Home / Forum / Sex & Verhütung / Pegging – Erfahrungsaustausch

Pegging – Erfahrungsaustausch

14. Januar 2018 um 6:21

Hallo ihr lieben Liebenden

Mein Mann und ich hatten am Donnerstag unser „erstes Mal“ mit einem Strapon.
Ich hatte diesen vor einigen Wochen vorsorglich gekauft, da wir uns in der Theorie immer mehr für dieses Thema interessierten und mein Mann immer mehr Gefallen an analer Stimulation fand.

Am Donnerstag machten wir uns wieder einen gemütlichen Kuschelabend mit lüsternen Gesprächen, wobei wir bei der Frage landeten, ob ein Mann (und speziell ER) einen Orgasmus bekommen kann, rein nur durch anale Stimulation und Penetration. Und auch, wie ICH es empfinden würde..... Der Gedanke daran, seinen Penis dabei nicht anfassen zu dürfen während des „Experiments“ machte mich total scharf!

Ganz spontan beschlossen wir also, den Strapon auszuprobieren, der ausgepackt und gereinigt, aber noch unbenutzt bei unseren anderen Toys lag.
Ich legte ihn an. Es war schon ein ungewöhnliches Gefühl, plötzlich in diese Rolle zu schlüpfen und irgendwie genierte ich mich auch ein wenig, mich ihm damit zu zeigen.

Er lag auf dem Rücken entspannt auf dem Bett, mit seinem Po auf einem festen Kissen und ich setzte mich zwischen seine Beine; den vorderen Vibrator noch unter meinem Schenkel fixiert.
Mit dem vorgewärmten Kokosöl (dank Fläschchenwärmer auf dem Bettkästchen – Tipp!!!) fing ich an, seine Leisten, sein Scrotum und den Damm zu massieren und dabei schön einzuölen. Seinen Penis selbst nicht anfassen zu dürfen, war wirklich sehr schwer für mich,
denn der Anblick machte mich wahnsinnig an, wie dieser richtig groß und hart wurde, während sich meine Finger immer mehr dem Poloch widmeten!

Dann holte ich den vorderen Vibrator unter meinem Schenkel hervor, schaltete beide Vibratoren erst mal auf niedriger Stufe an (auch den, der in mir steckte), ölte ihn ebenfalls ein und stimulierte dabei mit der vibrierenden Spitze seinen Damm und das Poloch.
Mein Mann wurde total scharf und kaum zu bändigen! Also drang ich vorsichtig in ihn ein. Stück für Stück immer tiefer. Er genoss die vibrierende Fülle sichtlich, sein Penis zuckte hart vor Genuss!

Ich legte meinen Oberkörper rücklinks auf die Matratze, packte seine Oberschenkel, die gespreizt über Meinen lagen und zog ihn fest auf meine Hüfte...
Ich war nun bis zum Anschlag in ihm. Das mitvibrierende Verbindungsstück der beiden Vibratoren war dabei fest auf mein Schneckchen gepresst und mit jeder kleinsten Bewegung bewegte sich der Vibrator in mir mit.
Das war ein sensationelles Gefühl!!! Denn, obwohl ich sein Innerstes ja nicht spüren konnte, war ich dennoch auf irre Art und Weise mit ihm verbunden!!!

Mein Mann ging ab wie Schmitt`s Katze! Seine Bewegungen wurden immer wilder, wir pressten uns immer fester aneinander und ich sah und spürte förmlich, wie er einen Wahnsinnsorgasmus bekam......
...... (Allein durch mein Kopfkino werde ich gerade wieder total rattig!)

Hinterher kuschelten wir noch miteinander und ließen das gerade Erlebte nochmal Revue passieren.
Die Frage war beantwortet: Ja, er kann auf diese Art kommen und der Orgasmus ist der Wahnsinn!
Und ja, ICH kann mir vorstellen, selbst dabei auch zum Höhepunkt zu kommen, wenn ich mich mehr auf mein Empfinden konzentriere!


Jetzt seid ihr dran!
- Mädels, habt ihr das schon einmal gemacht?
- Jungs? Habt ihr so eine Erfahrung schon machen dürfen, oder wäre das für euch vorstellbar?



Beste hilfreiche Antwort

14. Januar 2018 um 21:03
In Antwort auf purplerain76

Hallo ihr lieben Liebenden

Mein Mann und ich hatten am Donnerstag unser „erstes Mal“ mit einem Strapon.
Ich hatte diesen vor einigen Wochen vorsorglich gekauft, da wir uns in der Theorie immer mehr für dieses Thema interessierten und mein Mann immer mehr Gefallen an analer Stimulation fand.

Am Donnerstag machten wir uns wieder einen gemütlichen Kuschelabend mit lüsternen Gesprächen, wobei wir bei der Frage landeten, ob ein Mann (und speziell ER) einen Orgasmus bekommen kann, rein nur durch anale Stimulation und Penetration. Und auch, wie ICH es empfinden würde..... Der Gedanke daran, seinen Penis dabei nicht anfassen zu dürfen während des „Experiments“ machte mich total scharf!

Ganz spontan beschlossen wir also, den Strapon auszuprobieren, der ausgepackt und gereinigt, aber noch unbenutzt bei unseren anderen Toys lag.
Ich legte ihn an. Es war schon ein ungewöhnliches Gefühl, plötzlich in diese Rolle zu schlüpfen und irgendwie genierte ich mich auch ein wenig, mich ihm damit zu zeigen.

Er lag auf dem Rücken entspannt auf dem Bett, mit seinem Po auf einem festen Kissen und ich setzte mich zwischen seine Beine; den vorderen Vibrator noch unter meinem Schenkel fixiert.
Mit dem vorgewärmten Kokosöl (dank Fläschchenwärmer auf dem Bettkästchen – Tipp!!!) fing ich an, seine Leisten, sein Scrotum und den Damm zu massieren und dabei schön einzuölen. Seinen Penis selbst nicht anfassen zu dürfen, war wirklich sehr schwer für mich,
denn der Anblick machte mich wahnsinnig an, wie dieser richtig groß und hart wurde, während sich meine Finger immer mehr dem Poloch widmeten!

Dann holte ich den vorderen Vibrator unter meinem Schenkel hervor, schaltete beide Vibratoren erst mal auf niedriger Stufe an (auch den, der in mir steckte), ölte ihn ebenfalls ein und stimulierte dabei mit der vibrierenden Spitze seinen Damm und das Poloch.
Mein Mann wurde total scharf und kaum zu bändigen! Also drang ich vorsichtig in ihn ein. Stück für Stück immer tiefer. Er genoss die vibrierende Fülle sichtlich, sein Penis zuckte hart vor Genuss!

Ich legte meinen Oberkörper rücklinks auf die Matratze, packte seine Oberschenkel, die gespreizt über Meinen lagen und zog ihn fest auf meine Hüfte...
Ich war nun bis zum Anschlag in ihm. Das mitvibrierende Verbindungsstück der beiden Vibratoren war dabei fest auf mein Schneckchen gepresst und mit jeder kleinsten Bewegung bewegte sich der Vibrator in mir mit.
Das war ein sensationelles Gefühl!!! Denn, obwohl ich sein Innerstes ja nicht spüren konnte, war ich dennoch auf irre Art und Weise mit ihm verbunden!!!

Mein Mann ging ab wie Schmitt`s Katze! Seine Bewegungen wurden immer wilder, wir pressten uns immer fester aneinander und ich sah und spürte förmlich, wie er einen Wahnsinnsorgasmus bekam......
…... (Allein durch mein Kopfkino werde ich gerade wieder total rattig!)

Hinterher kuschelten wir noch miteinander und ließen das gerade Erlebte nochmal Revue passieren.
Die Frage war beantwortet: Ja, er kann auf diese Art kommen und der Orgasmus ist der Wahnsinn!
Und ja, ICH kann mir vorstellen, selbst dabei auch zum Höhepunkt zu kommen, wenn ich mich mehr auf mein Empfinden konzentriere!


Jetzt seid ihr dran!
- Mädels, habt ihr das schon einmal gemacht?
- Jungs? Habt ihr so eine Erfahrung schon machen dürfen, oder wäre das für euch vorstellbar?



 

Hallo,
Erfahrungen habe ich noch keine, aber meine Frau und ich reden darüber und möchten es gerne mal ausprobieren und deine Schilderung macht mehr  Lust dazu 😊
Würdest du mir verraten weichen Strap-On ihr benutzt?
 

3 LikesGefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2018 um 9:53

Wäre interessant zu wissen, ob du M oder W bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2018 um 10:25
In Antwort auf purplerain76

Wäre interessant zu wissen, ob du M oder W bist

Bei deiner Story fehlen aber cm Angaben.  Sonst kann man sich keinen rubbeln.

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2018 um 10:32
In Antwort auf

Bei deiner Story fehlen aber cm Angaben.  Sonst kann man sich keinen rubbeln.

Ok, extra für dich: Unser Bett ist 140 cm breit

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2018 um 11:13

Danke für die positiven Feedbacks! Allerdings ist es sehr schade, dass mich das nur sehr zahlreich per PN erreicht und sich hier fast niemand traut, sich zu äußern!

Traut euch doch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2018 um 12:15

Also bei uns gehört es mittlerweile zu unserem Sexleben dazu. 

Ich freue mich jedesmal wenn mich meine Frau damit überrascht. 

Wenn du/ihr mehr wissen wollt kannst du mich gerne anschreiben. 

Lg.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2018 um 21:03
In Antwort auf purplerain76

Hallo ihr lieben Liebenden

Mein Mann und ich hatten am Donnerstag unser „erstes Mal“ mit einem Strapon.
Ich hatte diesen vor einigen Wochen vorsorglich gekauft, da wir uns in der Theorie immer mehr für dieses Thema interessierten und mein Mann immer mehr Gefallen an analer Stimulation fand.

Am Donnerstag machten wir uns wieder einen gemütlichen Kuschelabend mit lüsternen Gesprächen, wobei wir bei der Frage landeten, ob ein Mann (und speziell ER) einen Orgasmus bekommen kann, rein nur durch anale Stimulation und Penetration. Und auch, wie ICH es empfinden würde..... Der Gedanke daran, seinen Penis dabei nicht anfassen zu dürfen während des „Experiments“ machte mich total scharf!

Ganz spontan beschlossen wir also, den Strapon auszuprobieren, der ausgepackt und gereinigt, aber noch unbenutzt bei unseren anderen Toys lag.
Ich legte ihn an. Es war schon ein ungewöhnliches Gefühl, plötzlich in diese Rolle zu schlüpfen und irgendwie genierte ich mich auch ein wenig, mich ihm damit zu zeigen.

Er lag auf dem Rücken entspannt auf dem Bett, mit seinem Po auf einem festen Kissen und ich setzte mich zwischen seine Beine; den vorderen Vibrator noch unter meinem Schenkel fixiert.
Mit dem vorgewärmten Kokosöl (dank Fläschchenwärmer auf dem Bettkästchen – Tipp!!!) fing ich an, seine Leisten, sein Scrotum und den Damm zu massieren und dabei schön einzuölen. Seinen Penis selbst nicht anfassen zu dürfen, war wirklich sehr schwer für mich,
denn der Anblick machte mich wahnsinnig an, wie dieser richtig groß und hart wurde, während sich meine Finger immer mehr dem Poloch widmeten!

Dann holte ich den vorderen Vibrator unter meinem Schenkel hervor, schaltete beide Vibratoren erst mal auf niedriger Stufe an (auch den, der in mir steckte), ölte ihn ebenfalls ein und stimulierte dabei mit der vibrierenden Spitze seinen Damm und das Poloch.
Mein Mann wurde total scharf und kaum zu bändigen! Also drang ich vorsichtig in ihn ein. Stück für Stück immer tiefer. Er genoss die vibrierende Fülle sichtlich, sein Penis zuckte hart vor Genuss!

Ich legte meinen Oberkörper rücklinks auf die Matratze, packte seine Oberschenkel, die gespreizt über Meinen lagen und zog ihn fest auf meine Hüfte...
Ich war nun bis zum Anschlag in ihm. Das mitvibrierende Verbindungsstück der beiden Vibratoren war dabei fest auf mein Schneckchen gepresst und mit jeder kleinsten Bewegung bewegte sich der Vibrator in mir mit.
Das war ein sensationelles Gefühl!!! Denn, obwohl ich sein Innerstes ja nicht spüren konnte, war ich dennoch auf irre Art und Weise mit ihm verbunden!!!

Mein Mann ging ab wie Schmitt`s Katze! Seine Bewegungen wurden immer wilder, wir pressten uns immer fester aneinander und ich sah und spürte förmlich, wie er einen Wahnsinnsorgasmus bekam......
…... (Allein durch mein Kopfkino werde ich gerade wieder total rattig!)

Hinterher kuschelten wir noch miteinander und ließen das gerade Erlebte nochmal Revue passieren.
Die Frage war beantwortet: Ja, er kann auf diese Art kommen und der Orgasmus ist der Wahnsinn!
Und ja, ICH kann mir vorstellen, selbst dabei auch zum Höhepunkt zu kommen, wenn ich mich mehr auf mein Empfinden konzentriere!


Jetzt seid ihr dran!
- Mädels, habt ihr das schon einmal gemacht?
- Jungs? Habt ihr so eine Erfahrung schon machen dürfen, oder wäre das für euch vorstellbar?



 

Hallo,
Erfahrungen habe ich noch keine, aber meine Frau und ich reden darüber und möchten es gerne mal ausprobieren und deine Schilderung macht mehr  Lust dazu 😊
Würdest du mir verraten weichen Strap-On ihr benutzt?
 

3 LikesGefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 8:16

So etwas hatten wir noch nicht gemacht, wäre aber mir sehr willkommen

Ob meine Frau dabei mitspielen würde, weiß ich noch nicht. Generell lehnt sie ja alles, was mit Analsex zu tun hat, ab, auch bei mir. Wer weiß, vielleicht ändert sich das mit der Zeit...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 8:22
In Antwort auf heva38

So etwas hatten wir noch nicht gemacht, wäre aber mir sehr willkommen

Ob meine Frau dabei mitspielen würde, weiß ich noch nicht. Generell lehnt sie ja alles, was mit Analsex zu tun hat, ab, auch bei mir. Wer weiß, vielleicht ändert sich das mit der Zeit...

Ich habe es auch immer abgelehnt, da ich in meiner Jugend mal schlimme Erfahrungen damit machen musste.
Aber wenn sie auch ein bischen offen und experimentierfreudig ist, dann wird sie vielleicht doch mal Interesse daran zeigen, wenigstens DICH erstmal anal zu stimulieren.
Daumen sind natürlich gedrückt

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 8:41

Die etwas andere Art, aber sehr erregend.
Die Offenheit kommt meist mit steigendem Alter und Erfahrung. Wir bauen es jedenfalls gelegentlich in unser Sexleben mit ein und es ist einfach nur sehr geil.

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 8:44

Hi purplerain 

Wir haben den selben und meine Frau ist nicht so zufrieden damit, wir haben mittlerweile eine ganze Auswahl an Strapons und haben jetzt auch 2 Favoriten 

Einer hat auch ein Innenstück für die Frau nur ohne dieses Gurtzeugs was meine Frau närvt und der andere hat zwar kein Innenglied dafür eine ergonomische Passform und eine super Öffnung, dass man sich gegenseitig beglücken kann. Zuerst Frau den Mann und ohne den Strapon abzuziehen, Mann die Frau. 

Dieser passt auch super ohne vorarbeit bei mir rein 😉

LG.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 8:52
In Antwort auf 29pilot

Hi purplerain 

Wir haben den selben und meine Frau ist nicht so zufrieden damit, wir haben mittlerweile eine ganze Auswahl an Strapons und haben jetzt auch 2 Favoriten 

Einer hat auch ein Innenstück für die Frau nur ohne dieses Gurtzeugs was meine Frau närvt und der andere hat zwar kein Innenglied dafür eine ergonomische Passform und eine super Öffnung, dass man sich gegenseitig beglücken kann. Zuerst Frau den Mann und ohne den Strapon abzuziehen, Mann die Frau. 

Dieser passt auch super ohne vorarbeit bei mir rein 😉

LG.

Das Gurtzeugs bei unserem Strapon ist zwar auf dem ersten Blick nicht das tollste, aber für mich geradezu passend. Ist nicht verstellbar, aber durch einen Knoten konnte ich es genau da straffer machen, wo ich es brauche.
Ohne das Innenglied wäre es für mich nicht so reizvoll. So hatte ich nämlich ja das Gefühl, mit ihm verbunden zu sein und ich spürte unsere Bewegungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 8:57
In Antwort auf purplerain76

Das Gurtzeugs bei unserem Strapon ist zwar auf dem ersten Blick nicht das tollste, aber für mich geradezu passend. Ist nicht verstellbar, aber durch einen Knoten konnte ich es genau da straffer machen, wo ich es brauche.
Ohne das Innenglied wäre es für mich nicht so reizvoll. So hatte ich nämlich ja das Gefühl, mit ihm verbunden zu sein und ich spürte unsere Bewegungen.

Das hat meine Frau auch gesagt, darum haben wir einen gekauft ohne das Gurtzeugs und jetzt ist Sie glücklich damit 😉. Wir benutzen den auch gerne weil meine Frau so mehr Gefühl hat wenn sie das Gegenstück einführen kann. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 9:24
In Antwort auf 29pilot

Das hat meine Frau auch gesagt, darum haben wir einen gekauft ohne das Gurtzeugs und jetzt ist Sie glücklich damit 😉. Wir benutzen den auch gerne weil meine Frau so mehr Gefühl hat wenn sie das Gegenstück einführen kann. 

Hält der dann auch gut? Kannst du mir einen empfehlen? Link?

Gefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 10:07

ok danke, der 2. sieht von der Form her gut aus, aber es fehlt die Vibration - zumindest für mich und meinen Partner.
Wer weiß, wohin sich das bei uns noch entwickelt. Vielleicht finden wir irgendwann auch Spaß daran ohne Vibration.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 10:13
In Antwort auf purplerain76

ok danke, der 2. sieht von der Form her gut aus, aber es fehlt die Vibration - zumindest für mich und meinen Partner.
Wer weiß, wohin sich das bei uns noch entwickelt. Vielleicht finden wir irgendwann auch Spaß daran ohne Vibration.

Jaa so wie ich es im Kopf habe, gibt es den auch mit Vibro.. 

Glaub ich dir, wir haben auch mal so angefangen wie ihr und jetzt sind wir so weit das wir wie gesagt eine richtige Auswahl haben und andere Spielzeuge haben die wir uns eig. Nie vorstellen konnten 😅😅

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 10:18
In Antwort auf 29pilot

Jaa so wie ich es im Kopf habe, gibt es den auch mit Vibro.. 

Glaub ich dir, wir haben auch mal so angefangen wie ihr und jetzt sind wir so weit das wir wie gesagt eine richtige Auswahl haben und andere Spielzeuge haben die wir uns eig. Nie vorstellen konnten 😅😅

Es gibt nichts Schöneres, als sich als Paar zusammen sexuell weiterzuentwickeln. Wir könnten auch schon fast einen Toy-Shop aufmachen und es wird stetig mehr!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 10:44
In Antwort auf purplerain76

Es gibt nichts Schöneres, als sich als Paar zusammen sexuell weiterzuentwickeln. Wir könnten auch schon fast einen Toy-Shop aufmachen und es wird stetig mehr!

So ist es 😉

Wir mussten uns sogar eine Kommode dafür zulegen, sonst wäre der Schrank nur noch mit Toys und gewissen anderes Sachen belegt gewesen 😅 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 10:48
In Antwort auf 29pilot

So ist es 😉

Wir mussten uns sogar eine Kommode dafür zulegen, sonst wäre der Schrank nur noch mit Toys und gewissen anderes Sachen belegt gewesen 😅 

Sind auch schon auf der Suche nach einer neuen, größeren Schatztruhe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 10:59

Also 18cm hatte er im Arsch?? Hättest du wohl auch gern......nich das da ne Konkurrenzsituation entsteht aber nun fürchtet er sich nich mehr vor der Darmspiegelung, in seinem Alter(mitte, ende 40?)  wirds Zeit dafür. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 11:11
In Antwort auf purplerain76

Es gibt nichts Schöneres, als sich als Paar zusammen sexuell weiterzuentwickeln. Wir könnten auch schon fast einen Toy-Shop aufmachen und es wird stetig mehr!

"jetzt sind wir soWEIT",  "zusammen sexuell WEITerzuentwickeln"............joa, wenn ihr richtig bohrt hat bald ne 5 Köpfige Rattenfamilie platz. Füttern nich vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 11:14
In Antwort auf

Also 18cm hatte er im Arsch?? Hättest du wohl auch gern......nich das da ne Konkurrenzsituation entsteht aber nun fürchtet er sich nich mehr vor der Darmspiegelung, in seinem Alter(mitte, ende 40?)  wirds Zeit dafür. 

Könntest du auch mal ausprobieren
Wobei das bedarf natürlich auch einen guten Partner, der auf deine Wünsche eingeht... und nicht gleich versucht alles ins Lächerliche zu ziehen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 11:37
In Antwort auf

Also 18cm hatte er im Arsch?? Hättest du wohl auch gern......nich das da ne Konkurrenzsituation entsteht aber nun fürchtet er sich nich mehr vor der Darmspiegelung, in seinem Alter(mitte, ende 40?)  wirds Zeit dafür. 

ohoh... kommt da wieder der Neid ? schon doof wenn man sich nicht traut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 12:16

Ist halt nicht jederManns sache 😉 

Aber wenn man was nicht probiert, weis man auch nicht wie es ist 😋

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 12:18

wenn man was nicht probiert, weis man auch nicht wie es ist Genau so sehe ich das auch! Und nicht nur, was Anal angeht...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 16:49

Eine Ex hatte da mal sinngemäß gesagt, dass ihr Ar*** so lange Jungfrau bleibt wie meiner 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2018 um 18:45

...noch nicht


und an die Threaderstellerin: Nein habe ich noch nicht erlebt und JA WILL ICH unbedingt!
Ich stelle es mir sehr schön vor - als Mann - den Sex in der passiven Rolle genießen zu können. Das soll nicht heißen, dass ich ihn sonst nicht genieße, aber ich finde es sehr schwer den Kopf frei zu bekommen und mich fallen zu lassen. Anale Orgasmen, oder so etwas ähnliches, habe ich bei Selbstbefriedigung schon erlebt und es war ganz anders als sonst...es war ekstatisch und es hat im vergleich zu den üblichen paar Sekunden mehrere Minuten gedauert bis das Zucken am Körper nachließ. Ejakuliert habe ich dabei aber nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2018 um 5:47

Vor nem halben Jahr wäre das für uns wohl auch nicht vorstellbar gewesen. Keiner von uns beiden hatte diese Fantasie. Als ich (hier im Forum) zum ersten Mal davon las, schüttelte ich auch den Kopf und spaßte damit mit meinem Mann über dieses Thema. Nur, je mehr wir davon redeten, desto mehr interessierten wir uns dann dafür, bis es schließlich zurFantasie wurde

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2018 um 9:04
In Antwort auf herrvorragend78

Eine Ex hatte da mal sinngemäß gesagt, dass ihr Ar*** so lange Jungfrau bleibt wie meiner 

Wenn's bei mir nur daral liegen würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2018 um 5:39
In Antwort auf heva38

Wenn's bei mir nur daral liegen würde...

"Eine Ex hatte da mal sinngemäß gesagt, dass ihr Ar*** so lange Jungfrau bleibt wie meiner" das war auch mal mein Spruch und die These meiner Exen.

Mein Mann und ich sind überrascht, wie viel Reaktionen (durchweg positive) mich vor allem per PN auf diesen Thread hin erreicht haben und immernoch erreichen, von männlichen und auch von weiblichen Usern! Die meisten davon haben es auch schon erlebt und wollen es nochmal erleben; sehr viele kennen es noch nicht sind aber absolut interessiert daran
und bei manchen sexuell sehr aktiven Paaren ist Pegging schon fester Bestandteil des Liebemachens
Man bekommt schon fast das Gefühl, es wäre gar nicht so verrückt, was wir da für uns entdeckt haben
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2018 um 11:06
In Antwort auf purplerain76

Hallo ihr lieben Liebenden

Mein Mann und ich hatten am Donnerstag unser „erstes Mal“ mit einem Strapon.
Ich hatte diesen vor einigen Wochen vorsorglich gekauft, da wir uns in der Theorie immer mehr für dieses Thema interessierten und mein Mann immer mehr Gefallen an analer Stimulation fand.

Am Donnerstag machten wir uns wieder einen gemütlichen Kuschelabend mit lüsternen Gesprächen, wobei wir bei der Frage landeten, ob ein Mann (und speziell ER) einen Orgasmus bekommen kann, rein nur durch anale Stimulation und Penetration. Und auch, wie ICH es empfinden würde..... Der Gedanke daran, seinen Penis dabei nicht anfassen zu dürfen während des „Experiments“ machte mich total scharf!

Ganz spontan beschlossen wir also, den Strapon auszuprobieren, der ausgepackt und gereinigt, aber noch unbenutzt bei unseren anderen Toys lag.
Ich legte ihn an. Es war schon ein ungewöhnliches Gefühl, plötzlich in diese Rolle zu schlüpfen und irgendwie genierte ich mich auch ein wenig, mich ihm damit zu zeigen.

Er lag auf dem Rücken entspannt auf dem Bett, mit seinem Po auf einem festen Kissen und ich setzte mich zwischen seine Beine; den vorderen Vibrator noch unter meinem Schenkel fixiert.
Mit dem vorgewärmten Kokosöl (dank Fläschchenwärmer auf dem Bettkästchen – Tipp!!!) fing ich an, seine Leisten, sein Scrotum und den Damm zu massieren und dabei schön einzuölen. Seinen Penis selbst nicht anfassen zu dürfen, war wirklich sehr schwer für mich,
denn der Anblick machte mich wahnsinnig an, wie dieser richtig groß und hart wurde, während sich meine Finger immer mehr dem Poloch widmeten!

Dann holte ich den vorderen Vibrator unter meinem Schenkel hervor, schaltete beide Vibratoren erst mal auf niedriger Stufe an (auch den, der in mir steckte), ölte ihn ebenfalls ein und stimulierte dabei mit der vibrierenden Spitze seinen Damm und das Poloch.
Mein Mann wurde total scharf und kaum zu bändigen! Also drang ich vorsichtig in ihn ein. Stück für Stück immer tiefer. Er genoss die vibrierende Fülle sichtlich, sein Penis zuckte hart vor Genuss!

Ich legte meinen Oberkörper rücklinks auf die Matratze, packte seine Oberschenkel, die gespreizt über Meinen lagen und zog ihn fest auf meine Hüfte...
Ich war nun bis zum Anschlag in ihm. Das mitvibrierende Verbindungsstück der beiden Vibratoren war dabei fest auf mein Schneckchen gepresst und mit jeder kleinsten Bewegung bewegte sich der Vibrator in mir mit.
Das war ein sensationelles Gefühl!!! Denn, obwohl ich sein Innerstes ja nicht spüren konnte, war ich dennoch auf irre Art und Weise mit ihm verbunden!!!

Mein Mann ging ab wie Schmitt`s Katze! Seine Bewegungen wurden immer wilder, wir pressten uns immer fester aneinander und ich sah und spürte förmlich, wie er einen Wahnsinnsorgasmus bekam......
…... (Allein durch mein Kopfkino werde ich gerade wieder total rattig!)

Hinterher kuschelten wir noch miteinander und ließen das gerade Erlebte nochmal Revue passieren.
Die Frage war beantwortet: Ja, er kann auf diese Art kommen und der Orgasmus ist der Wahnsinn!
Und ja, ICH kann mir vorstellen, selbst dabei auch zum Höhepunkt zu kommen, wenn ich mich mehr auf mein Empfinden konzentriere!


Jetzt seid ihr dran!
- Mädels, habt ihr das schon einmal gemacht?
- Jungs? Habt ihr so eine Erfahrung schon machen dürfen, oder wäre das für euch vorstellbar?



 

Hallo purple. 
Wie ich dir schon erzählt habe haben wir auch schon ein paar mal versucht meine Prostata zu stimulieren was bei mir scheinbar nicht so funktioniert. Generell könnte ich mir schon vorstellen so etwas wie bei euch zu versuchen, aber bestimmt nicht mit diesen Dimensionen. Müsste schon schmäler und kürzer sein. 

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2018 um 15:44
In Antwort auf purplerain76

"Eine Ex hatte da mal sinngemäß gesagt, dass ihr Ar*** so lange Jungfrau bleibt wie meiner" das war auch mal mein Spruch und die These meiner Exen.

Mein Mann und ich sind überrascht, wie viel Reaktionen (durchweg positive) mich vor allem per PN auf diesen Thread hin erreicht haben und immernoch erreichen, von männlichen und auch von weiblichen Usern! Die meisten davon haben es auch schon erlebt und wollen es nochmal erleben; sehr viele kennen es noch nicht sind aber absolut interessiert daran
und bei manchen sexuell sehr aktiven Paaren ist Pegging schon fester Bestandteil des Liebemachens
Man bekommt schon fast das Gefühl, es wäre gar nicht so verrückt, was wir da für uns entdeckt haben
 

Mit meiner Ex hatte ich regelmäßig Pegging, für mich war es immer eine besondere Belohnung, so fertig gemacht zu werden... heftiger als beim Geschlechtsverkehr...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2018 um 16:54

Mich würde das auch sehr interessieren.
Erfahrungen mit Massagen habe ich schon. Für einen Strapon reicht es aber noch nicht. Meine Frau ziert sich da leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2018 um 18:24
In Antwort auf konni31

Mich würde das auch sehr interessieren.
Erfahrungen mit Massagen habe ich schon. Für einen Strapon reicht es aber noch nicht. Meine Frau ziert sich da leider

vielleicht mit einem Strapon den Sie sich in ihre Schnecke klemmen kann - hätten beide was davon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 8:59
In Antwort auf quze

vielleicht mit einem Strapon den Sie sich in ihre Schnecke klemmen kann - hätten beide was davon.

Die Idee ist gar nicht so schlecht. Vielleicht schlage ich das mal vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2018 um 13:45

Eine Frau mit Penis  ungefähr so erotisch wie das Endprodukt einer Kuh. Dafür stylisch mit Sonnenbrille     

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2018 um 10:36

Effekt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Blutung 2 Wochen nach Periode?
Von: lavendel1012
neu
9. Dezember 2018 um 8:46
Pille und "Durchfall?"
Von: linal16
neu
8. Dezember 2018 um 22:56
Menstruation zu früh zu lange andauernd trotz Pille
Von: leftgirl
neu
8. Dezember 2018 um 12:41
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen