
In Antwort auf -leserin-

Dein hier ist dieser Thread, mein hier ist das ganze Sex-Forum.

 

Vor allem. Über 80 Kommentare und ich hab meinen zweiten hier rein gesetzt. Und du? 😉

Gefällt mir

23. März um 11:59
In Antwort auf against-all-odds-84

Vor allem. Über 80 Kommentare und ich hab meinen zweiten hier rein gesetzt. Und du? 😉

Keine Ahnung. Ich zähle da doch nicht mit. Lass es 10 sein bis jetzt, kein Plan. Aber was willst du mir jetzt genau damit sagen?

Du hast von den Zahlen hier in diesem Thread geredet und ich bezog meinen Kommentar mit dem fightib um jeden Millimeter auf das gesante Forum. Eigentlich ziemlich leicht zu verstehen.

Gefällt mir

23. März um 12:00

fighting soll das heißen .......

Gefällt mir

23. März um 12:55
In Antwort auf -leserin-

Keine Ahnung. Ich zähle da doch nicht mit. Lass es 10 sein bis jetzt, kein Plan. Aber was willst du mir jetzt genau damit sagen?

Du hast von den Zahlen hier in diesem Thread geredet und ich bezog meinen Kommentar mit dem fightib um jeden Millimeter auf das gesante Forum. Eigentlich ziemlich leicht zu verstehen.

Das war darauf bezogen, wo wessen zu Hause ist. War eigentlich auch leicht zu verstehen. Ich hab ja auch nicht mitgezählt, wusste es nur, weil mich der Thread nicht wirklich so ganz derbe interessiert.

Sollen sie mit ihren angeblichen Salatgurken glücklich werden, oder auch nicht, wie man liest. 

Gefällt mir

24. März um 7:55

Schön oder auch interessant, das jeder über das selbe schreibt und meistens was anderes meint als beim anderen ankommt. 

Das mit den Salatgurken finde ich einen lustigen Vergleich. Da scheint ja mancher wirklich zu denken er hätte da so ein Gemüse in der Hose.  

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Pille danach
Von: alira65
neu
23. März um 19:14
Brutale Periodenschmerzen
Von: anachen20
neu
23. März um 18:09
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen