Forum / Sex & Verhütung

OT: Total durchgeknallte Taxifahrer in der Sylvesternacht

Letzte Nachricht: 1. Januar 2012 um 11:50
H
hank_12153991
01.01.12 um 11:08

Gehts eigentlich noch?

Hab mir heute nacht ein Taxi gerufen, weil ich so ca. gefühlte 0,8-1,2 Promille intus gehabt haben werde. Also ich war gut angetrunken, aber nicht besoffen.

Gehts eigentlich noch?
Mit 100 km/h durch die Innenstadt und mit 180 km/h auf der Landstraße auf nasser Fahrbahn in die Kurven

Da hätte ich mich mit meinen fünf oder sechs Bier, wenn ich gefahren wäre, sicherer gefühlt.

War hier hat auch so eine Taxi-Horrorfahrt erlebt heute nacht?

Mehr lesen

S
saburo_12955697
01.01.12 um 11:46


die gleiche geschichte hatte mir meine oma schon erzählt,
als ich noch nen klenen war.
sie wollte am heiligenabend noch nach hause, um die vergessenen geschenke zuholen.

Gefällt mir

H
hank_12153991
01.01.12 um 11:49
In Antwort auf saburo_12955697


die gleiche geschichte hatte mir meine oma schon erzählt,
als ich noch nen klenen war.
sie wollte am heiligenabend noch nach hause, um die vergessenen geschenke zuholen.

Also den Tip,
an Sylvester das Auto lieber stehen zu lassen, und stattdessen 20 Euro fürs Taxi zu investieren, kann man sich echt sparen.

Mit Verkehrssicherheit hat das nichts mehr zu tun.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hank_12153991
01.01.12 um 11:50

Weil ich genau gewusst habe, was
die Antwort gewesen wäre. ich solle ihm doch bitte nicht erzählen, wie er Auto zu fahren habe, und wenns mir nicht passt, könne ich ja aussteigen, also irgendwo im Wald halt, wo wir gerade waren

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers