Home / Forum / Sex & Verhütung / Paracetamol?????

Paracetamol?????

27. Februar 2013 um 15:46

Hallo liebes Forum,
mir gehts derzeit nicht gut, hab die typischen Grippe-Syndrome.
Daher wollte ich mir jetzt eine Grippostad-C Tablette einwerfen aber hab davor im Internet geschaut, ob diese Wechselwirkung mit der Pille aufweist.

Ich fand Folgendes:

Ethinylestradiol kann die Metabolisierung anderer Substanzen beeinflussen,
über die Induktion der hepatischen Glukuronidierung mit der Folge erniedrigter Serumkonzentrationen von z.B. Clofibrat, Paracetamol, Morphin und
Lorazepam.

Kann mir das jemand bitte "übersetzen"?

Vielen Dank im vorraus!

27. Februar 2013 um 17:40


Schau mal, das stand im beipackzettel bei wechselwirkungen..

- Orale Kontrazeptiva ("Pille"), Cimetidin (Magenmittel) und Disulfiram (Alkoholentwöhnungsmittel). Diese Arzneimittel vermindern den Abbau von Coffein im Körper

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 17:47


ist bei mir auch so, bei mir bringt kaffee garnichts
Also, was meinst du, könnte ich jetzt grippostad nehmen?
ich bin kurz vorm kollaps mit meinen schmerzen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 18:01


Vielen lieben dank!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 1:26

...
D.h. Das die Pille den Abbau bestimmter Medikamente in der Leber ( lateinisch hepar) beschleunigt, was zur folge hat, dass deren Konzentrationen im Serum ( Blut ohne die korpuskulären Bestandteile) sinkt. Bei der glukuronidierung werden bestimmte Stoffe wasserlöslich gemacht, so dass sie über die Niere ausgeschieden werden können.

Also ganz simpel, paracetamol wird schneller abgebaut. Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Es zieht links!
Von: carly_12072396
neu
8. Juli 2013 um 13:10
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen