Home / Forum / Sex & Verhütung / Panische angst vor spirale...kann mich jemand aufbauen????

Panische angst vor spirale...kann mich jemand aufbauen????

26. März 2007 um 22:50

hallo,

bin total verzweifelt. nach der geburt meiner tochter kann ich wegen der gestose nicht mehr hormonell verhüten. mein fa meint das ich nur mit persona oä,nfp kondom oder kupferspirale verhüten kann.die ersten drei sachen schliess ich,nach langem informieren,für mich aus,also bleibt mir nur noch die kupferspirale.
leider habe ich panische angst davor.so doll das ich bei den gedanken mir diese einsetzen zu lassen anfange zu weinen. habe bisher nur schleches von gehört.ich habe das gefühl keine andere wahl zu haben. ich will wieder "normalen" sex haben.für dieses verlangen versuch ich das einzugehen.aber der gang zum fa fällt mir sooooo schwer.
bitte schreibt mir wie es bei euch war,sowohl positiv als auch negativ. vielleicht hat auch jemand andere hormonfreie "sicheren"methoden?

hoffe auf viele antworten

danke

27. März 2007 um 0:11

Hallo
also, ich habe persönlich keine erfahrung mit der spirale, aber ich habe bisher nur positives darüber gehört. aber wenn du so eine panik davor hast, gibt es doch noch z.b. das diaphragma.
hab nen tollen link dazu gefunden, da werden verhütungsmethoden ohne hormonellen eingriff beschrieben. http://www.individuellverhueten.de/Consumer/Modern-eVerhutung/AndereMethoden/index.asp
gucks dir einfach mal an, ich hoffe, dass es dir wenigstens ein bisschen hilft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 8:34

NOCHETWAS...

ich kann auch nichts einnehmen welches über die leber abgebaut wird.

@0zwiebelchen0

das ist auch das problem beim diaphragma,da es ohne zusätzliche tabletteneinnahme(spermientöter)nicht sehr sicher ist.wurde von mein fa abgelehnt.
sht auch auf deinen link.

trotzdem ganz lieben dank für deine antwort.



AN ALLE ANDEREN BITTE SCHREIBT MIR EURE MEINUNGEN.

lg pia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 11:47

Ich weiß,
ich sehe aber keine andere lösung.mein sexleben ist mir nun mal so wichtig das ich dies eingehen würde.

darum bitte ich ja nach rat und erfahrungen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 13:16

Hallo!;-D
Ich bin eine Gynefixträgerin, das ist die verbesserte Form der normalen Kupferspirale, sie ist kleiner und sicherer als die normale Spirale. Das sie kleiner ist erleichtert das einsetzten auf jeden fall. Als ich mir diese legen hab lassen konnte man die zwei Minuten schmärzen wörtlich aushalten. Es nur zwei minuten und nicht länger. Es ist nicht angenehm aber auszuhalten. Nach zwei Stunden habe ich nix mehr gespührt als ob ich mir nix machen lassen. Die nachfolgenden Wochen auch nicht.
Besuche die Internetseite www.med1.de/Verhütung da gibt es sehr viel mehr einträge von den Gynefix und auch Spieralenträgerinen!
PS: wenn es so schlimm mit der Angst ist, dann kann man sich auch die "scheiß egal spritze" geben und du wirst über haupt nix spüren!
LG, wenns fragen hast schreib ruhig ne PN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2007 um 22:27
In Antwort auf peggie_12542367

Ich weiß,
ich sehe aber keine andere lösung.mein sexleben ist mir nun mal so wichtig das ich dies eingehen würde.

darum bitte ich ja nach rat und erfahrungen.

lg

Narkose?
Wenn du solche Panik hast frag doch mal deinen Arzt ob es nicht unter Kurznarkose gemacht werden kann.
Das wurde bei meiner 16 jährigen Tochter auch gemacht.
Sie war dafür in einer Tagesklinik,nach 2 Stunden konnte ich sie wieder abholen,sie hat keine Probleme gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 10:39

Hallo
also wenn du so starke angst hast, werden siche deine schlimmsten vermutungen auch bewahrheiten.. selbsterfüllende prophezeihung

du kannst aber auch eine örtliche betäubung oder nakose machen lassen.

allerdings, wenn du wirklich so große angst hast, wirst du eher probleme damit haben...

also normaler sex wird da mit unter nicht mehr möglich sein.. ich spreche aus erfahrung.. {

also ich werd sie mir jetzt wieder ziehen lassen, weil ich die schmerzen auch nicht mehr länger ertragen kann.

warum schließt du nfp aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 12:50

Ich würd auch
zu einer Gynefix raten!!
Erstens ist deren Einlage nicht so schmerzhaft und zweitens ist sie viel sicherer als alles andere aufm Markt (laut einem Arzt sogar sicherer als die Mirena!!)uuund,sie bleibt fünf Jahre liegen. Aber geh bitte zu einem guten Arzt.

auf kupferketten-forum.de.vu findest du Ärzte und Erfahrungsberichte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen