Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Partnerin beim Sex beobachten (an Frauen)

Partnerin beim Sex beobachten (an Frauen)

13. Juni 2002 um 13:16 Letzte Antwort: 13. Juni 2002 um 19:49

Hallo geschätzte Frauenwelt,

ich interessiere mich sehr für Lifestylemagazine und habe bei den sexuellen Wünschen der Männer immer wieder gelesen, daß viele Männer gerne mal ihre Partnerin beim Sex mit einem Anderen beobachten würden.
Für mich kam das zunächst überhaupt nicht in Frage, da eifersüchtig!
Doch je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, umso mehr reitzt mich die Vorstellung!
Soll ich es wagen???
Wie kann ich es ihr erzählen, ohne das mißverständnisse auftreten?
Wie kann ich negative Folgen vermeiden?
Hatte schon mal jemand von Euch dieses Erlebnis?
Würde Euch soetwas reizen?

Bitte helft mir

Mehr lesen

13. Juni 2002 um 13:31

Ein schöne Gedanke...
...aber ich denke, wenn ich das meinen Freund fragen würde, wäre er nicht gerade begeistert. So wie Du sagst, wäre er bestimmt eifersüchtig. Ich hätte da schon eher weniger Probleme damit. Ich stelle mir einfach vor, dass es sicher nicht einfach sein wird. Vor allem wen (männlich) käme dafür in Frage? Wen könntest Du fragen? Was machst Du wenn es beiden sehr gut gefällt... Gefühle entstehen?!

Ich würde Ihr einmal den Vorschlag machen. Mehr als Nein kann sie ja nicht sagen! Und falls sie Ja sagen würde, müssen die Verhältnisse ganz genau geklärt sein.

Es würde mich sehr interessieren was ihre Meinung dazu ist. Also, halte mich bitte auf dem laufenden.

coyote_n

PS: was reizt dich persönlich daran?

Gefällt mir
13. Juni 2002 um 14:16

Wie wäre es ...
... wenn du, anstatt einen Freund zu fragen oder ähnliches, einfahc mit ihr in einer Swingerclub gehst. Da könnte jedenfalls nicht der Konflikt mit dinem Bekannten auftreten. und vielleicht findet sie es ja auch lustvoll die mich einer andren Frau zu beobachten.

Gruß Chesterty

Gefällt mir
13. Juni 2002 um 16:58
In Antwort auf keisha_12648944

Ein schöne Gedanke...
...aber ich denke, wenn ich das meinen Freund fragen würde, wäre er nicht gerade begeistert. So wie Du sagst, wäre er bestimmt eifersüchtig. Ich hätte da schon eher weniger Probleme damit. Ich stelle mir einfach vor, dass es sicher nicht einfach sein wird. Vor allem wen (männlich) käme dafür in Frage? Wen könntest Du fragen? Was machst Du wenn es beiden sehr gut gefällt... Gefühle entstehen?!

Ich würde Ihr einmal den Vorschlag machen. Mehr als Nein kann sie ja nicht sagen! Und falls sie Ja sagen würde, müssen die Verhältnisse ganz genau geklärt sein.

Es würde mich sehr interessieren was ihre Meinung dazu ist. Also, halte mich bitte auf dem laufenden.

coyote_n

PS: was reizt dich persönlich daran?

....ähm...
...so wie ich das verstanden habe IST ER der freund..... und würde gerne SEINE freundin dabei beobachten...

Gefällt mir
13. Juni 2002 um 17:20
In Antwort auf fabio_12647977

....ähm...
...so wie ich das verstanden habe IST ER der freund..... und würde gerne SEINE freundin dabei beobachten...

So ist es
und leider half mir bisher keine Antwort weiter

Gefällt mir
13. Juni 2002 um 19:16

Ich kann Dir nur empfehlen,
Dich sehr vorsichtig an das Thema heranzutasten!

Ich glaube, ich wäre ziemlich geschockt und auch verletzt, wenn mein Partner mir mit jemand anderem zusehen wollen würde.

Ich würde mich doch fragen, ob er mich wirklich liebt, wenn er mich so freiwillig an einen anderen Mann "verleihen" würde...

Und ich frage mich ganz ernsthaft, was für Dich so toll daran sein sollte.
Bevor Du Dir nicht sicher bist, daß Du nicht selbst vor Eifersucht eingehen würdest, solltest Du gar nicht damit anfangen.
Sonst bist Du nachher noch der Dumme, wenn sie begeistert zustimmt und Du Dein Vorhaben in die Tat unsetzen mußt!

Gruß, harter Kern

Gefällt mir
13. Juni 2002 um 19:49

Sollst du....?
Hi Theo,

wer kann dir schon sagen, ob du es wagen sollst?
Ich hab mit meinem Schatz oft und lang darüber nachgedacht, mal eine 2. Frau dazuzuziehen. Aber wir haben es bisher nicht riskiert, weil wir beide nicht sicher sein konnten, dass da nicht böse Geister aus einer Flaschen entweichen, die man dann nicht mehr bannen kann.
Wir hatte dann si Hilfskonstrukte gebildet und Bedingungen abgesteckt, z. B. dass das Spiel nur mit mir stattfinden soll, dass ich der Mittelpunkt sein soll, aber das alles reichte uns noch nicht aus.
Zuletzt haben wir hier in Forun etwas über "Freier" gelesen, was uns ein stückchen weitergebracht hat und eine neue Sichtweise auf das Thema eröffnet. Da ging es darum, dass allen Betieligten klar sein muss, wer zu wem gehört und wer das Spielzeug ist.
Bei dir ist ja die Lage etwas anders, weil du obwohl du der "Betrogene" bist derjenige bist, der sowohl die Situation anregt.
Trotzdem sehe ich Gefahren, z.B. dass du dich mit der Situation überschätzt. Und dann könnte deine Freundin auf die Idee kommen, dass du ihr durch die Blume zu verstehen geben willst, dass du sie nicht mehr liebst oder dass du auch mit anderen Frauen rummachen willst.
Ihr irgendwas zu erzählen ist bestimmt nicht so ganz der richtige Weg. Wenn ihr sowas in eurer Beziehung versuchen wollt müsst ihr den Gedanken gemeinsam entwickeln.
Negative Folgen vermeiden kannst du nicht mit Sicherheit, denn immerhin spielt ihr mit dem Feuer, wenn ihr sowas macht.
Und reizvoll ist es für mich schon, gerade wenn man in einer längeren Beziehung steckt, den PArtner mit einer anderen zu erleben, gerade weil es ein Spiel mit dem Feuer ist und Feuer in die Beziehung bringt.
Als ohelfen kann ich dir auch nicht. Das musst du schon ganz allein mit dir und deiner Süssen ausmachen.
Ich bin aber gespannt, wie es für euch weitergeht.

Deine DSFetisch

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen