Home / Forum / Sex & Verhütung / Partnertausch

Partnertausch

9. Mai 2016 um 9:59

Guten Morgen,

ich hoffe ich bekomme hier Tipps zu meinem Problem?
Bin nun seit 13 Jahren mit meinem Mann zusammen und da er mal etwas neues versuchen wollte hatten wir letzten Samstag einen vierer bzw.
einen Partner tausch.
Wir vor allem ich war sehr aufgeregt, wir Sassen bei uns auf der Terrasse und tranken Wein. Nach und nach begannen wir darüber zu sprechen wie so ein Partnertausch wohl ablaufen würde?
Nach längerem hin und her war es dann so weit, ich blieb mit Simon unten auf der Couch und mein Mann ging hoch mit Anita (beide sind langjährige Freunde von uns).

Nun zu meinem Problem, ich hatte den Sex meines lebens, noch nie kam ich dermaßen gut.
Nach dem zweiten Orgasmus bekam ich irgendwie ein schlechtes Gewissen, da ich dachte wenn die beiden von oben nun runter kommen wird meiner eventuell eifersüchtig denn mehr als ein Höhepunkt war bei ihm nie drinnen.

Als wir fertig waren gingen die zwei Nachhause.
Über Whats App unterhielt ich mich dann später noch mit Anita. Sie war sehr vorsichtig, fragte dann aber ob mich sein kleiner befriedigt?
Musste zugeben das der Sex mit Simon der absolute Hammer war!

Ich bin hin und her gerissen, so ein Sex will ich unbedingt noch einmal, wie soll ich das meinem nur erklären ohne das es ihn kränkt???

Lg Ines

9. Mai 2016 um 10:18

Meine
Freundin ist auf eine Wiederholung nicht mehr scharf würde es aber für mich machen.

Ich will ihn auf keinem Fall verletzen

1 LikesGefällt mir

9. Mai 2016 um 11:53

Ich frage mich auch...
...wieso du mit deinem Mann nicht anschließend darüber gesprochen hast. Ihr müsst doch hinterher total aus dem Häuschen gewesen sein. Wolltest du denn nicht wissen, wie es deinem Mann gefallen hat? Und er? War er nicht genauso neugierig?
Wieso habt ihr eigentlich den Partnertausch in getrennten Räumen gemacht?

1 LikesGefällt mir

9. Mai 2016 um 14:42

Hallo
für Euch wäre eine Offene Beziehung gut!
Versuch mal mit ihm darüber zu sprechen, eventuell willigt er ja ein?

Gefällt mir

21. Mai 2016 um 18:34

Ich denk, dass
so offen darüber zu reden tatsächlich schwierig ist. Wie man sieht könnten Details zutage treten, die eine Beziehung belasten können. Man sollte es ja auch erst mal sacken lassen.So entstehen vllt. neue Ideen. Doch was ist, wenn einer aussteigen möchte, so wie die Freundin der TE es nicht unbedingt wiederholen will? Wird es dann den anderen verboten oder macht sie trotzdem weiter mit.
Wenn es eben kein Virer sondern tatsächlich der Tausch ist, dann würde ich dies sogar außerhäusig organisieren, nicht unter einem Dach.

Gefällt mir

21. Mai 2016 um 19:29

Es
müssen ja nicht immer Probleme in der Partnerschaft der Grund dafür sein. Kann ja auch eine sexuelle Neuorientierung sein.
Dass dies die Probleme nicht beseitigt oder löst ist klar. Es verschäft diese eher noch, oder aber bringt eben neue mit.

Gefällt mir

21. Mai 2016 um 19:52

Poppt gemeinsam
dann hat jede von euch das Glück den Grossen zu geniessen. Für den Orgasmus der Frau ist die Grösse letztendlich völlig egal. Die Hingabe ist viel wichtiger, um einen Orgasmus zu erleben.

Gefällt mir

11. April 2017 um 13:15
In Antwort auf iiiines

Meine
Freundin ist auf eine Wiederholung nicht mehr scharf würde es aber für mich machen.

Ich will ihn auf keinem Fall verletzen

Die Hauptsache ist doch dass du zwei mal gekommen bist. Wenn deine Freundin es nochmal für dich machen würde dann solltet ihr das auch tun.
Warum solltest du deinen Mann verletzen? Er hatte doch auch seinen Spass mit deiner Freundin.
Vielleicht solltet ihr es mal nicht in getrennten Räumen machen damit dein Mann und du, ihr sehen könnt wie der Partner sich bei dem jeweils anderen fühlt.

Gefällt mir

11. April 2017 um 13:15
In Antwort auf iiiines

Meine
Freundin ist auf eine Wiederholung nicht mehr scharf würde es aber für mich machen.

Ich will ihn auf keinem Fall verletzen

Die Hauptsache ist doch dass du zwei mal gekommen bist. Wenn deine Freundin es nochmal für dich machen würde dann solltet ihr das auch tun.
Warum solltest du deinen Mann verletzen? Er hatte doch auch seinen Spass mit deiner Freundin.
Vielleicht solltet ihr es mal nicht in getrennten Räumen machen damit dein Mann und du, ihr sehen könnt wie der Partner sich bei dem jeweils anderen fühlt.

Gefällt mir

11. April 2017 um 13:37
In Antwort auf iiiines

Guten Morgen,

ich hoffe ich bekomme hier Tipps zu meinem Problem?
Bin nun seit 13 Jahren mit meinem Mann zusammen und da er mal etwas neues versuchen wollte hatten wir letzten Samstag einen vierer bzw.
einen Partner tausch.
Wir vor allem ich war sehr aufgeregt, wir Sassen bei uns auf der Terrasse und tranken Wein. Nach und nach begannen wir darüber zu sprechen wie so ein Partnertausch wohl ablaufen würde?
Nach längerem hin und her war es dann so weit, ich blieb mit Simon unten auf der Couch und mein Mann ging hoch mit Anita (beide sind langjährige Freunde von uns).

Nun zu meinem Problem, ich hatte den Sex meines lebens, noch nie kam ich dermaßen gut.
Nach dem zweiten Orgasmus bekam ich irgendwie ein schlechtes Gewissen, da ich dachte wenn die beiden von oben nun runter kommen wird meiner eventuell eifersüchtig denn mehr als ein Höhepunkt war bei ihm nie drinnen.

Als wir fertig waren gingen die zwei Nachhause.
Über Whats App unterhielt ich mich dann später noch mit Anita. Sie war sehr vorsichtig, fragte dann aber ob mich sein kleiner befriedigt?
Musste zugeben das der Sex mit Simon der absolute Hammer war!

Ich bin hin und her gerissen, so ein Sex will ich unbedingt noch einmal, wie soll ich das meinem nur erklären ohne das es ihn kränkt???

Lg Ines

Vielleicht solltet Ihr beim nächsten Mal nicht so eine "strenge" Trennung des Tausches durchführen, sondern gemeinsam in einem Raum sein und immer mal wieder hin und hertauschen. Und zwischendurch machen die Jungs Pause und Ihr beide verwöhnt Euch gegenseitig. Dann ist für alle Beteiligten "gesorgt".

Gefällt mir

12. April 2017 um 8:44

Hat sich deine Freundin dazu geäussert ob sie von deinem Mann befriedigt wurde ?
Dein Mann wollte ja mal etwas neues ausprobieren. Wie steht er denn zu einer Wiederholung des ganzen. Kann er sich auch mehr vorstellen wie z.B. keine getrennten Zimmer. Hat es ihm der Sex deiner Freundin gefallen ?

Gefällt mir

19. April 2017 um 16:07
In Antwort auf iiiines

Guten Morgen,

ich hoffe ich bekomme hier Tipps zu meinem Problem?
Bin nun seit 13 Jahren mit meinem Mann zusammen und da er mal etwas neues versuchen wollte hatten wir letzten Samstag einen vierer bzw.
einen Partner tausch.
Wir vor allem ich war sehr aufgeregt, wir Sassen bei uns auf der Terrasse und tranken Wein. Nach und nach begannen wir darüber zu sprechen wie so ein Partnertausch wohl ablaufen würde?
Nach längerem hin und her war es dann so weit, ich blieb mit Simon unten auf der Couch und mein Mann ging hoch mit Anita (beide sind langjährige Freunde von uns).

Nun zu meinem Problem, ich hatte den Sex meines lebens, noch nie kam ich dermaßen gut.
Nach dem zweiten Orgasmus bekam ich irgendwie ein schlechtes Gewissen, da ich dachte wenn die beiden von oben nun runter kommen wird meiner eventuell eifersüchtig denn mehr als ein Höhepunkt war bei ihm nie drinnen.

Als wir fertig waren gingen die zwei Nachhause.
Über Whats App unterhielt ich mich dann später noch mit Anita. Sie war sehr vorsichtig, fragte dann aber ob mich sein kleiner befriedigt?
Musste zugeben das der Sex mit Simon der absolute Hammer war!

Ich bin hin und her gerissen, so ein Sex will ich unbedingt noch einmal, wie soll ich das meinem nur erklären ohne das es ihn kränkt???

Lg Ines

Das Thema ist mehr als differenziert. Uns hat das Buch "Gepa(a)rden - erotische Erlebnisse und Fantasien aus der Welt des Partnertauschs" geholfen. Mal ausnahmsweise nicht ein safttriefender Schinken sondern ehrlich... (wohlgleich sexy

1 LikesGefällt mir

19. April 2017 um 17:23

Wenn ich was dazu sagen darf.....es wäre niederschmetternd für mich als Kerl, zu hören, dass meine Freundin besseren Sex mit nem Freund hat und zweimal gekommen ist.
Ich glaube nicht, dass das eine Beziehung überlebt.
Überleg Dir ganz genau, ob Du das in einem Raum machen willst.
Schon in getrennten Räumen warst du gehemmt, wie soll das werden, wenn er direkt sehen kann, wie viel mehr (Du wahrscheinlich) abgehst?

Und sollte jemals rauskommen, dass es an der Größe liegt (und ich möchte hier nach der Aussage einer Frau festhalten, Größe zählt also DOCH! ) bei Deinem Mann, dann kann es sein, dass er gar keinen Sex mehr mit Dir will, da er sich immer ungenügend fühlen wird.

Da müsste er schon ein mega großes Selbstbewusstsein haben, um da drüber zu stehen.

4 LikesGefällt mir

1. Mai 2017 um 12:17
In Antwort auf iiiines

Guten Morgen,

ich hoffe ich bekomme hier Tipps zu meinem Problem?
Bin nun seit 13 Jahren mit meinem Mann zusammen und da er mal etwas neues versuchen wollte hatten wir letzten Samstag einen vierer bzw.
einen Partner tausch.
Wir vor allem ich war sehr aufgeregt, wir Sassen bei uns auf der Terrasse und tranken Wein. Nach und nach begannen wir darüber zu sprechen wie so ein Partnertausch wohl ablaufen würde?
Nach längerem hin und her war es dann so weit, ich blieb mit Simon unten auf der Couch und mein Mann ging hoch mit Anita (beide sind langjährige Freunde von uns).

Nun zu meinem Problem, ich hatte den Sex meines lebens, noch nie kam ich dermaßen gut.
Nach dem zweiten Orgasmus bekam ich irgendwie ein schlechtes Gewissen, da ich dachte wenn die beiden von oben nun runter kommen wird meiner eventuell eifersüchtig denn mehr als ein Höhepunkt war bei ihm nie drinnen.

Als wir fertig waren gingen die zwei Nachhause.
Über Whats App unterhielt ich mich dann später noch mit Anita. Sie war sehr vorsichtig, fragte dann aber ob mich sein kleiner befriedigt?
Musste zugeben das der Sex mit Simon der absolute Hammer war!

Ich bin hin und her gerissen, so ein Sex will ich unbedingt noch einmal, wie soll ich das meinem nur erklären ohne das es ihn kränkt???

Lg Ines

Ich vermute mal dass es nicht an seiner Größe lag - ich mein bei deinem Mann, sondern daran, dass er gehemmt war. Entweder  weil er plötzlich gespürt hat,, dass ihn jetzt eine andere "checkt"; oder weil er im Kopf nicht frei war und gedacht hat: Was wird da unten jetzt meine Frau so alles treiben. Ich denke auch, dass eine Wiederholung gut wäre; am besten in einem Raum. Erst machen die beiden Männer gemeinsam Dich fertig   und danach die Freundin Das finde ich ehrlich gesagt die geilste Variante

Gefällt mir

2. Mai 2017 um 16:14
In Antwort auf iiiines

Guten Morgen,

ich hoffe ich bekomme hier Tipps zu meinem Problem?
Bin nun seit 13 Jahren mit meinem Mann zusammen und da er mal etwas neues versuchen wollte hatten wir letzten Samstag einen vierer bzw.
einen Partner tausch.
Wir vor allem ich war sehr aufgeregt, wir Sassen bei uns auf der Terrasse und tranken Wein. Nach und nach begannen wir darüber zu sprechen wie so ein Partnertausch wohl ablaufen würde?
Nach längerem hin und her war es dann so weit, ich blieb mit Simon unten auf der Couch und mein Mann ging hoch mit Anita (beide sind langjährige Freunde von uns).

Nun zu meinem Problem, ich hatte den Sex meines lebens, noch nie kam ich dermaßen gut.
Nach dem zweiten Orgasmus bekam ich irgendwie ein schlechtes Gewissen, da ich dachte wenn die beiden von oben nun runter kommen wird meiner eventuell eifersüchtig denn mehr als ein Höhepunkt war bei ihm nie drinnen.

Als wir fertig waren gingen die zwei Nachhause.
Über Whats App unterhielt ich mich dann später noch mit Anita. Sie war sehr vorsichtig, fragte dann aber ob mich sein kleiner befriedigt?
Musste zugeben das der Sex mit Simon der absolute Hammer war!

Ich bin hin und her gerissen, so ein Sex will ich unbedingt noch einmal, wie soll ich das meinem nur erklären ohne das es ihn kränkt???

Lg Ines

sag ihm ganz offen was dich bewegt...vielleicht entsteht ein ganz neuer reiz für euch beide....evtl auch ein mmf....

2 LikesGefällt mir

12. Juni 2017 um 15:12

Also... Wenn ich mir einen PT wünsche, kann es ja vorkommen, dass meine Frau den Anderen nachher besser findet. Es kann auch sein, dass ich die andere Frau besser im Sex finde. Beides ist möglich, und darauf lässt man sich von Anfang an ein.
Ich an deiner Stelle würde dem Partner erzählen, was evtl. so besser war, was dir gefallen hat, vielleicht kann er das auch "lernen"

Will er eine Wiederholung? Vielleicht mit einem anderen Paar?

1 LikesGefällt mir

12. Juni 2017 um 15:32

Die Ines sucht nach Wegen, ihrem Mann zu sagen, was sie will, ohne ihn zu verletzen.
Ich versuche zu zeigen, wie sie mit dieser "Angst" umgehen kann, und evtl. wie sie damit anfangen könnte.
"Einfach reden" ist manchmal nicht einfach, maestro

1 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 8:37

Versucht es doch erst einmal in einem Swingerclub. 

1 LikesGefällt mir

14. August 2017 um 18:47

Total hübsche geschichte...
Du amüsierst dich bestimmt über die ganzen Antworten, falls du überhaupt noch hier mitliest...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Die Geilheit verkorkst, neu trainieren
Von: kcjh23
neu
14. August 2017 um 15:33
Neu hier
Von: lisam0309
neu
14. August 2017 um 15:09
Kondom gerissen in fruchtbarer Phase
Von: bonezmc
neu
14. August 2017 um 13:27
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen