Home / Forum / Sex & Verhütung / Panik vorm Eindringen

Panik vorm Eindringen

26. April 2008 um 17:20

Hey! Es geht um meine Süße (20 u. noch Jungfrau) u. mich (23 u. schon mit mehreren Mädels im Bett gewesen)... eigentlich ist unsere Beziehung wunderschön Wenn wir nackt zusammen schmusen u. kuscheln ist sie auch immer total erregt, aber sobald ich dann "über ihr" bin u. versuchen will, in sie einzudringen, blockt sie ab bzw. ich merke, wie sehr sie sich verkrampft. Sie hat zum Glück nie schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht, aber trotz allem hat sie voll die Angst vor dem Eindringen u. eventuellen Schmerzen dabei. An Reiter- o. Löffelchenstellung ist auch nicht zu denken, das würde richtig schiefgehen Man muss dazu sagen, dass wir schon seit über einem halben Jahr zusammen sind und ansonsten wirklich ALLES prima läuft! Wie soll ich ihr bloss die Angst nehmen? Gibts da überhaupt eine Variante? So langsam bin ich echt ein bisschen verzweifelt

26. April 2008 um 17:49

Hy
hmmm... vielleicht ist sie im innersten noch nicht so weit ?
hast du mit ihr darüber geredet ? bist du beim versuch in sie einzudringen sehr langsam oder doch etwas zu schnell ?
ich kann dir von meinem ersten mal ja mal erzählen . mein freund damals ist wirklich im zeitlupentempo in mich eingedrungen . hat gewartet wenn ich sagte stop ,hat in dieser position ausgehart solange wie ich sagte ok .er war so langsam und vorsichtig ,das wir beide sogar gespührt hatten wie ein kleiner widerstand kam . ich denke mal das es das jungvernhäutchen war . nix geblutet es war ....kann ich nicht so richtig in worte fassen .kann es jedem mädchen nur wünschen das erste mal so zu erleben .
sage ihr einfach das du dich ganz auf sie konzentrierst und nur was sie sagt wird gemacht .
wünsche dir viel glück .

lg lexa

Gefällt mir

26. April 2008 um 17:59

Weil...
meine Maus sich nie u. nimmer freiwillig auf meinen steifen Penis setzen würde...

Gefällt mir

27. April 2008 um 14:56

Fordern?????
Naja, eher wohl nich, es sei denn sie ist devot.. aber wenn sie noch keine Erfahrungen gemacht hat.. !?

Denn, wenn ich zum Sex aufgefordert werde, dann habe ich erst Recht keine Lust.. ich muss es nämlich auch wollen.. ist doch klar!

Catty

Gefällt mir

27. April 2008 um 14:59

Echt..
Bei dir ist jede Lernstunde nur Verschwendung..

Vielleicht kapierst du es, wenn du in anderen Foren dich mal mit Mädels unterhälst und ein wenig Erfahrung sammelst..dicgh sollte man ja nicht ein Mal auf nem Mädchen loslassen.. Frauen haben da sicher kein Interesse.. :P

Bin auch raus..zu blöd..

Gefällt mir

28. April 2008 um 15:01

Mhh
Also ich zum beispiel hatte keine schmerzen! Es hat zwar ein wenig geblutet aber ansonten nix. Ich hatte auch am Anfang sehr große Angst, aber mein Freund war sehr vorsichtig.

Ich war auf dem Rücken gelegen und er hat zu mir gesagt ich soll mich einfach mal entspannen. Er hat mich dann halt ausgezogen und dann mich geleckt und dann auch ein wenig gefingert. Dann war er über mir gelegen und ist ganz vorsichtig in mich eingedrungen. Er war auch die ganze Zeit über sehr vorsichtig und liebvoll zu mir und hat gesagt sobald es weh tut soll ich es sagen. Aber es war sehr schön.

Lg Schnugge

Gefällt mir

28. April 2008 um 18:03

Gleitgel etc
Gleitgel könnte die Sache auch vereinfachen. Und versucht Euch beide zu entspannen...vielleicht mit Hilfe von Musik, Kerzenschein...

Und wenn du sie vor dem Eindringen zum Höhepunkt bringst, dürfte sie auch entspannter sein

Gefällt mir

29. April 2008 um 11:05

Ich
hatte auch Angst vorm ersten Mal und hab erst nach 7 Monaten mit meinem Freund geschlafen, weil es vorher einfach nicht ging, aber er war mir nie böse sondern immer zärtlich.

Irgendwann haben wir dann in der Reiterstellung miteinander geschlafen und das war dann echt ein tolles Erlebnis

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen