Forum / Sex & Verhütung

Orgasmusprobleme bei meiner Freundin

Letzte Nachricht: 16. August 2006 um 7:46
20.07.06 um 14:17

Hallo,

ich habe ein Problem. Ich bin jetzt schon ein halbes Jahr mit meiner Freundin zusammen (sie 21 ich 22), aber sie hatte noch nie einen Orgasmus. Sie hatte noch nie in ihrem Leben einen, was ich ihr auch wirklich glaube.

Nun aber mal zur Vorgeschichte, ich hatte vorher 2 Beziehungen. Beide waren noch Jungfrau. Die erste kam sogar beim ersten Mal. Sie wollte immer nur unten liegen und kam sehr schnell zu einem Orgasmus, obwohl sie sich niemals selber befriedigt hatte.

Bei meiner zweiten Freundin war es schon wesentlich komplizierter. Sie war klein und zierlich und es dauerte sehr lange bis wir das erste Mal miteinander geschlafen haben. Weil es ihr immer wehtat. Während unserer ganzen Beziehung tat es ihr weh wenn ich in sie eindrang. Trotz Gleitgel. Normalerweise habe ich sie auch, wenn sie nicht gerade ihre Tage hat immer mit dem Mund befriedigt. Sie hatte sich auch reichlich vorher selber befriedigt, so alle 1-2 Tage.

Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten kam sie eigentlich immer zum Orgasmus. Meist vor mir sogar. Allerdings haben wir immer nur im Abstand von 2 Tagen miteinander geschlafen, weil es ihr sonst weh tat. Auch nach dem Orgasmus musste ich mich beeilen, da sie sonst Schmerzen hatte.

Bei meiner ersten Freundin war es meist so nach 5 Minuten Geschichte (reine Zeit in ihr). Also das Vor- und Nachspiel ging um einiges länger. Bei meiner 2 Freundin sie wollte nur oben dauert es meist so 10-15 Minuten (reine Zeit in ihr). Merkwürdig war obwohl wir immer mal was ausprobierten, richtig Spass machte es ihr nur wenn sie auf mir lag und ich flach auf dem Bett. Lag sie unten hatte sie meist Schmerzen, dass selbe im Sitzen. Von hinten fühlte sie sich immer versaut. Aber ich muss sagen, es war schön. Nur nach 2 Jahren wenig Abwechslungsreich.

Nun habe ich seit einem dreiviertel Jahr eine neue Freundin. Ich würde sagen, ich hatte in dieser Zeit den Sex meines Lebens. Aber weiter als bis zur Plateauphase bekomme ich sie nicht. Eigentlich ist meine Freundin der Traum eines Mannes. Sie will nicht nur im dunkeln und hat auch schon mal mehrmals am Tag Lust.

In jahrelangen Training habe ich versucht zu lernen mich zu kontrollieren. Ich denke immer, du kommst erst nach dem die Frau befriedigt ist. Weil ich kann immer kommen wenn ich will und ausserdem ist es umso schöner je länger es dauert. Bei meiner jetzigen Freundin halte ich so 15-60 Minuten (reine Zeit in ihr) durch. Der ganze Akt kann durchaus schon mal 3-4 Stunden dauern. Bevor ich mit ihr zusammen war hielt ich so was für glatte Märchen. Aber es geht, natürlich kann man danach nicht 2 Stunden später wieder miteinander schlafen. Besser meine Freundin könnte schön nur ich nicht.

Sie sagt mir, dass es total schön ist mit mir zu schlafen und ihr es noch nie soviel Spass gemacht hat. Ich glaub ihr dass auch, weil ich habe es immerhin geschafft, dass sie auch so versaut denkt wie ich. Man fährt so ganz unbewusst auf einen Parkplatz zum Sterne gucken und was macht sie, verführt mich erstmal. Also es macht ihr schon Spaß.

Aber sie hatte noch keinen Orgasmus. Und ich mag gar nicht ausdenken, wie sie dann abgehen wird. Ich denke mal, es sind 2 Probleme.
Eins ist psychisch, wenn sie kurz davor ist fängt sie an es erzwingen zu wollen. Das zweite ist, dass ich nur durchschnittlich bestückt bin. (16,5 cm) Wenn sie so richtig heiß ist, dann ist es wie als würde ich ins nichts stoßen.

Also ich befriedige sie leidenschaftlich gerne mit dem Mund, dass weckt bei ihr aber nur das Verlangen mit mir schlafen zu wollen. Auch mit dem Finger reagiert sie eher so wie, ist ganz nett. Aber einen Orgasmus kann ich ihr damit nicht bescheren.

Merkwürdig ist auch, dass sie eigentlich alle Stellungen mag. Ob ich oben sie oben, von hinten. Sie kann alles genießen. Richtig abgeht sie wenn ich auf der Bettkante sitze und sie auf mir. Aber irgendwann kommt immer der Punkt, wo sie es erzwingen will.

Ich weiß nicht ob ich ihr dann was erzählen soll (z.B. was ins Ohr flüstern) oder sie sonst wie irgendwie positiv ablenken kann. Wir haben auch schon darüber geredet, sie sagt dann immer das es total schön ist mit mir zu schlafen und es ihr egal ist, dass sie noch nicht gekommen ist. Naja und zuviel reden steigert ja auch nur den Druck. Kann es wirklich sein, dass es ihr nicht so wichtig ist und ich den Orgasmus einfach überbewerte? Wie bringt man eine Frau dazu wirklich abzuschalten?

Mehr lesen

20.07.06 um 14:38

...
von oben gemessen! Aber die sind ja nie drin! Dann ist das im absolut strammen Zustand. Und den hat man ja auch nur kurz davor. Okay aber ich denke auch nicht, dass es das Problem ist. Nur wenn sie halt richtig geil ist, dann habe ich das Gefühl ich stoß ins leere. Sie ist übrigens knapp über 1,65 und ich bin 1,79.

Mit der zusätzlichen Reizung, dann müßte es ja mit der Hand klappen bzw. Zunge. Sie selber hat es ja auch noch nie geschafft. Also sie hatte noch nie einen Orgasmus. Kann es eigentlich auch sein, dass Frauen einen Orgasmus haben und es nicht merken?

Wenn es ja vorher nicht immer sogut geklappt hätte, würde ich mich bei unserem Sex wahrscheinlich für den Hengst des Jahrtausends halten. Aber ich weiß, da geht noch was...

Gefällt mir

20.07.06 um 15:01

Die Ex
Naja eigentlich wirkt nur die Beziehung davor nach. Das war zwar immer das selber oder meist. Aber wir haben es sogar meist geschafft gemeinsam zu kommen, zumindest wenn ich das wollte.

Ich dachte mir ja auch das kommt mit der Zeit. Aber ich denke jetzt eher das kommt mit 30 *gg*.

Übrigens sie schrieb damals nach ihrem ersten Mal ins Tagebuch war ganz nett. sie meinte auch früher war Sex mehr so für sie, man macht es halt weil es dazu gehört. Das mit dem Training werd ich mir mal angucken. Und das nächste Mal bekommt sie ein Kissen druntergelegt. Vielleicht hilft es ja.

Aber es ist eher mein Problem. Weil in meiner Denke bin ich dafür da die Frau glücklich zu machen. Naja und das bis zum bitteren Ende.

Gefällt mir

20.07.06 um 15:15

Hab mit Bewunderung
gelesen, wie du eure Situation beschreibst und dich um die Befriedigung deiner Freundin bemühst.

Hier gab es schon Fragen von jungen Mädchen, die nicht sicher waren, ob sie einen Orgasmus hatten oder nicht. Also, das gibt es wohl schon. Aber, wenn euch klar ist, dass sie bis zum Plateau kommt und nicht darüber, dann könnt ihr es eigentlich richtig einschätzen. Da sie auch bei der Sb nicht kommt, hat sie wohl wirklich das Problem, diesen kleinen letzten Schritt zu tun. Hat sie es schon mal mit dem Duschstrahl probiert, das kann auch bei Frauen ganz schnell und heftig zum Orgasmus führen? Dann kennt sie zumindest das Gefühl.
Ansonsten, die Idee mit dem ins Ohr Flüstern, solltest du mal ausprobieren.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

20.07.06 um 15:23
In Antwort auf

Hab mit Bewunderung
gelesen, wie du eure Situation beschreibst und dich um die Befriedigung deiner Freundin bemühst.

Hier gab es schon Fragen von jungen Mädchen, die nicht sicher waren, ob sie einen Orgasmus hatten oder nicht. Also, das gibt es wohl schon. Aber, wenn euch klar ist, dass sie bis zum Plateau kommt und nicht darüber, dann könnt ihr es eigentlich richtig einschätzen. Da sie auch bei der Sb nicht kommt, hat sie wohl wirklich das Problem, diesen kleinen letzten Schritt zu tun. Hat sie es schon mal mit dem Duschstrahl probiert, das kann auch bei Frauen ganz schnell und heftig zum Orgasmus führen? Dann kennt sie zumindest das Gefühl.
Ansonsten, die Idee mit dem ins Ohr Flüstern, solltest du mal ausprobieren.

Die Problemchen
Naja ich empfinde es so, dass es die Plateauphase ist. Sie kann es ja nicht einschätzen. Das mit dem Flüstern oder sie wirklich noch zu küssen (wer macht das schon kurz davor) ist leider echt schwierig. Weil wenn sie so richtig loslegt, dann geht das auch nicht spurlos an mir vorüber.

Was ich wirklich nach wie vor unerklärlich finde. Sie hat nie Schmerzen und auch ständig Lust. Also bei denen vorher (ich weiß man kann Frauen nicht vergleichen, geht wirklich nicht) war das anders. Ich kenne viele Mädels die sagen, dass sie sich geweitet fühlen. Meine Ex hat mich manchmal noch nach Stunden gespürt oder hatte das Gefühl er ist noch drin.

An ihr geht es spurlos vorüber. Aber wenigstens ist sie jetzt auch immer spitz. War am Anfang eher nicht der Fall. Und sie redet wenigstens mit mir über ihre Gefühle, auch das fällt ja Frauen verdammt schwer.

Gefällt mir

16.08.06 um 7:46
In Antwort auf

Die Ex
Naja eigentlich wirkt nur die Beziehung davor nach. Das war zwar immer das selber oder meist. Aber wir haben es sogar meist geschafft gemeinsam zu kommen, zumindest wenn ich das wollte.

Ich dachte mir ja auch das kommt mit der Zeit. Aber ich denke jetzt eher das kommt mit 30 *gg*.

Übrigens sie schrieb damals nach ihrem ersten Mal ins Tagebuch war ganz nett. sie meinte auch früher war Sex mehr so für sie, man macht es halt weil es dazu gehört. Das mit dem Training werd ich mir mal angucken. Und das nächste Mal bekommt sie ein Kissen druntergelegt. Vielleicht hilft es ja.

Aber es ist eher mein Problem. Weil in meiner Denke bin ich dafür da die Frau glücklich zu machen. Naja und das bis zum bitteren Ende.

16,5 überdurchschnittlich??
Ich finde 16,5cm nicht viel.... was soll ich mit 18,5cm sagen... (Freundinnen meinten dass ich gut Bestückt sei... hatte aber bis jetzt noch keinen Vergleichswert)

meine neue Freundin (21) hat noch nie in Ihren Leben einen Orgasmus gehabt. Ich kenne Sie erst seit einigen Tagen.. (2x miteinander geschl). Nach 30 min Vorspiel mir Klitoris und auch danach beim GV konnte Sie nicht kommen...

Help ?!?

Gefällt mir