Home / Forum / Sex & Verhütung / ORGASMUS" Ich habs Ihm gesagt...

ORGASMUS" Ich habs Ihm gesagt...

17. August 2005 um 9:05

Gestern als ich dann bei ihm war, habe ich es nicht mehr ausgehalten. Ich habe ihm gesagt das er sich mal neben mich setzten soll und ich ihm etwas sagen muss.

Dann habe ich angefangen Ihm zu erklären das ich ihn die 2jahre über, in der hinsicht Orgasmus angelogen habe.

Das was er als erstes gesagt hat war: "NÄ, das ist jetzt nicht dein ernst!"

ER sagte mir weiter das er es nicht schlim findet das ich in den 2jahren keinen Orgasmus hatte, aber das ich Ihm ein Theater vorgespielt habe und das noch sehr gut, konnte er nicht verstehen.

Er sei entäuscht von mir fände es aber gut das ich mich dazudurch gerungen habe ihm das zu sagen.

(Ich saß da mit hängendem Kopf und heulte was das zeug hielt) Es war so anders, er war so anders. Ich hatte erwartet das er total ausflippt und rumbrüllt aber er blieb so ruhig...das hat mich so verwirrt.

ER fragte mich dann warum ich das getan habe und ich erklärte es ihm, er sagte er hätte genauso gehandelt aber dann fragte er mich was ich jetzt an seiner stelle tun würde, weil er wüßte jetzt nicht was er davon halten kann ob er mir noch vertrauen kann...

Dann versuchte er mir klar zu machen das er sich richtig verarscht vor kommt. dann sagte er nichts mehr. Als ich dann nachhause gehen wollte sagte er nur noch "Ich bring dich" und das tat er dann auch. vor der Tür gab Er, mir dann einen Kuß auf den Mund nahm mich in den arm und küßte mir auf die Stirn. Er ging ohne ein wort.

Jetzt weiß ich nicht was ich davon halten soll, wollte er mir damit irgendwas sagen??


DAnke im vorraus für eure Antworten

17. August 2005 um 9:31

UI!
Also deine Lage ist wohl nicht ganz so glücklich.
Ich würde dir raten ihm Zeit zu geben. Ich denke das er die braucht um nachzudenken.
Wenn du ihm 2 Jahre in puncto Orgasmus etwas vorgemacht hast, wird das seine Zeit dauern. Ich verstehe dich nicht ganz, wie du es selbst die ganze Zeit durchgehalten hast. Ich hätte nach einiger Zeit meinen Freund bestimmt darauf angesprochen, das es nicht klappt und dann hätten wir gemeinsam so lange herum-experimentiert bis es irgendwie geklappt hätte.
Aber du solltest ihm jetzt wirklich Zeit lassen und vieleicht nochmal mit ihm darüber reden um evtl. eine Lösung mit ihm für euer gemeinsames Problem finden. Ich denke nämlich das es ihn auch ganz schön angekratzt hat, das er dich bis jetzt nicht befriedigt hat und das du ihm auch noch (so lange) etwas vor gemacht hast, ohne offen mit ihm zu reden.

Gruß njonjo

Gefällt mir

17. August 2005 um 9:40
In Antwort auf njonjo

UI!
Also deine Lage ist wohl nicht ganz so glücklich.
Ich würde dir raten ihm Zeit zu geben. Ich denke das er die braucht um nachzudenken.
Wenn du ihm 2 Jahre in puncto Orgasmus etwas vorgemacht hast, wird das seine Zeit dauern. Ich verstehe dich nicht ganz, wie du es selbst die ganze Zeit durchgehalten hast. Ich hätte nach einiger Zeit meinen Freund bestimmt darauf angesprochen, das es nicht klappt und dann hätten wir gemeinsam so lange herum-experimentiert bis es irgendwie geklappt hätte.
Aber du solltest ihm jetzt wirklich Zeit lassen und vieleicht nochmal mit ihm darüber reden um evtl. eine Lösung mit ihm für euer gemeinsames Problem finden. Ich denke nämlich das es ihn auch ganz schön angekratzt hat, das er dich bis jetzt nicht befriedigt hat und das du ihm auch noch (so lange) etwas vor gemacht hast, ohne offen mit ihm zu reden.

Gruß njonjo

HI
Es ist aber so das er da wircklich nichts mit zutun hat das ich nicht komme. Wir experimentieren ständig und immer und ich möchte auch sagen das er wircklich sehr gut im Bett ist. Ich fühle mich sehr geborgen und wohl bei ihm und ich liebe ihn sehr. Ich denke das ich weiß das es definitiv an mir liegt.

Anderer seits habe ich die erfahrung gemacht das man befriedigt sein kann ohne einen Orgasmus zu haben.

ICh verstehe das jetzt im nachhinein auch nicht wie ich 2jahre kein wort darüber verlieren konnte, ich denke das kam so weil ich das ganz alleine für mein Problem gehalten hatte und mir dachte mit meiner "Impotenz" brauch ich unse Beziehung nicht belasten. (Ich weiß das es jetzt viel schlimmer ist) Ich habe immer gedacht das kommt schon, das brauch der nicht zu wissen. Ich habe es einfach für MEIN problem abgestempelt und ab dem Moment habe ich darüber nicht mehr Intensiv nachgedacht.

Gefällt mir

17. August 2005 um 9:47
In Antwort auf jojo6920

HI
Es ist aber so das er da wircklich nichts mit zutun hat das ich nicht komme. Wir experimentieren ständig und immer und ich möchte auch sagen das er wircklich sehr gut im Bett ist. Ich fühle mich sehr geborgen und wohl bei ihm und ich liebe ihn sehr. Ich denke das ich weiß das es definitiv an mir liegt.

Anderer seits habe ich die erfahrung gemacht das man befriedigt sein kann ohne einen Orgasmus zu haben.

ICh verstehe das jetzt im nachhinein auch nicht wie ich 2jahre kein wort darüber verlieren konnte, ich denke das kam so weil ich das ganz alleine für mein Problem gehalten hatte und mir dachte mit meiner "Impotenz" brauch ich unse Beziehung nicht belasten. (Ich weiß das es jetzt viel schlimmer ist) Ich habe immer gedacht das kommt schon, das brauch der nicht zu wissen. Ich habe es einfach für MEIN problem abgestempelt und ab dem Moment habe ich darüber nicht mehr Intensiv nachgedacht.

Zeig
ihm einfach das forum und sag ihm wer du bist.
dann wird er schon erkennen das du dir da wirklich sorgen drum gemacht hast.

Gefällt mir

17. August 2005 um 9:51
In Antwort auf vegetto09

Zeig
ihm einfach das forum und sag ihm wer du bist.
dann wird er schon erkennen das du dir da wirklich sorgen drum gemacht hast.

Naja
Er hat mich gestern gefragt wem ich das erzählt habe. Und ich sagte zuerst nur meiner Freundin, dann hat er so geguckt "ich glaub dir nicht".

Ich denke er denkt es sich er weiß was ich mir für gedanken gemacht habe aber wenn er sehen würde das ich das hier tatsächlich mache der würde sich nicht mehr einkriegen.

Er denkt sowas muss ich mit Ihm besprechen und mit niemand anderem...

Gefällt mir

17. August 2005 um 9:55
In Antwort auf jojo6920

Naja
Er hat mich gestern gefragt wem ich das erzählt habe. Und ich sagte zuerst nur meiner Freundin, dann hat er so geguckt "ich glaub dir nicht".

Ich denke er denkt es sich er weiß was ich mir für gedanken gemacht habe aber wenn er sehen würde das ich das hier tatsächlich mache der würde sich nicht mehr einkriegen.

Er denkt sowas muss ich mit Ihm besprechen und mit niemand anderem...

Besser
wäre das gewesen, das steht außer frage.
naja, ich weis wie ich das auffassen würde, aber nach deinen aussagen zu urteilen ist er anders eingestellt.
auf jeden fall ist das ne schwierige kiste.

und wann seht ihr euch das nächste mal?

Gefällt mir

17. August 2005 um 10:14

Ich find`s gut das Du ihm das gesagt hast.
Natürlich fällt es ihm jetzt schwer zu verstehen warum Du ihn 2 Jahre angelogen hast. Du mußt jetzt halt versuchen mit ihm so viel wie möglich darüber zu reden. Vor allem muß er von der Schiene runter kommen sich von Dir verarscht zu fühlen. Du solltest ihm vielleicht versuchen klar zu machen, dass diese 2 Jahre für Dich ja auch kein Spaß waren und, ich würde es vielleicht so sagen, dass Du aus Angst oder was auch immer es ihm nicht gesagt hast. Du mußt ihm einfach verständlich machen warum Du diese 2 Jahre geschwiegen hast.
Also ich als Mann kann von meiner Sichtweise eigentlich nur sagen, ich würde mich nicht verarscht fühlen. Vielleicht ein bischen enttäuscht, das wärs aber dann auch. Auf jeden Fall wäre mir es viel wichtiger eine Lösung für unser gemeinsames Problem zu finden. Und wenn Dein Freund nicht ein großer Egoist ist, dann wird er hoffentlich genau so denken.

Versuche einfach mit ihm zu reden.

Gefällt mir

17. August 2005 um 10:27
In Antwort auf rob3010

Ich find`s gut das Du ihm das gesagt hast.
Natürlich fällt es ihm jetzt schwer zu verstehen warum Du ihn 2 Jahre angelogen hast. Du mußt jetzt halt versuchen mit ihm so viel wie möglich darüber zu reden. Vor allem muß er von der Schiene runter kommen sich von Dir verarscht zu fühlen. Du solltest ihm vielleicht versuchen klar zu machen, dass diese 2 Jahre für Dich ja auch kein Spaß waren und, ich würde es vielleicht so sagen, dass Du aus Angst oder was auch immer es ihm nicht gesagt hast. Du mußt ihm einfach verständlich machen warum Du diese 2 Jahre geschwiegen hast.
Also ich als Mann kann von meiner Sichtweise eigentlich nur sagen, ich würde mich nicht verarscht fühlen. Vielleicht ein bischen enttäuscht, das wärs aber dann auch. Auf jeden Fall wäre mir es viel wichtiger eine Lösung für unser gemeinsames Problem zu finden. Und wenn Dein Freund nicht ein großer Egoist ist, dann wird er hoffentlich genau so denken.

Versuche einfach mit ihm zu reden.

Gestern...
saß er vor mir und hat 15Mins nichts gesagt gehabt und auf einmal fragt er mich, warum alle Leute immer denken sie könnten Ihn so lange belügen.

Dann hab ich Ihn gefragt wie er das meint und wen er damit meint. Er hat darauf nur gesagt das er jetzt keinen bestimmten Namen weiß aber das es ihm schon öfter passiert sei das man ihn über einen Längeren Zeitraum belogen hat.

(das beste ist, ich bin ja nicht dumm er meint seine EX aber mit der kann er das nicht vergleichen, die hatte 1 jahr neben ihm noch einen, dann macht sie mit ihm schluß und schläft noch mal mit ihm.) Also bitte so abgebrüht bin ich dann doch nicht.

Soll ich mich heute bei ihm melden oder soll ich warten bis er sich meldet?? Soll ich nochmal von dem Thema anfangen?? Was soll ich sagen?? Wie soll ichs sagen???

Gefällt mir

17. August 2005 um 10:38
In Antwort auf jojo6920

Gestern...
saß er vor mir und hat 15Mins nichts gesagt gehabt und auf einmal fragt er mich, warum alle Leute immer denken sie könnten Ihn so lange belügen.

Dann hab ich Ihn gefragt wie er das meint und wen er damit meint. Er hat darauf nur gesagt das er jetzt keinen bestimmten Namen weiß aber das es ihm schon öfter passiert sei das man ihn über einen Längeren Zeitraum belogen hat.

(das beste ist, ich bin ja nicht dumm er meint seine EX aber mit der kann er das nicht vergleichen, die hatte 1 jahr neben ihm noch einen, dann macht sie mit ihm schluß und schläft noch mal mit ihm.) Also bitte so abgebrüht bin ich dann doch nicht.

Soll ich mich heute bei ihm melden oder soll ich warten bis er sich meldet?? Soll ich nochmal von dem Thema anfangen?? Was soll ich sagen?? Wie soll ichs sagen???

..
ich kann rob3010 auf jeden fall zustimmen.
normalerweise müßte er auch verstehen das du da auch ziehmlich dran zu knabbern hattest.

nun ja mit dem melden, ich glaub das mußt du selber wissen ob du ihn erstmal mit der situation in ruhe lässt oder ob du auf ihn zu gehen sollst um das zu klären.

Gefällt mir

17. August 2005 um 10:40
In Antwort auf jojo6920

Gestern...
saß er vor mir und hat 15Mins nichts gesagt gehabt und auf einmal fragt er mich, warum alle Leute immer denken sie könnten Ihn so lange belügen.

Dann hab ich Ihn gefragt wie er das meint und wen er damit meint. Er hat darauf nur gesagt das er jetzt keinen bestimmten Namen weiß aber das es ihm schon öfter passiert sei das man ihn über einen Längeren Zeitraum belogen hat.

(das beste ist, ich bin ja nicht dumm er meint seine EX aber mit der kann er das nicht vergleichen, die hatte 1 jahr neben ihm noch einen, dann macht sie mit ihm schluß und schläft noch mal mit ihm.) Also bitte so abgebrüht bin ich dann doch nicht.

Soll ich mich heute bei ihm melden oder soll ich warten bis er sich meldet?? Soll ich nochmal von dem Thema anfangen?? Was soll ich sagen?? Wie soll ichs sagen???

Natürlich mußt Du Dich bei ihm melden......
warum denn auch nicht????? Und ganz klar, Du mußt auch wieder von diesem Thema anfangen. Es ist doch jetzt das Wichtigste was euch momentan beschäftigt und ein Problem wurde noch nie gelöst in dem man es totschweigt. Also gehe zu ihm und sag einfach, Du willst mit ihm über das Thema reden.
Was soll das überhaupt, dass er jetzt mit sowas kommt, er würde immer von allen möglichen Leute belogen werden. Er stellt sich ja gerade so dar als wäre er hier das große Opfer. Wenn er sowas sagt, von wegen verarsche oder vertrauensverlust blablabla, mußt Du ihm einfach klar machen, dass das doch absoluter Quatsch ist und er doch bitte mal versuchen soll ein bischen auch Dich zu verstehen.

"Soll ich mich heute bei ihm melden oder soll ich warten bis er sich meldet??"
Warum fragst du sowas überhaupt??? Du bist doch kein kleines Kind mehr. Du bist eine selbstständige Frau, die ihrem Freund von ihrem Problem erzählt hat und nun von ihm erwartet, dass dieses Problem gemeinsam angegangen wird.

Ruf ihn an, jetzt sofort und verabrede Dich mit ihm.

Gefällt mir

17. August 2005 um 10:56
In Antwort auf rob3010

Natürlich mußt Du Dich bei ihm melden......
warum denn auch nicht????? Und ganz klar, Du mußt auch wieder von diesem Thema anfangen. Es ist doch jetzt das Wichtigste was euch momentan beschäftigt und ein Problem wurde noch nie gelöst in dem man es totschweigt. Also gehe zu ihm und sag einfach, Du willst mit ihm über das Thema reden.
Was soll das überhaupt, dass er jetzt mit sowas kommt, er würde immer von allen möglichen Leute belogen werden. Er stellt sich ja gerade so dar als wäre er hier das große Opfer. Wenn er sowas sagt, von wegen verarsche oder vertrauensverlust blablabla, mußt Du ihm einfach klar machen, dass das doch absoluter Quatsch ist und er doch bitte mal versuchen soll ein bischen auch Dich zu verstehen.

"Soll ich mich heute bei ihm melden oder soll ich warten bis er sich meldet??"
Warum fragst du sowas überhaupt??? Du bist doch kein kleines Kind mehr. Du bist eine selbstständige Frau, die ihrem Freund von ihrem Problem erzählt hat und nun von ihm erwartet, dass dieses Problem gemeinsam angegangen wird.

Ruf ihn an, jetzt sofort und verabrede Dich mit ihm.

Habe...
gestern als ich im bett lag noch eine SMS geschrieben...

"Schlaf gut und träum schön. Ich haffe das du dich trozallem Morgen bei mir meldest mir ist es wichtig weil ich dich Liebe."

Darauf kam nichts! Ich frage weil ich im Moment tierisch verwirrt bin wenn ich eure Postings lese denke ich mir, die haben recht lass dir nichts einreden, keiner von uns beiden ist mehr Opfer als der andere.

Dann wiederrum kenne ich ihn zwar weiß aber nicht wie er darauf reagiert ich habe angst auf Ihn zu reagieren wenn er reagiert. Versteht ihr das, wie ich das meine?

NAtührlich bin ich eine eigenständige, starke, selbstbewußte Frau aber selbst ich weiß manchmal nicht was das beste ist.


Ich mich jetzt melde könnte er das gefühl erlangen das ich Ihm hinterherlaufe egal was passiert. Und das will ich nicht.
Ich kann mir aber auch vorstellen wenn ich mich nicht melde das er denkt das mir die Sache und er egal sind.Und das will ich auch nicht.


Ich bin so verwirrt weil sich dieser Kuß auf die Stirn wie ein "Abschied" Angefühlt hat.

Gefällt mir

17. August 2005 um 11:02
In Antwort auf jojo6920

Habe...
gestern als ich im bett lag noch eine SMS geschrieben...

"Schlaf gut und träum schön. Ich haffe das du dich trozallem Morgen bei mir meldest mir ist es wichtig weil ich dich Liebe."

Darauf kam nichts! Ich frage weil ich im Moment tierisch verwirrt bin wenn ich eure Postings lese denke ich mir, die haben recht lass dir nichts einreden, keiner von uns beiden ist mehr Opfer als der andere.

Dann wiederrum kenne ich ihn zwar weiß aber nicht wie er darauf reagiert ich habe angst auf Ihn zu reagieren wenn er reagiert. Versteht ihr das, wie ich das meine?

NAtührlich bin ich eine eigenständige, starke, selbstbewußte Frau aber selbst ich weiß manchmal nicht was das beste ist.


Ich mich jetzt melde könnte er das gefühl erlangen das ich Ihm hinterherlaufe egal was passiert. Und das will ich nicht.
Ich kann mir aber auch vorstellen wenn ich mich nicht melde das er denkt das mir die Sache und er egal sind.Und das will ich auch nicht.


Ich bin so verwirrt weil sich dieser Kuß auf die Stirn wie ein "Abschied" Angefühlt hat.

Naja
du hast dich gestern gemeldet, und ihn ja auch gefragt ob er sich heute melden würde.

im prinzip hast du den ball jetzt abgegeben und er ist am zug.

nur nerven würd ich ihn nicht, vieleicht braucht er n bißchen zeit und meldet sich heute abend, oder kommt vorbei.
auf jedenfall würde ich vor morgen nicht mehr von deiner seite kontackt auf nehmen

Gefällt mir

17. August 2005 um 11:09
In Antwort auf vegetto09

Naja
du hast dich gestern gemeldet, und ihn ja auch gefragt ob er sich heute melden würde.

im prinzip hast du den ball jetzt abgegeben und er ist am zug.

nur nerven würd ich ihn nicht, vieleicht braucht er n bißchen zeit und meldet sich heute abend, oder kommt vorbei.
auf jedenfall würde ich vor morgen nicht mehr von deiner seite kontackt auf nehmen

Wisst ihr das ist garnicht so einfach sich nicht zu melden!!
Morgen ist noch so lang hin..

Gefällt mir

17. August 2005 um 11:14
In Antwort auf jojo6920

Habe...
gestern als ich im bett lag noch eine SMS geschrieben...

"Schlaf gut und träum schön. Ich haffe das du dich trozallem Morgen bei mir meldest mir ist es wichtig weil ich dich Liebe."

Darauf kam nichts! Ich frage weil ich im Moment tierisch verwirrt bin wenn ich eure Postings lese denke ich mir, die haben recht lass dir nichts einreden, keiner von uns beiden ist mehr Opfer als der andere.

Dann wiederrum kenne ich ihn zwar weiß aber nicht wie er darauf reagiert ich habe angst auf Ihn zu reagieren wenn er reagiert. Versteht ihr das, wie ich das meine?

NAtührlich bin ich eine eigenständige, starke, selbstbewußte Frau aber selbst ich weiß manchmal nicht was das beste ist.


Ich mich jetzt melde könnte er das gefühl erlangen das ich Ihm hinterherlaufe egal was passiert. Und das will ich nicht.
Ich kann mir aber auch vorstellen wenn ich mich nicht melde das er denkt das mir die Sache und er egal sind.Und das will ich auch nicht.


Ich bin so verwirrt weil sich dieser Kuß auf die Stirn wie ein "Abschied" Angefühlt hat.

He Leute, also jetzt hört doch mal auf......
ich verstehe das jetzt nicht mehr so ganz.
Du willst ihm nicht das Gefühl geben, das Du hinter ihm herläufst? Und selbst wenn er das Gefühl bekommen würde, was wäre denn so schlimmes daran???? Immerhein zeigt es ihm doch wie wichtig er für Dich ist, oder nicht?

Natürlich sind solche Diskussionen schwierig zu führen. Du hast Angst weil Du nicht weißt wie er auf etwas reagiert das du sagen könntest. Es gibt aber keinen andere Weg als diese Gespräche, verstehst DU? Und ich kann Dir nur den einen guten Rat geben. Gib ihm nicht das Gefühl von Unsicherheit oder gar Angst ihm gegenüber. Zeig ihm wie wichtig Dir Eure beziehung ist und auch wie wichtig es Dir ist mit ihm über Dein Problem zu sprechen.

Warte nicht bis er sich meldet. Nimm die Sache selber in die Hand und konfrontiere ihn mit Deinem Willen euer gemeinsames Problem anzugehen. Warte nicht wieder 2 Jahre.....

Gefällt mir

17. August 2005 um 11:26
In Antwort auf rob3010

He Leute, also jetzt hört doch mal auf......
ich verstehe das jetzt nicht mehr so ganz.
Du willst ihm nicht das Gefühl geben, das Du hinter ihm herläufst? Und selbst wenn er das Gefühl bekommen würde, was wäre denn so schlimmes daran???? Immerhein zeigt es ihm doch wie wichtig er für Dich ist, oder nicht?

Natürlich sind solche Diskussionen schwierig zu führen. Du hast Angst weil Du nicht weißt wie er auf etwas reagiert das du sagen könntest. Es gibt aber keinen andere Weg als diese Gespräche, verstehst DU? Und ich kann Dir nur den einen guten Rat geben. Gib ihm nicht das Gefühl von Unsicherheit oder gar Angst ihm gegenüber. Zeig ihm wie wichtig Dir Eure beziehung ist und auch wie wichtig es Dir ist mit ihm über Dein Problem zu sprechen.

Warte nicht bis er sich meldet. Nimm die Sache selber in die Hand und konfrontiere ihn mit Deinem Willen euer gemeinsames Problem anzugehen. Warte nicht wieder 2 Jahre.....

Is ja gut rob...
schlimm daran ist... ich weiß nicht.
HAbe das gefühl als würde dich dieses thema sehr aufregen...

Aber danke für deine/eure Unterstützung

Gefällt mir

17. August 2005 um 11:37
In Antwort auf jojo6920

Is ja gut rob...
schlimm daran ist... ich weiß nicht.
HAbe das gefühl als würde dich dieses thema sehr aufregen...

Aber danke für deine/eure Unterstützung

Hallo jojo..........
ich muß zugeben, es regt mich ein bischen auf. ich habe einfach bei dir das gefühl, dass du aus angst vor ihm lieber alles auf dich nehmen würdest.
ich habe einige beiträge von dir in diesem forum gelesen und du machst auf mich einen sehr vernüftigen eindruck. laß es deshalb nicht zu dich, egals von welchem menschen auch, zu unterdrücken. vielleicht ist das jetzt auch ein bischen überzogen von mir, aber wenn man aus angst nicht mit jemanden reden kann, dann geht das für mich schon so ein bischen in diese richtung.

vielleicht sollte ich doch mal in den feministischen frauencluc eintreten.

Gefällt mir

17. August 2005 um 14:10

Also
das ich nicht die einzigste bin habe ich mir schon fast gedacht ICh wußte einfach nicht wie ich es beschreiben sollte , warum ich Ihm nichts gesagt habe, weil es eben meiner meinung nach mein Problem war und ja nicht im speziellen mit ihm zutun hatte und ich weiß das er mir da nicht sehr viel helfen kann.

Nicht mal ich kann mir helfen siehe SB.

Gefällt mir

17. August 2005 um 14:19
In Antwort auf jojo6920

Also
das ich nicht die einzigste bin habe ich mir schon fast gedacht ICh wußte einfach nicht wie ich es beschreiben sollte , warum ich Ihm nichts gesagt habe, weil es eben meiner meinung nach mein Problem war und ja nicht im speziellen mit ihm zutun hatte und ich weiß das er mir da nicht sehr viel helfen kann.

Nicht mal ich kann mir helfen siehe SB.

Jojo.......
kannst du mir mal den letzten Satz erklären??

(Nicht mal ich kann mir helfen siehe SB) Was meinst Du damit? Habe ich das irgendwas überlesen?

Gefällt mir

17. August 2005 um 14:20
In Antwort auf rob3010

Jojo.......
kannst du mir mal den letzten Satz erklären??

(Nicht mal ich kann mir helfen siehe SB) Was meinst Du damit? Habe ich das irgendwas überlesen?

Ich meinte...
damit das ich mir nicht mal irgendein schönes gefühl selbst zufügen kann (siehe Selbstbefriedigung). Spür dabei einfach nix.

Gefällt mir

17. August 2005 um 14:20
In Antwort auf rob3010

Jojo.......
kannst du mir mal den letzten Satz erklären??

(Nicht mal ich kann mir helfen siehe SB) Was meinst Du damit? Habe ich das irgendwas überlesen?

Groschen ist evtl. gefallen......

Du meinst mit der Selbstbefriedigung klappt es auch nicht?

Gefällt mir

17. August 2005 um 15:11

Also...
Ich habe wirklich schon alles probiert SB. Es ist ja nicht so das meine Nerven abgestorben sind oder so also ich merke da schon was, aber es ist so erregend wie ein Bleistift in die Nase zustecken. Verstehst du mich??ich werde erst geil wenn mein Freund es mir macht. Der GV ist sehr oft der wahnsin einfach geil ich wüßte nicht was er anders machen sollte, (die dauer des GV unterscheidet sich auch von richtig lang bis Quicki). Ich liebe ihn und der Sex ist geil aber ich komme eben nicht. Ich bin auch befriedigt. aber der Gedanke warum Komme ich nicht bleibt.

Gefällt mir

17. August 2005 um 17:15

*rofl*
>>ER sagte mir weiter das er es nicht schlim findet das ich in den 2jahren keinen Orgasmus hatte,

Was ist denn das für eine Beziehung ? Du spielst es ihm vor und er findet es nicht schlimm, dass du keinen Orgasmus hattest...Ach ja, ich vergaß... Er bemäkelte ja dass du es ihm nicht gesagt hast.

Wieso lässt man sich bei so einem wichtigen Punkt, so lange Zeit um es dem anderen zu sagen ?

Lutscht du gerne Sahnebonbons mit Papier ? Offensichtlich schon.

Die Sichtweise

Gefällt mir

18. August 2005 um 0:24
In Antwort auf diesichtweise

*rofl*
>>ER sagte mir weiter das er es nicht schlim findet das ich in den 2jahren keinen Orgasmus hatte,

Was ist denn das für eine Beziehung ? Du spielst es ihm vor und er findet es nicht schlimm, dass du keinen Orgasmus hattest...Ach ja, ich vergaß... Er bemäkelte ja dass du es ihm nicht gesagt hast.

Wieso lässt man sich bei so einem wichtigen Punkt, so lange Zeit um es dem anderen zu sagen ?

Lutscht du gerne Sahnebonbons mit Papier ? Offensichtlich schon.

Die Sichtweise

Mal ehrlich
mir wärs auch egal, wenn meine freundin keinen orgasmus gehabt hätte, weil sie mir dauernd was vorgespielt hat.

sie betrügt sich doch in erster linie selbst darum.
nur wegen des belügens, da wäre ich auch sauer.

aber eltztlich spricht es auch nich gerade für ne beziehung, wenn der eine partner dem anderen was vorlügt...

Gefällt mir

18. August 2005 um 9:27
In Antwort auf diesichtweise

*rofl*
>>ER sagte mir weiter das er es nicht schlim findet das ich in den 2jahren keinen Orgasmus hatte,

Was ist denn das für eine Beziehung ? Du spielst es ihm vor und er findet es nicht schlimm, dass du keinen Orgasmus hattest...Ach ja, ich vergaß... Er bemäkelte ja dass du es ihm nicht gesagt hast.

Wieso lässt man sich bei so einem wichtigen Punkt, so lange Zeit um es dem anderen zu sagen ?

Lutscht du gerne Sahnebonbons mit Papier ? Offensichtlich schon.

Die Sichtweise

Versteh ich nicht
Ich weiß nicht was du damit sagen willst.

Gefällt mir

19. August 2005 um 0:00

Ich lieb dich trotzdem noch
Ja das ist so suesse.... Trotz allem

Gefällt mir

19. August 2005 um 1:00
In Antwort auf betonmischer

Mal ehrlich
mir wärs auch egal, wenn meine freundin keinen orgasmus gehabt hätte, weil sie mir dauernd was vorgespielt hat.

sie betrügt sich doch in erster linie selbst darum.
nur wegen des belügens, da wäre ich auch sauer.

aber eltztlich spricht es auch nich gerade für ne beziehung, wenn der eine partner dem anderen was vorlügt...

Aber genauso wenig
spricht es für eine Beziehung, wenn Du sagst "mir wärs auch egal, wenn meine freundin keinen orgasmus gehabt hätte, weil sie mir dauernd was vorgespielt hat."

Was hast Du denn für eine Beziehung wenn Dir egal wäre, ob deine Freundin einen tatsächlichen orgasmus hat oder sie diesen nur vorspielt ?
Aber wenns Dir schon nicht um deine Freundin geht , würde es DIR denn dann nicht wenigstens ein bißchen zu denken geben, dass Du dann ganz offensichtlich nicht in der Lage wärst ihr einen Orgasmus zu "besorgen" ?

Also wenn mein Freund nie einen Orgasmus bekäme, wenn wir Sex haben, dann würde mir das sehr zu denken geben ( es sei denn er wäre impotent).

Gefällt mir

19. August 2005 um 6:50

"ORGASMUS"
Du bist also auch eine von den Frauen, die eigentlich nur dem Mann ihre Muschi hinhalten und die nur darauf aus sind, sich einen Kerl zu angeln, der sie versorgt, ihr mehrere Kinder macht, damit sie mit ihrem dicken Hinteren ud einer Topausrede zu Hause sitzen kann? Offensichtlich nicht, weil du dir Sorgen um deinen Orgasmus machst. Kind, mach dir keine Sorgen, um deinen Orgasmus! Damit reihst du dich nur in die unendliche Schlange der unsinnlichen, frigiden, ihren Mann täuschenden Frauen ein, die ihre Vagina nur zur Erhaltung der Art haben. Dumm scheinst du auch noch zu sein. Ihr Frauen seid doch Weltmeister beim Vortäuschen von Orgasmen (siehe Huren) Befriedige dich weiter selbst, bei deinem nächsten Mann! Denn dein Typ wird,- ich habe jedenfalls in solchen Fällen so gehandelt - dich, in seinem männlichen Selbstbewusstein und seinem Affenstolz jetzt abservieren! Wie unreif und ämlich musst du als Frau(?) sein!

Gefällt mir

19. August 2005 um 7:32
In Antwort auf georg70

"ORGASMUS"
Du bist also auch eine von den Frauen, die eigentlich nur dem Mann ihre Muschi hinhalten und die nur darauf aus sind, sich einen Kerl zu angeln, der sie versorgt, ihr mehrere Kinder macht, damit sie mit ihrem dicken Hinteren ud einer Topausrede zu Hause sitzen kann? Offensichtlich nicht, weil du dir Sorgen um deinen Orgasmus machst. Kind, mach dir keine Sorgen, um deinen Orgasmus! Damit reihst du dich nur in die unendliche Schlange der unsinnlichen, frigiden, ihren Mann täuschenden Frauen ein, die ihre Vagina nur zur Erhaltung der Art haben. Dumm scheinst du auch noch zu sein. Ihr Frauen seid doch Weltmeister beim Vortäuschen von Orgasmen (siehe Huren) Befriedige dich weiter selbst, bei deinem nächsten Mann! Denn dein Typ wird,- ich habe jedenfalls in solchen Fällen so gehandelt - dich, in seinem männlichen Selbstbewusstein und seinem Affenstolz jetzt abservieren! Wie unreif und ämlich musst du als Frau(?) sein!

Falls du lesen kannst...
1. Du kennst mich nicht und kannst dir kein Urteil darüber bilden was ich in meiner ZUKUNFT machen möchte oder was meine absichten bei einem "KERL" sind.
2.Falls du lesen kannst liegst du mit deiner Vermutung (SORRY) das mich mein "TYP" verlassen wird leider Falsch. siehe CHRIS...
3. Es muss ja nicht jeder Mann so ein elendes ... sein wie du.
4. du solltest vielleicht erstmal über deine Intelligenz urteilen bevor du meine in angriff nimmst.


Ps. FICK DICH

Gefällt mir

19. August 2005 um 7:45

Ich finds immer
lustig wenn ich lesen kann das ein Mann mit seinem Schwanz denkt und dann noch denkt es wäre sein EGO.

nichts ist lächerlicher als das EGO der Männer.

Gefällt mir

19. August 2005 um 13:41

Ich kann verstehen...
dass dein freund enttäuscht ist. ist natürlich nicht schön, wenn man erfährt dass der partner einem die ganze beziehung was vorgespielt hat. außerdem ist wahrscheinlich sein ego gekränkt, weil (aus seiner sichtweise) er es nicht geschafft hat, dich in so einer langen zeit zum orgasmus zu bringen. aber aus so einem gründchen sag ich mal, sollte man nicht eine beziehung in frage stellen. er soll sich jetzt mal niocht so anstellen. für dich ist es ja wohl eher scheiße, DU machst DIR seit 2 jahren gedanken, DIR fehlt seit 2 jahren was!!! das solltest du ihm sagen, dass du das nicht aus spaß verschwiegen hast, sondern aus denen dir bekannten gründen! das ist kein vertrauensbruch wie fremdgehen meiner meinung nach und wenn ihr darüber redet und daran arbeitet, dass du in zukunft kommen kannst, dann ist doch alles okay! rede mit ihm und warte nicht darauf dass er sich meldet und sag ihm aber auch bitte deutlich, dass er deshalb bitte nicht die beziehung in frage stellen soll. erklär es ihm alles EHRLICH wie es ist und wenn er dich liebt wird er verstehen.

Gefällt mir

19. August 2005 um 17:37

Liebe Jojo..
Ich hab ja nun die ganze Diskussion um Deinen Orgasmus und Deine Lüge mitverfolgt.

Nunja, zur Lüge: wenn Du Deinem Freund nicht egal bist und er nur einen Deut einfühlsam ist, wird er sich natürlich fragen, wieso du es ihm so lange verheimlicht hast, wieso Du Dich ihm nicht anvertrauen konntest - wäre für mich zumindest eine logischere Schlussfolgerung, als Dir einfach nur einen Vertrauensbruch vorzuwerfen.
Aber anhand seiner Reaktion denke ich, dass ihr das schon in den Griff bekommt.

Bezüglich zum Orgasmus muss ich Dir sagen, dass wenn es so ist, wie Du schreibst (der Sex ist gut, Dein Freund geht auf Deine Wünsche ein, verwöhnt Dich, etc) es ja auch gar nicht an Deinem Freund liegen kann - er ist übrigens nur zu einem Teil für Deinen Orgasmus verantwortlich, einen guten Teil trägst Du selber! Dich quasi hinzulegen und zu erwarten, dass ausschliesslich Dein Freund sich um Deinen Orgasmus kümmert ist ziemlich aussichtslos.

Kommst Du denn nur beim Sex nicht oder auch nicht, wenn er Dich mit Fingern oder Mund befriedigt?

Du hast mal an irgendeiner Stelle geschrieben, dass Du Dich nicht selbstbefriedigen magst. Dann ist es ja auch nicht wirklich verwunderlich, dass du Probleme mit dem Kommen hast. Die Selbstbefriedigung ist essentiell, um erstmal dahinter zu kommen, wie Du denn überhaupt zum Orgasmus kommst bzw. kann man ihn so quasi "üben".
Willst Du denn überhaupt einen Orgasmus haben ? (Diese Frage ist durchaus ernst gemeint)

LG
Endymia

Gefällt mir

21. August 2005 um 14:13

Also
ich denke mal das er damit erstmal klarkommen muss. das alles erstmal verarbeiten. und dann wird das schon wieder.
ich glaub das er dich auf jeden fall nicht verlieren will, sonst hätt er dich nicht gebracht.
red doch nochmal mit ihm und sag dann bescheid

Gefällt mir

6. April 2012 um 18:14
In Antwort auf jojo6920

Also...
Ich habe wirklich schon alles probiert SB. Es ist ja nicht so das meine Nerven abgestorben sind oder so also ich merke da schon was, aber es ist so erregend wie ein Bleistift in die Nase zustecken. Verstehst du mich??ich werde erst geil wenn mein Freund es mir macht. Der GV ist sehr oft der wahnsin einfach geil ich wüßte nicht was er anders machen sollte, (die dauer des GV unterscheidet sich auch von richtig lang bis Quicki). Ich liebe ihn und der Sex ist geil aber ich komme eben nicht. Ich bin auch befriedigt. aber der Gedanke warum Komme ich nicht bleibt.

Oops
..

Gefällt mir

6. April 2012 um 18:30

Ich finds schlimm, dass männer
im 21. Jh. immer noch keine Ahnung davon haben, wie man eine frau zum Orgasmus bringt - und dass frau theater spielen muss, um das männliche ego nicht zu kränken, finde ich noch schlimmer
wenn er darüber auch noch sauer ist - ein Pech
DU hast Grund, sauer zu sein, dass ers nicht kann und es auch noch nicht mal schlimm findet

Gefällt mir

6. April 2012 um 18:33

Wie bist du denn drauf?
welcher teenager möchte einen alten sack die sich haben? und sollten die damen noch nicht volljährig sein, machst du dich auch noch strafbar

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen