Forum / Sex & Verhütung / Verhütung

Packungsbeilage - gegen - Frauenarzt! Was stimmt?

8. Juli 2012 um 23:49 Letzte Antwort: 10. Juli 2012 um 12:15

Hey ihr lieben,

ich hätte da mal ein kleines Problemchen, oder eher gesagt eine Frage. Und zwar ich habe die Pille ,,Lamuna 20" vor ca. einem Jahr abgesetzt und nehme sie aber jetzt wieder. Meine FA sagte mir, dass ich, weil ich jetzt nur mit Kondomen verhütet habe, zusätzlich den ganzen ERSTEN Monat der Pilleneinnahme mit Kondomen verhüten muss, weil sonst der Verdacht einer Schwangerschaft besteht. Ich frage mcih stimmt das?

Denn in der Packungsbeilage steht:

Keine vorangegangene Einahme der Pille im letzten Monat: ,,Beginnen Sie mit der Einnahme von Lamuna 20 am ersten Tag einer Monatsblutung. Der Empfängnissschutz beginnt dann mit dem ersten Einnahmetag und besteht auch während der 7-tägigen Pausen. Falls Sie mit der Einnahme von Lamuna 20 erst zwischen Tag 2 und 5 der Monatsblutung beginnen, sollten sie während der ersten 7 Tage der Tabletteneinnahme zusätzliche empfängnisverhütende Maßnahmen wie (zb. Kondomen) anwänden."

Nun ich habe die Pille immer korrekt eingenommen, und ich nehme sie seit Montag dem 02.07. bin also noch in der ersten Woche! Nun hatte ich Sex ohne ein Kondom zu verwenden, habe mich eben auf den Beipackzettel verlassen.
Könnte es jetzt sein, dass etwas ,,passiert" ist? Sollte ich mir zusätzlich die Pille ,,danach" besorgen? Diese unterschiedlichen Aussagen machne mich wahnsinnig! Was stimmt?

Danke für eure Antworten!

Mehr lesen

9. Juli 2012 um 0:03

Hallo
Eine normal gesunde Frau kann sich durchaus auf die Packungsbeilage verlassen.

Nimmst du Medikamente parallel, hattest du häufig Schmierblutungen, davor schon Probleme mit der Pille oder gibt es etwas anderes, dass die Aufnahme beeinträchtigen könnte?

Vielleicht war es aber auch eine Empfehlung von ihm an dich, damit du - solltest du schlimme Nebenwirkungen haben und die Pille gleich wieder absetzen - nicht doch schwanger wirst.

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 4:53
In Antwort auf adah_12493406

Hallo
Eine normal gesunde Frau kann sich durchaus auf die Packungsbeilage verlassen.

Nimmst du Medikamente parallel, hattest du häufig Schmierblutungen, davor schon Probleme mit der Pille oder gibt es etwas anderes, dass die Aufnahme beeinträchtigen könnte?

Vielleicht war es aber auch eine Empfehlung von ihm an dich, damit du - solltest du schlimme Nebenwirkungen haben und die Pille gleich wieder absetzen - nicht doch schwanger wirst.

Danke für deinen Beitrag
Ich habe ja jetzt erst wieder mit der Einnahme von Hormonpräparaten begonnen. Vor ca. einem Jahr hatte ich während der Pille Schmierblutungen, jetzt aber nicht mehr! Nein, ic nehme auch keine zusätzlichen Medikamente ein.

Also sollte ich mich nicht verrückt machen lassen, oder?

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 9:21
In Antwort auf wlodek_877318

Danke für deinen Beitrag
Ich habe ja jetzt erst wieder mit der Einnahme von Hormonpräparaten begonnen. Vor ca. einem Jahr hatte ich während der Pille Schmierblutungen, jetzt aber nicht mehr! Nein, ic nehme auch keine zusätzlichen Medikamente ein.

Also sollte ich mich nicht verrückt machen lassen, oder?

Dann
hatte der Arzt es vielleicht gut gemeint mit dem Tipp, aber es scheint keinen Grund dafür zu geben.

Also mach dich nicht verrückt und ich drück die Daumen, dass du von Nebenwirkungen verschont bleibst.

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 10:46

Es gilt immer die Packungsbeilage
Denn die wurde sicher 100 mal Korrektur gelesen und die Pharmafirma passt sehr gut auf, dass da nichts falsches drin steht, wofür sie womöglich haften müsste.

Beim Gespräch mit dem Arzt kann es leichter mal zu Missverständnissen oder ähnlichem kommen. Und der Arzt hat nicht immer so viel Zeit ganz genau über das nachzudenken, was er sagt. Da steckt in der Packungsbeilage einfach viel mehr Zeit und Arbeit.

Deswegen ist die Packungsbeilage immer sehr sehr viel verlässlicher als die Auskunft des Arztes!

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 15:41

Ungewöhnlich
so wie du es gemacht hast, ist es schon richtig.
möglicherweise hat dein FA es so verstanden, dass du mit der Einnahme sofort beginnen wirst? Also mitten im zyklus.

Gefällt mir

10. Juli 2012 um 10:46

Alles richtig gemacht - Lamuna aber ganz schön hoch dosiert
Hallo symphonie179,

ich selbst verhüte zwar ganz ohne Hormone mit der Kupferkette Gynefix, aber aus meiner Sicht hast Du alles richtig gemacht.

Ganz ehrlich: Ich verlasse mich bei Medikamenten grundsätzlich auf die Packungsbeilagen, denn irren ist menschlich...

Darf ich fragen, warum Du mit der Lamuna pausiert hast und jetzt wieder anfängst? Soweit ich weiß ist die Lamuna ganz schön hoch dosiert und Liste der Nebenwirkungen extrem lang. Spürst Du gar keine Nebenwirkungen

Ich selbst lehne für mich hormonelle Verhütungsmethoden inzwischen total ab. Das kann auf Dauer nicht gesund sein.
Seit dem Absetzen fühle ich mich viel besser und die Kupferkette Gynefix verursacht bisher keine Nebenwirkungen bei mir. Im Gegenteil, ich spür gar nichts davon...

lg

Gefällt mir

10. Juli 2012 um 12:15
In Antwort auf bianca_12434152

Alles richtig gemacht - Lamuna aber ganz schön hoch dosiert
Hallo symphonie179,

ich selbst verhüte zwar ganz ohne Hormone mit der Kupferkette Gynefix, aber aus meiner Sicht hast Du alles richtig gemacht.

Ganz ehrlich: Ich verlasse mich bei Medikamenten grundsätzlich auf die Packungsbeilagen, denn irren ist menschlich...

Darf ich fragen, warum Du mit der Lamuna pausiert hast und jetzt wieder anfängst? Soweit ich weiß ist die Lamuna ganz schön hoch dosiert und Liste der Nebenwirkungen extrem lang. Spürst Du gar keine Nebenwirkungen

Ich selbst lehne für mich hormonelle Verhütungsmethoden inzwischen total ab. Das kann auf Dauer nicht gesund sein.
Seit dem Absetzen fühle ich mich viel besser und die Kupferkette Gynefix verursacht bisher keine Nebenwirkungen bei mir. Im Gegenteil, ich spür gar nichts davon...

lg

Die lamuna 20
ist eine ganz normale mikropille.
ich habe zwar selbst auch nciht die beste meinung über hormone und vorallem den umgang damit in deutschland.. aber das muss schonmal gesagt werden.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers