Forum / Sex & Verhütung

Partner Jung"frau"

18. Dezember 2004 um 11:06 Letzte Antwort: 20. Dezember 2004 um 18:54

Hallo...
Ich hab ein Problem....ich hab einen neuen Freund, der tatsächlich mit 32 noch nie eine Freundin hatte und noch Jungfrau ist. Ich merke jedesmal, wenn ich da schlafe, das er ziemlich nervös ist. Kann ich ja auch verstehen..vorm ersten Mal.
Wir sind schon über das Küssen usw. hinaus. Aber wenn ich mit ihm weitergehe (auch blasen) kann er nicht kommen. Er sagt, er kann den Kopf nicht abschalten und es würde nicht an mir liegen. Es würde ihm sehr gut gefallen, aber es sei alles noch so neu und er müsse sich zuerst daran gewöhnen. Er war z.B. heute nacht so fertig, das er geheult hat, weil er Angst hat mich zu verlieren.
Wie kann ich ihm helfen ? Weiter üben ? Kennt das jemand ?

Mehr lesen

18. Dezember 2004 um 12:12

Wie lange
Wie lange seid Ihr jetzt zusammen? Und was hat er vorher gemacht? Wenn er sich viel mit Pornos beschäftigt hat, dann ist seine Vorstellung von Frauen und Sex vielleicht etwas 'verschoben'. Dann ist's kein Wunder, wenn er sich erst an die Realität gewöhnen muss.

Ich würde sagen: Gib ihm Zeit und sag ihm das auch. Das nimmt ihm ein wenig Druck. Ihr könnt ja auch ohne Penetration schöne Stunden im Bett haben, die vielfältigen erogenen Zonen am Partner entdecken und erkunden. Und wenn auch in seinem Unterbewusstsein angekommen ist, dass es nicht auf Leistung ankommt, dann wird es leichter gehen.

Im Lemonpool-Forum gibt's einen Thread mit ähnlichem Thema:
http://www.lemonpool-forum.de/showthread.php?t=577-3

Gefällt mir

18. Dezember 2004 um 12:37
In Antwort auf

Wie lange
Wie lange seid Ihr jetzt zusammen? Und was hat er vorher gemacht? Wenn er sich viel mit Pornos beschäftigt hat, dann ist seine Vorstellung von Frauen und Sex vielleicht etwas 'verschoben'. Dann ist's kein Wunder, wenn er sich erst an die Realität gewöhnen muss.

Ich würde sagen: Gib ihm Zeit und sag ihm das auch. Das nimmt ihm ein wenig Druck. Ihr könnt ja auch ohne Penetration schöne Stunden im Bett haben, die vielfältigen erogenen Zonen am Partner entdecken und erkunden. Und wenn auch in seinem Unterbewusstsein angekommen ist, dass es nicht auf Leistung ankommt, dann wird es leichter gehen.

Im Lemonpool-Forum gibt's einen Thread mit ähnlichem Thema:
http://www.lemonpool-forum.de/showthread.php?t=577-3

Wie lange...
Danke für die Antworten.
Wir sind jetzt seit 5 Wochen zusammen.
Er hat mir gesagt, das es vorher nur

Gefällt mir

18. Dezember 2004 um 17:30
In Antwort auf

Wie lange...
Danke für die Antworten.
Wir sind jetzt seit 5 Wochen zusammen.
Er hat mir gesagt, das es vorher nur

Nich lang..
Fünf Wochen sind ja noch nicht wirklich lang. Wie geht es Dir denn mit der Situation? Wirst Du ungeduldig und willst 'mehr' im Bett? Wie läuft es sonst zwischen Euch? Gibt es da Probleme, die zu den genannten dazukommen?

Und kann er sich denn normal selbst befriedigen? Wenn nicht, dann würde ich mal einen entsprechenden Arzt aufsuchen - wenn ja ist es nur der Kopf, der dazwischenfunkt.

Wenn das das einzig Wichtige ist, was nicht geht, dann nehmt Euch die Zeit und übt weiter.

Gefällt mir

19. Dezember 2004 um 1:41

Oh ha,....
... das kenn ich, war selber Spätstarter, und zwar mit 26! Auch ich hatte meine Bedenken und hatte dieses "komische" Gefühl, irgendwie unter Druck zu stehen! Bei meiner damaligen Freundin klappte nix, weder oral, noch per Hand! Miteinander geschlafen haben wir nicht! Aber, es kam die nächste Freundin, mit der ich auch geschlafen habe, und es funktionierte einwandfrei, und ich kam nach wenigen Minuten, obwohl ich schon sehr verspannt war!
Also, mein Tip: Schlaf einfach mit ihm, nimm ihm den Druck, indem Du die Sache in die Hand nimmst. Glaub mir, das wirkt Wunder! Und beim nächsten Mal klappts bestimmt noch viel besser!
Viel Spaß und viele Grüße,
Phlippo!

Gefällt mir

20. Dezember 2004 um 18:54

Hallo Suse
Wollt dir nur sagen, dass mein Freund auch mit 30 noch Jung"frau" war. Bei uns lief das so ähnlich wie jetzt bei euch.
Es kommt mir sogar vor als ob du über mich schreiben würdest.
Es dauerte bei uns eine Weile bis er das erste Mal gekommen ist. Aber wir haben uns Zeit gelassen.Ich hab ihm immer wieder gesagt, dass ich es überhaupt nicht eilig habe.
Ich glaube am meisten hilft es ihm zu spüren dass er dich deswegen nicht verliert. Liebe zeigt sich halt manchmal in Geduld.
Ich würde sagen, dräng ihn nicht dazu mit dir zu schlafen. Verwöhnt euch einfach und lasst es passieren. Irgendwann wird seine Lust auf dich und etwas Neues so stark sein dass es einfach geschieht.
Du hast ein unheimliches Glück so jemandem zu begegnen. Er hat sich Zeit gelassen, was ganz sicher nicht bedeuten muss dass er verklemmt sein wird. Bei mir jedenfalls ist es genau das Gegenteil. Mein Freund ist offen für alles. Du weisst doch; Stille Wasser...
Du wirst sehen dass mit etwas Geduld alles gut wird. Wenn du dich an dein erstes Mal erinnerst, wirst du feststellen dass du doch sicher auch nervös warst. Es ist schliesslich noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Es wird anfangs vielleicht etwas schwer aber mit der Zeit wird das schon.
Und wenn du jemanden zum quasseln brauchst, schreibst du mir einfach eine PN.

Ich wünsche euch beiden alles Gute und viel Spass und Zeit beim erforschen was euch beiden Spass macht.

Liebe Grüsse
mj25

Gefällt mir