Home / Forum / Sex & Verhütung / Partnerin möchte Sex mit Fremden.

Partnerin möchte Sex mit Fremden.

4. März 2017 um 13:29

Mahlzeit, 

Gestern Nacht habe ich mit meiner Liebsten und ein paar Bekannten gefeiert,  durch das Spiel "I Never" kam das Thema ONS mit einem Fremden auf,  ihre Freundinnin konnten da einige Geschichten erzählen,  sie hingegen hat so etwas noch nicht erlebt und man hat ein wenig den Neid gemerkt,  ihren Freundinnin gegenüber. Sie ist 22 Jahre alt und seit ihrem 13 Lebensjahr mit mir zusammen,  so kam sie nie dazu.
Als die Feier vorbei war und wir im Bett lagen habe ich so gefragt ob sie sich das Wünschen würde sowas zu erleben. Ganz vorsichtig gab sie zu das sie der Gedanke schon sehr reizen würde..
Ich war etwas angetrunken und bot ihr an ihr ein ONS trotz unserer Beziehung zu erlauben. Worauf sie meinte das sie darüber lieber Nüchtern nochmal sprechen möchte,  was wir im laufe des Tages wohl auch tun werden. Jetzt ist die Frage klappt sowas? Kann man trotz einrr Beziehung seiner Partnerin solche freiheiten eingestehen ohne das die Beziehung darunter leidet oder gar kaputt geht? 
Sie gehört mir nicht,  also werde ich ihr das wohl oder übel erlauben,  denn wer weiß wenn das Verlangen da ist holt sie sich früher oder später heimlich was sie möchte.

4. März 2017 um 14:40

Das ist auch mein Gedanke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2017 um 14:40

Das ist auch mein Gedanke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2017 um 18:09
In Antwort auf qwerttuiopa

Mahlzeit, 

Gestern Nacht habe ich mit meiner Liebsten und ein paar Bekannten gefeiert,  durch das Spiel "I Never" kam das Thema ONS mit einem Fremden auf,  ihre Freundinnin konnten da einige Geschichten erzählen,  sie hingegen hat so etwas noch nicht erlebt und man hat ein wenig den Neid gemerkt,  ihren Freundinnin gegenüber. Sie ist 22 Jahre alt und seit ihrem 13 Lebensjahr mit mir zusammen,  so kam sie nie dazu.
Als die Feier vorbei war und wir im Bett lagen habe ich so gefragt ob sie sich das Wünschen würde sowas zu erleben. Ganz vorsichtig gab sie zu das sie der Gedanke schon sehr reizen würde..
Ich war etwas angetrunken und bot ihr an ihr ein ONS trotz unserer Beziehung zu erlauben. Worauf sie meinte das sie darüber lieber Nüchtern nochmal sprechen möchte,  was wir im laufe des Tages wohl auch tun werden. Jetzt ist die Frage klappt sowas? Kann man trotz einrr Beziehung seiner Partnerin solche freiheiten eingestehen ohne das die Beziehung darunter leidet oder gar kaputt geht? 
Sie gehört mir nicht,  also werde ich ihr das wohl oder übel erlauben,  denn wer weiß wenn das Verlangen da ist holt sie sich früher oder später heimlich was sie möchte.

Ich kann Euch nur raten es so offen wie möglich anzugehen. Wir ,mein Mann und ich praktizieren es als offene Ehe und sind sehr glücklich damit. Mein Mann war der treibende und ich habe mir 3 Monate Bedenkzeit ausgebeten.Dann habe ich mit einigen darüber gesprochen und nachdem selbst meine Mutter mir dazu geraten hat, habe ich ja Gesagt und es bis heute nicht bereut.Im Gegenteil ich habe jetzt einige Zweitmänner mit denen ich gelegentlich sex habe und genieße es immer wieder .Unserer Ehe hat es nur gut getan und nicht geschadet. Also habt Mut. LG Sanja 
Wenn ihr wollt dann weiterer Kontakt über PN

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2017 um 1:18

Hi, 
ja, auf jeden Fall reden und einfach mit dabei sein, als mmf?!?
VG, David

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 10:03
In Antwort auf qwerttuiopa

Mahlzeit, 

Gestern Nacht habe ich mit meiner Liebsten und ein paar Bekannten gefeiert,  durch das Spiel "I Never" kam das Thema ONS mit einem Fremden auf,  ihre Freundinnin konnten da einige Geschichten erzählen,  sie hingegen hat so etwas noch nicht erlebt und man hat ein wenig den Neid gemerkt,  ihren Freundinnin gegenüber. Sie ist 22 Jahre alt und seit ihrem 13 Lebensjahr mit mir zusammen,  so kam sie nie dazu.
Als die Feier vorbei war und wir im Bett lagen habe ich so gefragt ob sie sich das Wünschen würde sowas zu erleben. Ganz vorsichtig gab sie zu das sie der Gedanke schon sehr reizen würde..
Ich war etwas angetrunken und bot ihr an ihr ein ONS trotz unserer Beziehung zu erlauben. Worauf sie meinte das sie darüber lieber Nüchtern nochmal sprechen möchte,  was wir im laufe des Tages wohl auch tun werden. Jetzt ist die Frage klappt sowas? Kann man trotz einrr Beziehung seiner Partnerin solche freiheiten eingestehen ohne das die Beziehung darunter leidet oder gar kaputt geht? 
Sie gehört mir nicht,  also werde ich ihr das wohl oder übel erlauben,  denn wer weiß wenn das Verlangen da ist holt sie sich früher oder später heimlich was sie möchte.

Genau so ist es: Die Gedanken gehen ihr nicht aus dem Kopf. Mein Rat: Sachte angehen. Ein Mann der nur mal zuschauen will, sich vielleicht auch auszieht, sich berühren lässt. Das bedingt, dass diese dritte Person ein Nein jederzeit akzeptieren kann. Z.B. ein älterer Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram