Home / Forum / Sex & Verhütung / Orgasmus im Schlaf

Orgasmus im Schlaf

14. April 2006 um 21:18

Ich bekomme beim GV sehr selten Orgasmus und nur wenn ich an Klitoris stimuliert werde. Bei Selbststimulierung unter der Dusche (mit Hilfe vom Wasserstrahl ) bekomme ich stärkeren Orgasmus. Denn häftigsten Orgasmus bekomme ich aber im Schlaf. Bei erotischen Träumen (sogar wenig erotischen Träumen) bekomme ich so einen heftigen Orgasmus, sogar einige hintereinander. So starke Orgasmen bekomme ich nur im Schlaf. Ich und mein Partner haben schon vieles ausprobiert, aber es hat nur ein paar mal in vielen Jahren geklappt, dass ich einen richtigen Org. bekam. Woran kann das liegen?
Ich denke, wenn ich solche starken Orgasmen in Eheleben hätte wie im Schlaf, könnte ich davon (vom Sex) nicht genug kriegen!! Es ist so ein tolles Hochgefühl, aber leider nur im Schlaf.Im Eheleben empfind ich sex eher lästig , weil ich nie so ein tolles Gefühl habe, und nur angestrengt darauf warte
Ich mache mir etwas sorgen darüber, vielleicht stimmt was mit mir nicht? Oder setze ich mich selbst zu sehr unter Druck???

Gruß gagy

14. April 2006 um 22:30

Ja, ich kenne das auch.
Ich habe zwar nur ganz selten Orgasmen im Schlaf (alle paar Jahre), was mich aber auch wundert, denn sonst komme ich wie du nur bei direkter Klitorisstimulation. Ich würde aber nicht sagen, dass sie vom Gefühl her wirklich so viel toller sind. Wir bewerten sie nur anders, weil es uns nicht so viel Konzentration kostet. Deshalb empfinde ich Orgasmen bei der Selbstbefriedigung auch nicht so befriedigend, als wenn mein Mann mich bis zum Höhepunkt streichelt oder küsst. Dann ist es ein Geschenk wie im Schlaf. Wenn es dann einfach so kommt, ist es natürlich wunderschön. Wenn wir es immer wie im Schlaf kriegten, würde sicher auch das einfach nur zur Gewohnheit. Aber ich verstehe schon, dass du traurig bist, weil dir beim Sex quasi immer dein Bewusstsein im Wege steht. Hast du mal probiert, dir die erotischen Träume beim Sex vorzustellen oder verbietest du dir das? Vielleicht kommst du deshalb nicht zum Höhepunkt.
Ciao Tangazo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2006 um 22:39
In Antwort auf mercia_12040641

Ja, ich kenne das auch.
Ich habe zwar nur ganz selten Orgasmen im Schlaf (alle paar Jahre), was mich aber auch wundert, denn sonst komme ich wie du nur bei direkter Klitorisstimulation. Ich würde aber nicht sagen, dass sie vom Gefühl her wirklich so viel toller sind. Wir bewerten sie nur anders, weil es uns nicht so viel Konzentration kostet. Deshalb empfinde ich Orgasmen bei der Selbstbefriedigung auch nicht so befriedigend, als wenn mein Mann mich bis zum Höhepunkt streichelt oder küsst. Dann ist es ein Geschenk wie im Schlaf. Wenn es dann einfach so kommt, ist es natürlich wunderschön. Wenn wir es immer wie im Schlaf kriegten, würde sicher auch das einfach nur zur Gewohnheit. Aber ich verstehe schon, dass du traurig bist, weil dir beim Sex quasi immer dein Bewusstsein im Wege steht. Hast du mal probiert, dir die erotischen Träume beim Sex vorzustellen oder verbietest du dir das? Vielleicht kommst du deshalb nicht zum Höhepunkt.
Ciao Tangazo

Sex im Schlaf
Wie merkt ihr denn, dass ihr im Schlaf einen so tollen Orgasmus habt?
Bei mir liegt das etwas anders:
Ich lutsche dem Partner den Schwanz während ich schlafe, und das schon seit ewig, mit jedem Partner. Glauben wollte ich das eigentlich nicht, da ich davon nichts merke, aber mein jetziger Freund hat mich dabei gefilmt als Beweis.
Sie können mich auch stimulieren und in micih eindringen, ich erwache dann jeweils irgendwann nach ein paar Minuten. Und ich muss zugeben, mit einem Schwanz im Mund oder meiner Muschi aufzuwachen ist schon absolut geil!
Kennt ihr das auch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2006 um 17:56
In Antwort auf mercia_12040641

Ja, ich kenne das auch.
Ich habe zwar nur ganz selten Orgasmen im Schlaf (alle paar Jahre), was mich aber auch wundert, denn sonst komme ich wie du nur bei direkter Klitorisstimulation. Ich würde aber nicht sagen, dass sie vom Gefühl her wirklich so viel toller sind. Wir bewerten sie nur anders, weil es uns nicht so viel Konzentration kostet. Deshalb empfinde ich Orgasmen bei der Selbstbefriedigung auch nicht so befriedigend, als wenn mein Mann mich bis zum Höhepunkt streichelt oder küsst. Dann ist es ein Geschenk wie im Schlaf. Wenn es dann einfach so kommt, ist es natürlich wunderschön. Wenn wir es immer wie im Schlaf kriegten, würde sicher auch das einfach nur zur Gewohnheit. Aber ich verstehe schon, dass du traurig bist, weil dir beim Sex quasi immer dein Bewusstsein im Wege steht. Hast du mal probiert, dir die erotischen Träume beim Sex vorzustellen oder verbietest du dir das? Vielleicht kommst du deshalb nicht zum Höhepunkt.
Ciao Tangazo

Ich habe Orgasmen im Schlaf
schon öfter, so paar mal im Monat. Ich sehe einen erotischen Traum, oder im Traum sehe ich meinen Mann( oder einen anderen bekannten oder unbekannten Mann)und ich weiß es wird zu GV kommen oder es kommt gerade dazu und schon bekomme ich Ogasmus. Ich wache dann sofort auf und es dauert ziemlich lange bis ich mich beruhige. Ich stimuliere mich dabei und bekomme noch einen oder zwei Orgasmen.Es kann sein. dass ich wieder einschlafe und sehe wieder etwas erotisches im Traum und es kommt wieder. Die Orgasmen sind auf jeden Fall viel stärker als in wirklichem GV. Ich bin danach völlig ausgepauert.Bei GV mit meinem Mann habe ich versucht erotische Träume mir vorzustellen, aber geklappt hat es trotzdem nicht. Ich denke bei GV entspanne ich mich nicht wirklich, bin dabei zu sehr konzentriert . Beim Schlafen bin ich entspannt und diese Orgasmen gefallen mir wirklich viel besser.
Ciao gagy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2006 um 18:02
In Antwort auf topaia

Sex im Schlaf
Wie merkt ihr denn, dass ihr im Schlaf einen so tollen Orgasmus habt?
Bei mir liegt das etwas anders:
Ich lutsche dem Partner den Schwanz während ich schlafe, und das schon seit ewig, mit jedem Partner. Glauben wollte ich das eigentlich nicht, da ich davon nichts merke, aber mein jetziger Freund hat mich dabei gefilmt als Beweis.
Sie können mich auch stimulieren und in micih eindringen, ich erwache dann jeweils irgendwann nach ein paar Minuten. Und ich muss zugeben, mit einem Schwanz im Mund oder meiner Muschi aufzuwachen ist schon absolut geil!
Kennt ihr das auch?

Wenn ich was erotisches träume
bekomme ich sehr starken Orgasmus und wache davon sofort auf. Aber orgasmus dauert noch etwas länger, oder ich stimuliere mich und bekomme sofort noch einen.
Das was du schreibst, kenne ich nicht aber es klingt interesant.Wenn mein Partner mich beim Schlafen berührt, wache ich schon auf und wenn es zu GV kommt, so bin ich absolut wach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2006 um 18:31
In Antwort auf lorri_12448942

Wenn ich was erotisches träume
bekomme ich sehr starken Orgasmus und wache davon sofort auf. Aber orgasmus dauert noch etwas länger, oder ich stimuliere mich und bekomme sofort noch einen.
Das was du schreibst, kenne ich nicht aber es klingt interesant.Wenn mein Partner mich beim Schlafen berührt, wache ich schon auf und wenn es zu GV kommt, so bin ich absolut wach.

Interessant...
... ist es wohl eher für meinen Partner .
Ich hatte mal einen Lover, der sich zur Gewohnheit gemacht hat, sich von mir jede Nacht einen zu blasen und ich dies nur am nächsten Morgen an meinem verklebten Gesicht gemerkt habe.
Aber ich würde schon lieber dabei aufwachen und mit geniessen - obwohl die Männer mir sagen, ich würde sehr genüsslich lutschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2006 um 19:38
In Antwort auf lorri_12448942

Ich habe Orgasmen im Schlaf
schon öfter, so paar mal im Monat. Ich sehe einen erotischen Traum, oder im Traum sehe ich meinen Mann( oder einen anderen bekannten oder unbekannten Mann)und ich weiß es wird zu GV kommen oder es kommt gerade dazu und schon bekomme ich Ogasmus. Ich wache dann sofort auf und es dauert ziemlich lange bis ich mich beruhige. Ich stimuliere mich dabei und bekomme noch einen oder zwei Orgasmen.Es kann sein. dass ich wieder einschlafe und sehe wieder etwas erotisches im Traum und es kommt wieder. Die Orgasmen sind auf jeden Fall viel stärker als in wirklichem GV. Ich bin danach völlig ausgepauert.Bei GV mit meinem Mann habe ich versucht erotische Träume mir vorzustellen, aber geklappt hat es trotzdem nicht. Ich denke bei GV entspanne ich mich nicht wirklich, bin dabei zu sehr konzentriert . Beim Schlafen bin ich entspannt und diese Orgasmen gefallen mir wirklich viel besser.
Ciao gagy

Da kann man
verstehen, dass du dies auch gern im bewussten Zustand mit deinem Mann erleben möchtest. Ich habe mal dazu bei Google gesucht und "Orgasmus im Schlaf". Die erste Seite dazu (Uni Berlin) bestätigt genau deine Vermutung, dass du dich wohl einfach im wachen Zustand nicht so gut entspannen kannst. Dabei müsste es dir doch eigentlich helfen, dass du weißt, dass du überhaupt Orgasmen bekommen kannst. Ich glaube schon, dass es für dich belastend ist.Übrigens würden dich die meisten Leute um deine "Fähigkeit" zu mentalen Orgasmen beneiden. Aber wir Frauen sind ja nie zufrieden mit dem, was wir haben... Eine Frage habe ich noch. Bekommst du denn Orgasmen durch orale Stimulation, du schreibst immer nur vom GV. Da bekomme ich nie welche, glaube auch nicht, dass das noch passieren wird. Obwohl ich mentale Orgasmen haben kann.Ist schon komisch.
Ciao Tangazo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2006 um 23:49
In Antwort auf mercia_12040641

Da kann man
verstehen, dass du dies auch gern im bewussten Zustand mit deinem Mann erleben möchtest. Ich habe mal dazu bei Google gesucht und "Orgasmus im Schlaf". Die erste Seite dazu (Uni Berlin) bestätigt genau deine Vermutung, dass du dich wohl einfach im wachen Zustand nicht so gut entspannen kannst. Dabei müsste es dir doch eigentlich helfen, dass du weißt, dass du überhaupt Orgasmen bekommen kannst. Ich glaube schon, dass es für dich belastend ist.Übrigens würden dich die meisten Leute um deine "Fähigkeit" zu mentalen Orgasmen beneiden. Aber wir Frauen sind ja nie zufrieden mit dem, was wir haben... Eine Frage habe ich noch. Bekommst du denn Orgasmen durch orale Stimulation, du schreibst immer nur vom GV. Da bekomme ich nie welche, glaube auch nicht, dass das noch passieren wird. Obwohl ich mentale Orgasmen haben kann.Ist schon komisch.
Ciao Tangazo

Ja, von oralen Stimulation
bekomme ich schon so ähnlich wie Orgasmus aber nicht immer. Sie sind schon etwas ähnlich wie im Schlaf,aber lange nicht so intensive. Vom normalen GV hatte ich nur einmal richtigen Orgasmus und nur am Anfang unserer Beziehung, ich war oben in Reiterstellung. Aber seit dem (es sind schon viele Jahre)in der gleichen Stellung nicht mehr. Schade.... es war damals so herrlich!!!!!!
Gruß gagy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2006 um 21:29

...weiß die antwort...
also mir passiert das ja auch und da bin ich schon öfters mal aufgewacht und habe total gestrampelt und mein mann hatte das alles mitbekommen...peinlich...aber man kann ja nix dafür...ich habe mich darüber belesen und erkundigt und manchmal mache ich das auch so das es passiert.wenn du vor dem schlafen gehen etwas trinkst,füllt sich deine blase und im schlaf wo du entspannt bist kommt es dann zu diesen tollen gefühlen,das liegt aber nur daran weil deine blase voll ist und drückt...habt ihr bestimmt schon gemerkt das diese gefühle im schlaf viel schöner und ganz anders und vorallem viel länger sind als "normale" orgasmen.trinke manchmal abends noch einen schluck mit der hoffnung es passiert...(passiert dadurch fast immer)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 10:15

Ach sei doch froh, du bekommst wenigstens einen!
Hi mein name ist jenny, bin 23 jahre alt und hatte noch nie nie nie annähernd einen Orgasmus!
Also an meinem frund wirds nicht liegen, da ich schon mit anderen männern nie auf meine kosten gekommen bin! ich mein es ist ja nicht so das ich nur daran denke, beim sex mich unter druck setze oder so, es gibt sogar momente an denen ich es aufgegeben habe, vielleicht stimmt bei mir ja irgendwas nicht, ach ich weiß es nicht!mein freund ist super er würde alles für meinen orgasmus tun, aber ich muss gestehen das ich auch schon vorgetäuscht habe damit es ihm besser geht! mir macht der sex mit ihm auch so sehr viel spass aber ich wüsste so gern wie es ist einen zu haben und vorallem wie ich ihn bekomme! bin verzweifelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 19:30

Ich blase gern und lange
ich bin 27, geil auf lutschen von dicken schwänzen , warum soll das isoliert werden?
ich freue mich auf mein freund und spiel gern< mit seiner flöte gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club