Home / Forum / Sex & Verhütung / Orgasmus nur mit Vibrator!?

Orgasmus nur mit Vibrator!?

10. Dezember 2002 um 12:11

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe ein kleines oder eher ein großes Problem!
Mein Freund und ich sind seit 1 1/2 Jahren zusammen und wohnen auch zusammen. Leider kann er mich nicht zum Orgasmus bringen, selbst wenn er mich eine halbe Stunde leckt!
Wenn ich aber meinen Vibi nehme komme ich innerhalb von wenigen Minuten. Was kann ich noch machen? Ich weiß mir keinen Rat mehr!

Eure Lu

10. Dezember 2002 um 13:10

Hallo Ludira
Hab sowas auch schon kennengelernt das ist zwar schon ne weile her aber egal.Achte doch mal darauf wie du dein Vibi bewegst und erklär das dann deinem freund.Redet direkt über die Sache.
Oder probiert mal andere Stellungen aus.Seit Phantasie voll.Lebt das aus was ihr möchtet.

Liebe grüße Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2002 um 15:50

Liebe Ludira,
hab das gleiche problem, wie Du! bei mir klappt es nur, wenn ich es mir selber mache (da reicht allerdings meine hand! )!
habs meinem freund auch schon oft versucht zu erklären, bzw. seine hand geführt, aber irgendwie haut das nicht hin. meistens komme ich nicht mal in die nähe eines orgasmus...
hab das gefühl, ich bin voll unflexibel und kann nur mit hilfe ganz bestimmter berührungen kommen. und wenn ich's selber mache, dann kann ich das genau regulieren. aber ich kann ihm ja nicht permanent sagen, was er tun soll (jetzt so und jetzt so), denn dann kann ich mich ja auch nicht entspannen!
bin mittlerweile auch sehr frustriert!! wenn ich es selber mache, klappt es innerhalb von fünf minuten! er kann sich ne halbe stunde "abmühen" und es bringt nix!
versuchst Du denn beim sex selber nachzuhelfen? hab das letztens mal probiert (während er in mir war) und hab das gefühl, das könnte was werden.. wenn er es halt einfach nicht hinkriegt, dann muss ich halt selber ran, oder? vielleicht kann er sich dann ja was abgucken? (er wollt letztens, dass ich ihm zeige, wie ich es mir selber mache, und er mir einfach nur zuguckt. aber das hab ich mich nicht getraut...)
liebe grüße,
noname

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2002 um 16:44
In Antwort auf noname1

Liebe Ludira,
hab das gleiche problem, wie Du! bei mir klappt es nur, wenn ich es mir selber mache (da reicht allerdings meine hand! )!
habs meinem freund auch schon oft versucht zu erklären, bzw. seine hand geführt, aber irgendwie haut das nicht hin. meistens komme ich nicht mal in die nähe eines orgasmus...
hab das gefühl, ich bin voll unflexibel und kann nur mit hilfe ganz bestimmter berührungen kommen. und wenn ich's selber mache, dann kann ich das genau regulieren. aber ich kann ihm ja nicht permanent sagen, was er tun soll (jetzt so und jetzt so), denn dann kann ich mich ja auch nicht entspannen!
bin mittlerweile auch sehr frustriert!! wenn ich es selber mache, klappt es innerhalb von fünf minuten! er kann sich ne halbe stunde "abmühen" und es bringt nix!
versuchst Du denn beim sex selber nachzuhelfen? hab das letztens mal probiert (während er in mir war) und hab das gefühl, das könnte was werden.. wenn er es halt einfach nicht hinkriegt, dann muss ich halt selber ran, oder? vielleicht kann er sich dann ja was abgucken? (er wollt letztens, dass ich ihm zeige, wie ich es mir selber mache, und er mir einfach nur zuguckt. aber das hab ich mich nicht getraut...)
liebe grüße,
noname

Nicht mal das klappt...
ich komme auch nicht wenn ich es mir mit den Fingern mache,anscheinend nur durch diese Vibrationen. Manchmal habe ich das Gefühl noch ein bisschen und dann, aber es klappt nie!
Die ´Sache mit dem selber machen würde ich an deiner Stelle ruhig mal probieren, mich hat es auch Überwindung gekostet und ich bin auch nicht gleich gekommen aber, ich glaube man wächst dadurch auch ein bisschen mehr zusammen!

lg
Lu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2002 um 17:29
In Antwort auf noname1

Liebe Ludira,
hab das gleiche problem, wie Du! bei mir klappt es nur, wenn ich es mir selber mache (da reicht allerdings meine hand! )!
habs meinem freund auch schon oft versucht zu erklären, bzw. seine hand geführt, aber irgendwie haut das nicht hin. meistens komme ich nicht mal in die nähe eines orgasmus...
hab das gefühl, ich bin voll unflexibel und kann nur mit hilfe ganz bestimmter berührungen kommen. und wenn ich's selber mache, dann kann ich das genau regulieren. aber ich kann ihm ja nicht permanent sagen, was er tun soll (jetzt so und jetzt so), denn dann kann ich mich ja auch nicht entspannen!
bin mittlerweile auch sehr frustriert!! wenn ich es selber mache, klappt es innerhalb von fünf minuten! er kann sich ne halbe stunde "abmühen" und es bringt nix!
versuchst Du denn beim sex selber nachzuhelfen? hab das letztens mal probiert (während er in mir war) und hab das gefühl, das könnte was werden.. wenn er es halt einfach nicht hinkriegt, dann muss ich halt selber ran, oder? vielleicht kann er sich dann ja was abgucken? (er wollt letztens, dass ich ihm zeige, wie ich es mir selber mache, und er mir einfach nur zuguckt. aber das hab ich mich nicht getraut...)
liebe grüße,
noname


guuuuuuute idee...

klappt seit 2 jahren so bei uns ist genau richtig..

ein bisschen mehr mut,
von fritzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2002 um 18:01

Auf diese....
Idee bin ich auch schon gekommen, aber es ist schwieriger als es sich anhört! Hast Du ein paar Ideen?

lg
Lu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2002 um 18:12
In Antwort auf fritzi5


guuuuuuute idee...

klappt seit 2 jahren so bei uns ist genau richtig..

ein bisschen mehr mut,
von fritzi

Soll heißen..
Du kriegst auch nur nen orgasmus wenn Du selber hand anlegst? oder Dein schatz hat mittlerweile dazugelernt und bringt Dich nun zum orgasmus?

hast Du es ihm mal richtig vorgemacht, d.h. Du machst es selber und er kuckt einfach nur zu?

*neugier*

grüße von noname, die wohl mal all ihren mut zusammen nehmen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2002 um 18:17
In Antwort auf fritzi5


guuuuuuute idee...

klappt seit 2 jahren so bei uns ist genau richtig..

ein bisschen mehr mut,
von fritzi

Ja..
das ist auch gar nicht so einfach, die frage an diese stelle wohin mit den Händen wenn alles bedeckt ist?

lg
Ludira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2002 um 18:18
In Antwort auf noname1

Soll heißen..
Du kriegst auch nur nen orgasmus wenn Du selber hand anlegst? oder Dein schatz hat mittlerweile dazugelernt und bringt Dich nun zum orgasmus?

hast Du es ihm mal richtig vorgemacht, d.h. Du machst es selber und er kuckt einfach nur zu?

*neugier*

grüße von noname, die wohl mal all ihren mut zusammen nehmen muss

Auch nur wenn ich
selber hand anlege. Nimm deinen Mut zusammen!

lg Lu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2002 um 19:56
In Antwort auf noname1

Soll heißen..
Du kriegst auch nur nen orgasmus wenn Du selber hand anlegst? oder Dein schatz hat mittlerweile dazugelernt und bringt Dich nun zum orgasmus?

hast Du es ihm mal richtig vorgemacht, d.h. Du machst es selber und er kuckt einfach nur zu?

*neugier*

grüße von noname, die wohl mal all ihren mut zusammen nehmen muss

Hi süsse
aaaaalso - ich lege eigentlich immer hand an. geht besser - geht schneller, also kein stress mit unbefriedigt sein, da werd ich sofort zickig.

er kann und will - aber ich hab die ruhe doch ganz oft gar nicht. und dafür muss ich mich schon richtig fallen lassen. und morgens ausschlafen können - oder den nachmittag frei haben - oder was auch immer. keine uni sachen mehr im kopf - wann passiert das mal.

also sind wir sehr schnell darauf gekommen, dass das so eine super lösung ist. vor allem, weil es ja auch was ganz anderes ist, ein ganz anderes gefühl, als wenn ich allein bin. das ist gar nicht zu vergleichen und hat eigentlich nix von selbstbefriedigung. es ist halt nur das das letzte i-tüpfelchen, dass ich brauche, wenn grad nicht alles so perfekt stimmt wie im urlaub und wir eine woche nur im bett verbringen können .

ich habe es ihm auch mal "vorgemacht" - genau wie er es ab und zu mal macht, in meinen armen sozusagen, wenn mir das viel zu anstrengend ist oder ich nicht in der stimmung dafür bin.

noch fragen?

fritzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2002 um 20:00
In Antwort auf fritzi5

Hi süsse
aaaaalso - ich lege eigentlich immer hand an. geht besser - geht schneller, also kein stress mit unbefriedigt sein, da werd ich sofort zickig.

er kann und will - aber ich hab die ruhe doch ganz oft gar nicht. und dafür muss ich mich schon richtig fallen lassen. und morgens ausschlafen können - oder den nachmittag frei haben - oder was auch immer. keine uni sachen mehr im kopf - wann passiert das mal.

also sind wir sehr schnell darauf gekommen, dass das so eine super lösung ist. vor allem, weil es ja auch was ganz anderes ist, ein ganz anderes gefühl, als wenn ich allein bin. das ist gar nicht zu vergleichen und hat eigentlich nix von selbstbefriedigung. es ist halt nur das das letzte i-tüpfelchen, dass ich brauche, wenn grad nicht alles so perfekt stimmt wie im urlaub und wir eine woche nur im bett verbringen können .

ich habe es ihm auch mal "vorgemacht" - genau wie er es ab und zu mal macht, in meinen armen sozusagen, wenn mir das viel zu anstrengend ist oder ich nicht in der stimmung dafür bin.

noch fragen?

fritzi

Ach ja,
sex sollte entspannt sein, find ich. (finden wir) also kein stress und alles so machen, wie es am leichtesten ist = am entspanntesten.

lg,
f.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2002 um 10:01
In Antwort auf fritzi5

Hi süsse
aaaaalso - ich lege eigentlich immer hand an. geht besser - geht schneller, also kein stress mit unbefriedigt sein, da werd ich sofort zickig.

er kann und will - aber ich hab die ruhe doch ganz oft gar nicht. und dafür muss ich mich schon richtig fallen lassen. und morgens ausschlafen können - oder den nachmittag frei haben - oder was auch immer. keine uni sachen mehr im kopf - wann passiert das mal.

also sind wir sehr schnell darauf gekommen, dass das so eine super lösung ist. vor allem, weil es ja auch was ganz anderes ist, ein ganz anderes gefühl, als wenn ich allein bin. das ist gar nicht zu vergleichen und hat eigentlich nix von selbstbefriedigung. es ist halt nur das das letzte i-tüpfelchen, dass ich brauche, wenn grad nicht alles so perfekt stimmt wie im urlaub und wir eine woche nur im bett verbringen können .

ich habe es ihm auch mal "vorgemacht" - genau wie er es ab und zu mal macht, in meinen armen sozusagen, wenn mir das viel zu anstrengend ist oder ich nicht in der stimmung dafür bin.

noch fragen?

fritzi

Hm...
wenn Du mich so fragst, dann hab ich tatsächlich noch ne frage!!

also, ich kann mir noch nicht so recht vorstellen, WANN Du dann hand anlegst... wenn er in Dir ist? aber bei manchen stellungen ist da ja nahezu unmöglich, würde ich jetzt mal behaupten... oder machst Du's vorher? oder nachher??? fragen über fragen... genau instruktion erwünscht, damit ich am wochenende auch gleich loslegen kann!!

allerliebste grüße von noname, die jetzt wieder hoffnung schöpft so auch mal auf ihre kosten zu kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2002 um 13:45

Najaaaaaaaaa!
Ich würde den Vibi einfach mit einbeziehen.Vieleicht macht ihr es so das ihr erst euren gewohnten sex durchzieht und dann wenn er gekommen ist das er dich dann mit den Vibi verwöhnt.Das törnt ihn bestimmt noch mehr an da er dich da ja mal richtig kommen sieht.Mach was draus.

Liebe grüße Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2002 um 19:20
In Antwort auf noname1

Hm...
wenn Du mich so fragst, dann hab ich tatsächlich noch ne frage!!

also, ich kann mir noch nicht so recht vorstellen, WANN Du dann hand anlegst... wenn er in Dir ist? aber bei manchen stellungen ist da ja nahezu unmöglich, würde ich jetzt mal behaupten... oder machst Du's vorher? oder nachher??? fragen über fragen... genau instruktion erwünscht, damit ich am wochenende auch gleich loslegen kann!!

allerliebste grüße von noname, die jetzt wieder hoffnung schöpft so auch mal auf ihre kosten zu kommen

Öchömmm...

du meinst, so im detail...?? *öchöm*

da werd ich ja rot bei .

aber ich versuchs mal, damit auch jemand anders von unseren erfahrungen profitieren kann.

vorher nicht - das ist seine aufgabe

hmm... ja, und dann halt, wenn ich merke, dass es fast ein höhepunkt sein könnte, dann biege ich mir meinen mann so, dass ich an mich herran komme.
neeee, also, bei manchen stellungen ist das ganz klar nicht möglich, aber da er mich eh immer schon gerne verbogen hat und alles mögliche ausprobiert, haben wir ein paar ganze schöne stellungen, die auch nicht anstrengend sind, gefunden. z.B: er "kniet" (?) bzw. sitzt auf den unterschenkeln und zieht mein becken bzw. mich so hoch wie nötig - da hat frau freie hand. oder, linkes bein über seine schulter - da ist rechts dann platz. mittlerweile können wir das aber schon fast in jeder stellung - ich auf ihm, er von hinten - man wird erfinderisch.

aber versprich dir am anfang nicht soooo viel, denn manche männer sind glaub ich mehr als iritiert, wenn sie plötzlich mit ganz klaren vorstellungen konfrontiert werden. dann fühlt man sich blöd und die lust schwindet..vielleicht ist die einfachste variante zunächst: du sitzt auf ihm, dann musst du ihn nicht biegen, sondern hast alle freiheiten, auszuprobiern.

ja, wenn das aber alles mal nicht klappt oder was auch immer - dann nachher. dafür muss er aber ...*öchömm* (boa - peinlich) seinen finger... mh, ja, du weisst schon.

hört sich alles glaub ich schrecklich unromantisch an - aber wenn man sich dran gewöhnt hat und beide das voll normal und in ordnung finden, ist es das gar nicht. wär auch nix für mich.

öchöm...hoffentlich war das hier nicht für die katz, ich bin bestimmt ganz rot.

liebe grüsse,
fritzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2002 um 21:56
In Antwort auf fritzi5

Öchömmm...

du meinst, so im detail...?? *öchöm*

da werd ich ja rot bei .

aber ich versuchs mal, damit auch jemand anders von unseren erfahrungen profitieren kann.

vorher nicht - das ist seine aufgabe

hmm... ja, und dann halt, wenn ich merke, dass es fast ein höhepunkt sein könnte, dann biege ich mir meinen mann so, dass ich an mich herran komme.
neeee, also, bei manchen stellungen ist das ganz klar nicht möglich, aber da er mich eh immer schon gerne verbogen hat und alles mögliche ausprobiert, haben wir ein paar ganze schöne stellungen, die auch nicht anstrengend sind, gefunden. z.B: er "kniet" (?) bzw. sitzt auf den unterschenkeln und zieht mein becken bzw. mich so hoch wie nötig - da hat frau freie hand. oder, linkes bein über seine schulter - da ist rechts dann platz. mittlerweile können wir das aber schon fast in jeder stellung - ich auf ihm, er von hinten - man wird erfinderisch.

aber versprich dir am anfang nicht soooo viel, denn manche männer sind glaub ich mehr als iritiert, wenn sie plötzlich mit ganz klaren vorstellungen konfrontiert werden. dann fühlt man sich blöd und die lust schwindet..vielleicht ist die einfachste variante zunächst: du sitzt auf ihm, dann musst du ihn nicht biegen, sondern hast alle freiheiten, auszuprobiern.

ja, wenn das aber alles mal nicht klappt oder was auch immer - dann nachher. dafür muss er aber ...*öchömm* (boa - peinlich) seinen finger... mh, ja, du weisst schon.

hört sich alles glaub ich schrecklich unromantisch an - aber wenn man sich dran gewöhnt hat und beide das voll normal und in ordnung finden, ist es das gar nicht. wär auch nix für mich.

öchöm...hoffentlich war das hier nicht für die katz, ich bin bestimmt ganz rot.

liebe grüsse,
fritzi

Allerliebste Fritzi,
herzlichen dank für Deine überwindung! muss Dir doch nicht peinlich sein, bist doch sonst nicht so leicht zu beschämen, oder? hier im forum hab ich schon ganz andere sachen gelesen, also: alles im rahmen!

ne, mal im ernst: hast mir schon echt ziemlich weitergeholfen. ich werd das am wochenende mal probieren. mein schatz hat sogar beim letzten mal schon meine hand genommen und sie in meinen schoß gelegt, weil er wohl gemerkt hat, dass er das nicht so hinkriegt, wie ich das brauche. also, ich denke, er sollte nicht irritiert sein... und ich werd ihn mir dann auch einfach so hinschieben, wie ich ihn will (macht er sonst immer mit mir)!

zuerst dachte ich mir, na toll, jetzt muss ich's mir auch noch selber machen, weil er zu faul dafür ist. aber vielleicht sollte ich's einfach positiv sehen, ich kann's halt besser!

also, vielen dank für die detailreiche anleitung! ich werd's auch keinem weitersagen!

herzallerliebste grüße,

noname

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Unsicher was ich beim Sex will...
Von: Ludira
neu
15. März 2010 um 21:30
CamGirl für Erfahrungsaustausch gesucht!
Von: Ludira
neu
20. April 2006 um 21:32
Teste die neusten Trends!
experts-club