Home / Forum / Sex & Verhütung / Peinliche vorzeitige Ejakulation!

Peinliche vorzeitige Ejakulation!

20. August 2017 um 2:44

Zu Beginn eine kleine Vorgeschichte:
Vor einiger Zeit war ich zusammen mit meiner und der Parallelklasse auf Klassenfahrt. Wie auf solchen Klassenfahrten üblich kam es dann zum altbekannten Spiel "Flaschendrehen". Diesmal war es allerdings "Flaschendrehen 18+". Nach einiger Zeit war es dann soweit, dass ich von einem Mädchen einen Blowjob bekommen sollte. Einige hatten schon vor mir und deshalb war die Schamgrenze schon kaum mehr vorhanden. Das Problem an der Sache war, dass alle anderen gute 5 - 10 min aushielten und ich schon nach ca. 20 sec abgespritzt habe. Alle haben dann total gelacht und noch heute kann ich mir deshalb blöde Kommentare anhören.
Jetzt zur eigentlichen Fragen:
Weiß irgendwer wie ich das Problem beheben könnte. Bald treffe ich mich wieder mit einigen Leuten und es steht quasi schon fest, dass wir wieder "Flaschendrehen 18+" spielen. Ich habe nämlich Angst, dass ich wieder viel zu schnell abspritze und mich komplett blamiere.
Weiß irgendjemand was ich tun könnte bzw. hatte schon jemals jemand ein ähnliches Erlebnis und wie ist derjenige dann damit umgegangen?
LG Paul, 16
PS: Beim normalen Sex bzw. Blowjob habe ich keine Probleme mit dem vorzeitigem Abspritzen. Passiert mir nur mit Zusehern.

Top 3 Antworten

24. Januar 2018 um 12:16
In Antwort auf meckler2

Zu Beginn eine kleine Vorgeschichte:
Vor einiger Zeit war ich zusammen mit meiner und der Parallelklasse auf Klassenfahrt. Wie auf solchen Klassenfahrten üblich kam es dann zum altbekannten Spiel "Flaschendrehen". Diesmal war es allerdings "Flaschendrehen 18+". Nach einiger Zeit war es dann soweit, dass ich von einem Mädchen einen Blowjob bekommen sollte. Einige hatten schon vor mir und deshalb war die Schamgrenze schon kaum mehr vorhanden. Das Problem an der Sache war, dass alle anderen gute 5 - 10 min aushielten und ich schon nach ca. 20 sec abgespritzt habe. Alle haben dann total gelacht und noch heute kann ich mir deshalb blöde Kommentare anhören.
Jetzt zur eigentlichen Fragen:
Weiß irgendwer wie ich das Problem beheben könnte. Bald treffe ich mich wieder mit einigen Leuten und es steht quasi schon fest, dass wir wieder "Flaschendrehen 18+" spielen. Ich habe nämlich Angst, dass ich wieder viel zu schnell abspritze und mich komplett blamiere.
Weiß irgendjemand was ich tun könnte bzw. hatte schon jemals jemand ein ähnliches Erlebnis und wie ist derjenige dann damit umgegangen?
LG Paul, 16
PS: Beim normalen Sex bzw. Blowjob habe ich keine Probleme mit dem vorzeitigem Abspritzen. Passiert mir nur mit Zusehern.
 

Dann lasst doch diese albernen Spiele!
Überhaupt, was sind das für Mädchen, die sich quer durchs Flaschendrehen blasen??
Naja, trotzdem ein Tipp zum Thema schnell kommen:
Da ich selber über Jahre hinweg dasselbe Problem wie du hatte, möchte ich auch nochmal etwas dazu schreiben.
Im Netzt findet man oft solche Ratschläge wie "hol dir vorher einen runter" oder "denk an etwas anderes"... Davon würde ich abraten, da Sex einfach eine gemeinsame Sache zwischen zwei Partnern ist und auf diese Weise keiner der beiden lange Spaß daran haben wird. Und glaub mir, meine Freundin und ich haben alle dieser Standardtipps ausprobiert. Desweiteren machen sich viele Kerle das ganze noch schwerer, weil sie davor nervös werden und an sich selbst zweifeln. Wozu gedanken wie "ob ich es wohl dieses mal wieder verk***en werde?!" führen kannst du dir sicher denken.Solltest du dich wirklich ernsthaft dafür interessieren nicht mehr so schnell zu kommen, dann solltest du es wirklich mal mit dem Marathon Nights Spray versuchen, meines Wissens ist das das einzig vernünftige, das wirklich hilft!

8 LikesGefällt mir

24. Januar 2018 um 10:15
In Antwort auf meckler2

Zu Beginn eine kleine Vorgeschichte:
Vor einiger Zeit war ich zusammen mit meiner und der Parallelklasse auf Klassenfahrt. Wie auf solchen Klassenfahrten üblich kam es dann zum altbekannten Spiel "Flaschendrehen". Diesmal war es allerdings "Flaschendrehen 18+". Nach einiger Zeit war es dann soweit, dass ich von einem Mädchen einen Blowjob bekommen sollte. Einige hatten schon vor mir und deshalb war die Schamgrenze schon kaum mehr vorhanden. Das Problem an der Sache war, dass alle anderen gute 5 - 10 min aushielten und ich schon nach ca. 20 sec abgespritzt habe. Alle haben dann total gelacht und noch heute kann ich mir deshalb blöde Kommentare anhören.
Jetzt zur eigentlichen Fragen:
Weiß irgendwer wie ich das Problem beheben könnte. Bald treffe ich mich wieder mit einigen Leuten und es steht quasi schon fest, dass wir wieder "Flaschendrehen 18+" spielen. Ich habe nämlich Angst, dass ich wieder viel zu schnell abspritze und mich komplett blamiere.
Weiß irgendjemand was ich tun könnte bzw. hatte schon jemals jemand ein ähnliches Erlebnis und wie ist derjenige dann damit umgegangen?
LG Paul, 16
PS: Beim normalen Sex bzw. Blowjob habe ich keine Probleme mit dem vorzeitigem Abspritzen. Passiert mir nur mit Zusehern.
 

Als ich mal länger durchhalten wollte weils mir peinlich war jedes mal zu schnell zu kommen, hab ich mich etwas informiert was es da so gibt, das meiste hat absolut nix gebracht, bin aber dann doch auf was nützliches gestoßen, sowas hier Langes Vergnügen 

7 LikesGefällt mir

20. August 2017 um 8:50

Das ist reine Kopfsache. Ob du das so schnell hinbekommst,wage ich zu bezweifeln.

da kannst du dann nur
​a) einfach nicht mitmachen, oder
​b) vorher selber Druck abbauen.

Gefällt mir

20. August 2017 um 10:38
In Antwort auf luxtra

Das ist reine Kopfsache. Ob du das so schnell hinbekommst,wage ich zu bezweifeln.

da kannst du dann nur
​a) einfach nicht mitmachen, oder
​b) vorher selber Druck abbauen.

Würde ich auch sagen.  Bevor du da hingehst einfach nochmal Druck abbauen. Dann solltest du auf jeden Fall länger durchhalten können. 

Gefällt mir

20. August 2017 um 10:40
In Antwort auf michael0970

Würde ich auch sagen.  Bevor du da hingehst einfach nochmal Druck abbauen. Dann solltest du auf jeden Fall länger durchhalten können. 

Aber darauf achten, dass auch die letzten Tropfen wieder weg sind, sonst hast du evtl gleich den nächsten Lacher auf deiner Seite. 

Gefällt mir

20. August 2017 um 23:01

Naja, viel wixe ich schon, habe auch viel Sex, aber dennoch kein Schnellspritzer. Ist bei mir eine reine Kopfsache und auch starkt steuerbar, aber da ist jeder ja anders.

Was helfen kann ist: Nicht mit der geladenen Waffe an die Lady. Heisst, ruhig vorher mal etwas Druck ablassen, dann ist man relaxter.
Oder ihr ändert die Regeln. Der schnellste gewinnt

Gefällt mir

24. Januar 2018 um 10:15
In Antwort auf meckler2

Zu Beginn eine kleine Vorgeschichte:
Vor einiger Zeit war ich zusammen mit meiner und der Parallelklasse auf Klassenfahrt. Wie auf solchen Klassenfahrten üblich kam es dann zum altbekannten Spiel "Flaschendrehen". Diesmal war es allerdings "Flaschendrehen 18+". Nach einiger Zeit war es dann soweit, dass ich von einem Mädchen einen Blowjob bekommen sollte. Einige hatten schon vor mir und deshalb war die Schamgrenze schon kaum mehr vorhanden. Das Problem an der Sache war, dass alle anderen gute 5 - 10 min aushielten und ich schon nach ca. 20 sec abgespritzt habe. Alle haben dann total gelacht und noch heute kann ich mir deshalb blöde Kommentare anhören.
Jetzt zur eigentlichen Fragen:
Weiß irgendwer wie ich das Problem beheben könnte. Bald treffe ich mich wieder mit einigen Leuten und es steht quasi schon fest, dass wir wieder "Flaschendrehen 18+" spielen. Ich habe nämlich Angst, dass ich wieder viel zu schnell abspritze und mich komplett blamiere.
Weiß irgendjemand was ich tun könnte bzw. hatte schon jemals jemand ein ähnliches Erlebnis und wie ist derjenige dann damit umgegangen?
LG Paul, 16
PS: Beim normalen Sex bzw. Blowjob habe ich keine Probleme mit dem vorzeitigem Abspritzen. Passiert mir nur mit Zusehern.
 

Als ich mal länger durchhalten wollte weils mir peinlich war jedes mal zu schnell zu kommen, hab ich mich etwas informiert was es da so gibt, das meiste hat absolut nix gebracht, bin aber dann doch auf was nützliches gestoßen, sowas hier Langes Vergnügen 

7 LikesGefällt mir

24. Januar 2018 um 12:16
In Antwort auf meckler2

Zu Beginn eine kleine Vorgeschichte:
Vor einiger Zeit war ich zusammen mit meiner und der Parallelklasse auf Klassenfahrt. Wie auf solchen Klassenfahrten üblich kam es dann zum altbekannten Spiel "Flaschendrehen". Diesmal war es allerdings "Flaschendrehen 18+". Nach einiger Zeit war es dann soweit, dass ich von einem Mädchen einen Blowjob bekommen sollte. Einige hatten schon vor mir und deshalb war die Schamgrenze schon kaum mehr vorhanden. Das Problem an der Sache war, dass alle anderen gute 5 - 10 min aushielten und ich schon nach ca. 20 sec abgespritzt habe. Alle haben dann total gelacht und noch heute kann ich mir deshalb blöde Kommentare anhören.
Jetzt zur eigentlichen Fragen:
Weiß irgendwer wie ich das Problem beheben könnte. Bald treffe ich mich wieder mit einigen Leuten und es steht quasi schon fest, dass wir wieder "Flaschendrehen 18+" spielen. Ich habe nämlich Angst, dass ich wieder viel zu schnell abspritze und mich komplett blamiere.
Weiß irgendjemand was ich tun könnte bzw. hatte schon jemals jemand ein ähnliches Erlebnis und wie ist derjenige dann damit umgegangen?
LG Paul, 16
PS: Beim normalen Sex bzw. Blowjob habe ich keine Probleme mit dem vorzeitigem Abspritzen. Passiert mir nur mit Zusehern.
 

Dann lasst doch diese albernen Spiele!
Überhaupt, was sind das für Mädchen, die sich quer durchs Flaschendrehen blasen??
Naja, trotzdem ein Tipp zum Thema schnell kommen:
Da ich selber über Jahre hinweg dasselbe Problem wie du hatte, möchte ich auch nochmal etwas dazu schreiben.
Im Netzt findet man oft solche Ratschläge wie "hol dir vorher einen runter" oder "denk an etwas anderes"... Davon würde ich abraten, da Sex einfach eine gemeinsame Sache zwischen zwei Partnern ist und auf diese Weise keiner der beiden lange Spaß daran haben wird. Und glaub mir, meine Freundin und ich haben alle dieser Standardtipps ausprobiert. Desweiteren machen sich viele Kerle das ganze noch schwerer, weil sie davor nervös werden und an sich selbst zweifeln. Wozu gedanken wie "ob ich es wohl dieses mal wieder verk***en werde?!" führen kannst du dir sicher denken.Solltest du dich wirklich ernsthaft dafür interessieren nicht mehr so schnell zu kommen, dann solltest du es wirklich mal mit dem Marathon Nights Spray versuchen, meines Wissens ist das das einzig vernünftige, das wirklich hilft!

8 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Suche Mädels zum austauschen
Von: lillifee151
neu
23. Januar 2018 um 23:13
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen